Noch einmal ein kleines Feedback zu allem:

    Für die Leute, die immer meinen, dass das bei Congstar kaum möglich ist, weil Congstar blablabla ;)

    Gut!









    Derzeit erhalten wir sehr viele Email-Anfragen. Deshalb kann
    die Bearbeitung Ihrer Anfrage mehrere Tage in Anspruch nehmen. Ihre
    Email wird aber in jedem Fall beantwortet! Daher möchten wir Sie bitten,
    von weiteren Anfragen zum selbigen Thema abzusehen. Wir bedanken uns
    für Ihr Verständnis. Allgemeine Fragen beantwortet Ihnen auch das Forum
    unter http://www.congstar-forum.de/.





    Mal schauen, wie lange es dauern wird. Werde sicherlich wieder ein Feedback hier lassen, weil hier viele der Meinung sind, dass das bei Congstar ein Kampf ist (was nicht stimmt).

    Völlig egal! Prepaidkreditkarten bekommt Ihr an jeder Tankstelle. Guthabenkarten, wie bei Apple, die gibt es schon, nur nicht hier, weil wir immer die letzten sind.
    Ich habe von meiner Bank kostenlos eine bekommen. Zahle 0€ Gebühren und kann per App vom Konto aufs Prepaidkonto Geld verschieben.


    Bei Congstar war es möglich aber nun muss Congstar schauen, wo es bleibt bzw. darf nichts machen ohne die Telekom. Holt euch doch 50min/50SMS und ganze 200MB für 19,90€ bei der Telekom (zwei Jahre bindung), dann könnt Ihr bei Google Play bezahlen ;)

    Das heisst, dass es egal ist, wieviel SMS man versendet und auch bei 10000 Stück es kein Problem sein würde?
    Wäre nett wenn von congstar jemand mal details nennt...

    Über Prepaid? Ne, da zahlst du ab 3000 für jede weitere 0,09€!Pre Postpaid werden die dich rauswerfen, was auch richtig so ist. 10000 SMS durch 30 Tage bedeutet 333 SMS pro Tag
    Ich kenne keinen Menschen (unter 30) der WhatsApp nicht nutzt und verstehe es nicht, wie jemand nicht darüber nachdenkt, wenn er nur vor dem Smartphone klebt. Nimm dir einfach für 10€ 500MB, dann kannst du Simsen, Bilder verschicken und das 24/7/30
    Überleg doch mal, so hättest du nicht mehr gezahlt und hättest das Problem nicht + MMS Flatrate

    Das Problem hier ist nicht Congstar sonder DU!

    Zitat

    Habe ein Problem: Von ca 60 € Guthaben am Wochenende (10 € Startguthaben
    + 15 € für Initialaufladung wg Bankeinzug + 25 € Sonderguthaben für
    Rufnummermitnahme, etc.) sind noch 0,68 € übrig! Ins Internet komme ich
    auch nicht mehr, sondern lande auf einer Seite von Telekom XTRA.

    Die 10€ sind sofort drauf, die 15€ können ein paar Tage auf sich warten lassen und das Sonderguthaben sobald die Nummer übernommen wurde +24 Stunden!
    Für was du noch Guthaben erhalten hast ("etc") wissen wir nicht!


    Guthaben verschwindet nicht einfach so, es sind meist Fehler, welche unerfahrene Nutzer machen. Buchst du eine Flatrate, dann musst du warten, bis es dir bestätigt wird, daher steht online (nach dem Buchen) direkt "bestellt" und nicht "aktiv". Der Unterschied sollte dir hier auch ohne minimales Wissen schon sagen, dass das Guthaben nicht einfach so verschwunden ist! Du hast ohne Flatrate das Internet genutzt. Ergibt 0,24€ pro MB. Mit dem D-Netz bekommst du das ganz schnell weg!



    Um jetzt noch eins drauf zu legen, ich glaube es dir nicht! Du hast nach eigenen Angaben noch 0,68€ drauf aber kannst nicht ins Internet obwohl 1MB keine 25c kostet! Wie soll das gehen? Dazu kommt noch, das du hier von 60€ sprichst obwohl nicht klar ist, wie es zu diesen 60€ kommt.


    Wechsel doch zur Telekom, da bekommst du für 60€ (mit denn neuen Tarifen) und 2 Jahre gerade mal das, was du hier für 40€ (ohne Jahresbindung) bekommst oder nimm Aldi, mal sehen ob es dir Spaß machen wird ;)

    Das ist einfach. Die haben Intern Angaben, wie viel es sein darf. Bei Vodafone sind es glaube ich 16000 Minuten pro Monat. Die dürfen dir das nur nicht sagen, weil du eben somit weißt, wie du aus 2 Jahre 30 Tage machen kannst :D
    Es kommt aber auch auf die Region an und welche Nummer du anrufst. Wenn das immer eine andere ist, dann besteht (zu Recht) der verdacht auf Callshop.


    Bei SMS ist es eigentlich egal, da die sogut wie keine Kosten haben, wenn wir SMS schreiben. Daher kostet heute meist eine SMS Flatrate 5€ und damals noch 0,29€ pro SMS aber dank WhatsApp verdienen die daran nichts mehr bzw. nicht mehr so gut (selbst, wenn die auf 1€ runter gehen) daher der versuch mit Joke, welches Sie Joyn nennen.


    Wer aber heute freiwillig SMS nutzt, das weiß ich nicht. Eine SMS erhalte ich halt nur von Serviceseiten, wenn Ware auf dem Weg ist oder von Congstar (wobei die auch gerne Whatsapp nutzen dürfen) ^^

    Mach es so: Log dich bei fonic.de ein und schau dir deine Daten an. Dabei genau darauf achten, das du dich so bei Fonic anmeldest (mach nicht aus STR ein Straße). Schick Fonic an [email='service@fonic.de'][/email] eine Verzichtserklärung und warte bis du die Email bekommst, wo drins teht, das die Nummer frei ist. Dann kaufst du dir ein Congstar Starterset und meldest dich an.


    Das funktioniert sicher, da ich es selbst so gemacht hab (damals).

    Bitte haltet euch nochmals vor Augen, dass congstar ein Discounter ist - erwartet ihr vom ALDI, dass die alle Marken/Produkte haben?? :P

    Völlig egal! Eplus und O2 kannst du vergessen aber neben der Telekom gibt es noch einen roten Riesen, der kräftig LTE ausbaut. Stell dir vor Congstar bietet LTE nicht an aber Fyve schon, dann wären viele ganz schnell weg!
    Würde Fyve zum Beispiel LTE nutzen dürfen, dann würde ich keine Sekunde überlegen aber noch gibt es keine Informationen dazu!


    http://www.vodafone.de/privat/…upport/netzabdeckung.html
    Klick mal auf LTE Outdoor, dann siehst du wie weit die schon sin. Der nächste Schritt ist HD-Voice und dieser soll Sommer 2013 durchgesetzt werde.

    Ja, wie einige es bereits gesagt haben. In manchen Regionen ist das D1 Netz wohl wirklich nicht erste wahl.

    Bleib mal wenigstens etwas realistisch. Du bist von Simyo gegangen, weil es dort ebenso schlecht ist. Die Telekom bietet hier aber eine Lösung und diese nennt sich LTE. Somit führt die Telekom wieder.


    Bei jedem Netztest ist Eplus letzter! Klar, es kann auch mal sein, das Eplus besser ist als die Telekom aber das ist so selten wie anständige Medien in Europa!

    Bei mir hat es rund eine Woche gedauert und verlief völlig problemlos. Nur weil einige nicht lesen können bzw. zu faul sind oder online kein Fax nicht abschicken können, muss doch nciht Congstar hier dumm angemacht werden. Die trifft nun wirklich keine Schuld!

    Wieso gehst du nicht zu Fonic? Ist doch besser?
    Du vergleichst o2 mit der Telekom (das Netz). Nicht nur, dass das Telekomnetz besser ist, der Service hier ist um welten besser. Das schlimme an der Sache ist: es soll noch weniger kosten als Fonic!!!!

    Da bist du leider ziemlich alleine. 3GB wären rund 100MB pro Tag. Selbst wenn ich wollte, ich kann kaum die 3GB verbrauchen und viele wollen neben denn MB auch Minuten (SMS wohl nicht mehr).
    Wäre aber auch der Meinung, das die 3GB auf 15€ fallen sollten, da diese auch bei Ja Mobile angeboten werden (gut, die Taktung wird aufgestockt).


    Du könntest die Tagesflat buchen. Das wären 30€ im Monat aber dafür 6GB also 200MB pro Tag. Zwar teuer aber bei Congstar momentan der einzigste Weg etwas mehr zu bekommen (natürlich 1/3 teurer dafür 50% mehr Leistung)