Ich bin (noch) seit Montag Neukunde und von demselben Problem betroffen. Ob es nun an E-Plus, Telekom oder wem auch immer liegt, ist mir eigentlich egal. Das Problem sollte nur bald gelöst werden. Und wenn seit einer Woche um etwas (!) Geduld gebeten wird, ist das schon fast zynisch. Die Infos von Kalle finde ich hilfreich. Nur hätte ich das von Congstar erwartet. Warum z.B. nicht per SMS? Als Kunde hätte man dann wenigstens das Gefühl, ernst genommen zu werden. Es ist schon irre - es wird zum Mars geflogen und dort werden Roboter gesteuert, und hier soll es nicht möglich sein, das Problem binnen einer Woche zu lösen? Congstar sollte langsam begreifen, dass es im ureigensten Interesse ist, die Sache nun endlich schnell aus der Welt zu schaffen, sich bei ihren Kunden zu entschuldigen und sich nicht nur darauf zu beschränken, mit dem Finger auf die anderen zu zeigen.

    Hallo,
    auch ich bin seit 2 Tagen Kunde bei Congstar und der Versuch, mich über E-Plus (verschiedene Handys mit verschiedenen Rufnummern) anzurufen, scheiterte bislang. Nun sehe ich ja, dass das Problem nicht erst seit zwei Tagen und nicht nur bei mir besteht. Eigentlich sollte man langsam eine Lösung erwarten dürfen. Ich habe nur eine Lösung anzubieten, wenn es nicht bald funktioniert: kündigen! ;(