Hm, also wenn sich das nicht bessert (sei es nun für das One oder das LG G2), brauche ich eine Alternative - kennt sich jemand mit den aktuellen PrePaid Tarifen aus?
    Ich wohne in Wien, will aber meine alte deutsche Nummer nicht verlieren, ich war schon bei Callmobile und jetzt bei Congstar.


    Wichtig wäre:
    - Rufnummer kann mitgenommen werden
    - keine monatlichen Kosten (auch keine Strafgebühr, deswegen bin ich von Callmobile weg)
    - Möglichkeit, günstig mobiles Internet für kurze Zeit dazu zu buchen (wie bei Congstar für 1 Euro am Tag) - z.B. für Ingress :D
    - SIM verträglich mit LG G2 (mein aktuelles Zweithandy - das Galaxy S ist nur für den Notfall, also aktuell) oder OnePlus One (aktuelles Haupthandy mit österreichischer SIM).


    Ich bin so alle ein bis zwei Monate in D, daher benötige ich keinen "besseren" Tarif.


    Vielen Dank für jeglichen Tipp, eine deutsche Adresse ist verfügbar (Eltern). Allerdings ständig eine neue SIM zu bestellen (und möglicherweise immer schön dafür zu zahlen), ist nicht Sinn und Zweck des Ganzen...
    Viele Grüße
    ww

    Hallo zusammen,


    interessant, dass ich mit dem Problem nicht alleine bin.


    Ich benutze seit ca. einem halben Jahr meine Congstar-SIM mit dem LG G2 (davor ein Nexus 5). Bis vor einigen Wochen keinerlei Probleme - dann die hier angesprochenen ersten Anzeichen und dann auf einmal "Kartenfehler". Wechsel zu einem anderen (alten) Handy zeigte, dass die Karte hinüber ist. Inzwischen habe ich eine neue, die ich kurzzeitig im LG G2 hatte und nun erst mal wohlweislich auch erst mal ins alte Handy gesteckt habe.


    Spannend, dass es offenbar zwei Handytypen gibt, die SIMs von Congstar "fressen". Bald werde ich auf das LG G2 zurückkehren, mal sehen, wie lange die Karte dann hält, die letzte hat ca. 4 Monate durchgehalten, die aktuelle habe ich seit ca. drei Wochen, aber eben zurzeit nicht im LG G2...


    Viele Grüße
    Michael

    Hallo zusammen,


    hier nun kurz meine Geschichte:


    ich habe meinen Vertrag bei Callmobile gekündigt, ein Starterpaket online bei Congstar bestellt und sogleich die Rufnummermitnahme beantragt für gestern, 21.05.2013.


    Vorgestern Abend wurde offenbar die alte SIM deaktiviert (kein Netz mehr).
    Seit gestern sollte nun die Karte aktiviert und freigeschaltet sein. Gestern morgen legte ich die Karte ein und die SIM Karte funktionierte (Netz gefunden).


    1. Problem: eine Abfrage meines Guthabens mittels *100# brachte 5€ - eigentlich sollten es doch 10 sein. Kommen die restlichen 5 noch?


    2. Problem: gestern Abend bekam ich eine E-Mail, ich solle / müsse meine Karte noch freischalten. Ein Blick auf das Handy: kein Netz mehr. Nun habe ich versucht, die Karte (mit der neuen, portierten Nummer) freizuschalten, ging an sich auch - aber ich habe weiterhin kein Netz. In meinem Bereich wird die Karte als aktiv angezeigt, allerdings ist immer noch der Freischalten Button sichtbar. Und nun? Warten?


    Es wäre nett, wenn mir jemand mit meinen zwei Fragen weiterhelfen könnte.


    Vielen Dank und viele Grüße,
    Michael