Nein, die kunden hier wissen und verstehen, dass die mbit-menge jenseits von 7 in der realität völlig egal ist, und dass die netzabdeckung und verfügbarkeit von LTE inzwischen massiv besser ist als die von 3G. was bringen dir 42 mbit maximalgeschwindigkeit, wenn du die hälfte der Zeit auf Edge bist, weil überhaupt kein 3G-Signal da ist?

    Ist denn LTE nicht "abwärtskompatibel" oder ähnliches?

    Also gilt auch bei Einbuchung ins LTE-Netz genau so die maximale Übertragungsgeschwindigkeit, die per Tarif festgelegt ist, z.B. 7,2 MBit/s?


    Dann verstehe ich die ganze Diskussion nicht. Mir kommt es so vor, als würden die Kunden hier denken mit LTE hätte man automatisch unbegrenzte Geschwindigkeit in Richtung 100 MBit/s oder mehr...?!?

    Immer diese leidige LTE-Diskussion... :sleeping:


    Frage an die congstar-Leute:


    Nur, weil mir am Handy oben "LTE" angezeigt wird, bedeutet das automatisch, dass ich auch volle Geschwindigkeit nutzen kann?


    Glaube ich nämlich nicht - und das wäre ja ausschlaggebend. Nur ins LTE-Netz eingebucht zu sein, bringt mir ja auch nix...

    Kann ich nur unverändert so unterschreiben !!! :thumbup: :thumbup: