Hey E-Op,


    wie genau kommst du denn darauf, dass das Aufladen nicht funktioniert hat. Ich weiss du hast gesagt du kannst das Guthaben nicht sehen, wo hast du denn geschaut?


    Hast du die Codes mal ausprobiert, die ich angegeben hatte ?


    MfG,
    Christoph S.

    Hi E_Op,


    als Tipp an alle Service Kollegen, ihr clickt auf das Profil von E_Op, und sucht sie mit der Adresse, die sie als Facebook Account angegeben hat und Tada...


    So konnte mir deine Daten aufrufen. Ich finde aber keine Auffälligkeiten. Ich kann sehen, das du am 23.02. 15€ aufgeladen hast. Diese wurden deinem Guthabenkonto auch Gutgeschrieben. Somit hattest du ein Guthaben von 17,50€. Wir hatten in dem von dir angegebenen Zeitraum Probleme mit den Schnittstellen unserer Datenbanken, ich könnte mir daher gut vorstellen, das wir dich nicht über den Erfolg der Aufladung benachrichtigt haben, geklappt hat die Aufladung aber.


    Hast du dein Guthaben mal mit der Kurzwahl 9577 (+ grünen Hörer drücken) abgefragt. Alternativ dazu geht auch *100# (und wieder den grünen Hörer drücken natürlich).


    Nach allem was ich sehe, hat deine Aufladung geklappt.


    MfG,
    Christoph S.

    Hi jodaZzz,


    Postpaid Karten werden nie wegen Nichtnutzung deaktiviert.
    Wir bieten nach wie vor Prepaid an, da es immer noch genug Kunden gibt, die danach verlangen. Hat wohl was mit Kostenkontrolle zu tun. Die hat man meiner Ansicht nach zwar genausogut beim Postpaid, aber das muss ja dann jeder selber wissen.


    MfG,
    Christoph S.

    Hi thbuko,


    die 9,99 waren bisher leider nur auf deinem Kundenkonto gutgeschrieben. Ich hab heute die Auszahlung auf dein Konto beauftragt. Sollte in ein paar Tagen bei dir sein.


    Bitte entschuldige die lange Wartezeit.


    MfG,
    Christoph S.

    Hi ChrisK1966,


    ich hab nachgeschaut, Travel and Surf läuft.
    Seit heute haben das alle Postpaid Kunden standartmässig aktiviert, deine Daten hab ich mir aber nochmal aufgerufen, um sicherzugehen das das auch bei Tarifwechseln berücksichtigt wird.


    MfG,
    Christoph S.

    Hallo hummel01,


    ich kann mich hier nur stellvertretend für die Kollegen an der Hotline entschuldigen. Das du wiedersprüchliche und falsche Aussagen erhälst ist nicht in unserem Sinne. Wir freuen uns natürlich, wenn ein Kunde mehrere Verträge bei uns einrichten möchte, so verdienen wir ja unser Geld.
    Du kannst sicher sein, dass wir uns bemühen, dir so schnell wie möglich eine 2. Bestellung zu ermöglichen.


    MfG,
    Christoph S.

    Hallo Lyntheria, herzlich willkommen im congstar Forum.


    Ich habe mir deine Vertragsdaten angesehen, und deine SMS Flat ist aktiv. Du schreibst ja auch, dass du keine SMS mehr verschicken kannst. Sms verschicken sollte aber eh möglich sein, egal was du für nen Tarif bei uns hast. Kannst du denn telefonieren, oder geht das auch nicht?
    Dann wär der Grund wahrscheinlich eher dein Telefon. Haste du es mal neu gestartet?


    MfG,
    Christoph S.

    Hallo HeavyRain.


    Ich kann zwar aktuell nicht einsehen, ob hier Extrakosten entstanden sind, ist aber mehr als unwahrscheinlich.
    Bei dir ist es ja so, dass vor der TArifumstellung ein Flat Tarif für Internet bestand, und nach dem Wechsel ebenfalls wieder Flat als Tarif gewählt war. Das heist es wurde einfach nur zwischen zwei Flats umgestellt, normalerweise entstehen hierbei keine Sonderkosten, auch wenn du die ganze Zeit Online bist. Problematisch kann es nur werden, wenn man von zB. Einzelabrechnung in eine Flat wechselt, und dann schon vor Aktivierung surft.


    Wenn du wiedererwartend auf deiner nächsten Rechnung Extrakosten für Internetnutzung findest, einmal Reklamieren und zwar hier .
    Würden wir dir dann erstatten, aber wie gesagt, höchst unwahrscheinlich, das bei dir was berechnet wurde.


    Schönen Tag,
    Christoph S.

    Hi aleksandra2907.


    Das die Portierung nicht funktioniert hat, ist nicht deine Schuld, es liegt eher an der Kommunikation zwischen den Computersystemen der Anbieter.


    Also stornieren bei uns bitte per Kontaktformular . Schreib dort am besten kurz mit rein, dass du stornieren möchtest, weil die Rufnummernübernahme abgelehnt wurde.


    Danach am besten nochmal mit deinem bisherigen Anbieter Kontakt aufnehmen, und erneut mitteilen, dass die Nummer vorzeitig portiert werden soll. Sonst könnte es sein, dass die Portierung wieder abgelehnt wird mit der Begründung, das bereits ein Auftrag zur Rufnummernmitnahme vorliegt (der jetzige, der abgelehnt wurde).


    Wenn die Nummer wieder frei zum Portieren ist, bei uns das gewünschte Prepaid Paket bestellen. Danach direkt in den Support Chat kommen, oder wahlweise mit der Hotline telefonieren. Bei uns dann verlangen, dass der reguläre Portierungsprozess gestoppt werden soll, da bei dir vortzeitig portiert werden soll.


    Dann bei uns wieder über das Kontaktformular die vorzeitige Portierung zum neuen Auftrag verlangen.
    Dann klappts.


    Ich weiß, das ist sehr umständlich, und als Kunde fragt man sich, warum sowas nicht besser organisiert werden kann. Wir sind aktuell dabei, den Prozess der vorzeitigen Portierung Prepaid zu optimieren, damit es für die Kunden leichter wird. Momentan ist aber leider die von mir beschriebene Vorgehensweise die einzige die wir anbieten können.


    MfG,
    Christoph S.

    Hi Morbo,


    ich hab grad im System nachgeschaut, Portierung wurde abgelehnt, weil jetzt laut Fyve 2 Aufträge zur Rufnummernmitnahme vorliegen. Wahrscheinlich einmal der Vorzeitige (Sofortige Portierung gibt es nicht), und die zum "Vertragsende".


    Am besten wäre es, wenn du nochmal mit Fyve in Kontakt trittst, und denen erneut sagst, sie sollen die Rufnummer zur vorzeitigen Portierung freigeben. Dann sind die beiden vorher gestellten Portierungsaufträge irrelevant, und es kann ein neuer gestellt werden.


    Lass dir evtl. die Freigabe zur vorzeitigen MItnahme schriftl. bestätigen, wenn sicher ist, dass die Nummer frei zur Mitnahme ist, stell erneut den Antrag bei uns zur vorzeitigen Portierung per Mail .


    MfG,
    Christoph S.

    Hallo Starpoint79,
    herzlich willkommen im congstar Forum.


    Du kannst z.Z. keine Handy auf Ratenzahlung auswählen, da bei dir aktuell noch ein Tarif ohne Vertragslaufzeit eingestellt ist.
    Du müsstest erst in den Surf Flat 1000 mit 24 Monaten Laufzeit wechseln. Wenn der Tarifwechsel dann durchgelaufen ist, in der Regel so 2 Wochen nach deinem Auftrag, kannst du Handys auf Raten auswählen.


    MfG,
    Christoph S.

    So udonaut,


    wir haben uns deinen Vertrag in all unseren Systemen angeschaut. Überall ist die portierte Rufnummer aktiv, nirgends eine Fehlermeldung.
    Was für ein Handy benutzt du? Ich gehe grad stark davon aus, dass dein Gerät einen Sim-Lock hat. Besonders iPhones sind hiervon betroffen.


    MfG,
    Christoph S.