Hallo,


    die Rufnummerportierung soll gemäß Email am 11.06. stattfinden. Die Nano-SIM hab ich bereits erhalten.
    Bisher steht jetzt Kein Netz im Display.


    Wie kommt es, dass es so lange dauert mit der Portierung? Zumal der Status bereits auf aktiv steht im Kundenbereich.
    Kann das beschleunigt werden?


    Danke für eine Rückinfo.

    Kleiner Zwischenbericht:
    Mittlerweile erneut mit meinem alten Anbieter gesprochen und mir nochmal alles bestätigen lassen.
    Congstar hat leider bisher nichts weiter unternommen. Zumindest habe ich keinerlei Infos erhalten.


    Morgen haben wir 7 Tage geschafft. 6 Tage bin ich mittlerweile komplett ohne Telefon.
    Naja, ging ja vor 15 Jahren auch irgendwie ohne oder? ;)

    Der alte Anbieter ist Lidl-Mobile/Fonic. Muss echt sagen, dass die bisher super nett zu mir waren. Haben den Vertrag direkt beendet, haben direkt die Rufnummer freigegeben. Haben mir sogar ne Mail geschrieben, dass mein neuer Anbieter doch bitte vorzeitig oder schnellstmöglich reinschreiben soll, damit direkt eine Freigabe erteilt wird.


    Ja zwei Tage geb ich dem ganzen "Projekt" hier noch... dann muss aber auch spätestens was passieren. Ist ja nicht normal sowas... :)

    Kann mir jemand sagen, ob die Portierungsanfragen immer zu einer gewissen Uhrzeit an die anderen Mobilfunkanbieter verschickt werden?


    Heute Nachmittag hatte ich das Glück im Chat mit einen Congstar-Mitarbeiter zu sprechen. Der hatte mir zugesagt, eine neue Portierungsanfrage an meinen "alten" Anbieter zu schicken.


    Jetzt habe ich eben mal meinen "alten" Anbieter angerufen, der mir aber sagte, dass bisher keine Portierungsanfrage vorliegt... :(

    Naja, von meinem alten Anbieter kannte ich es so, dass ich bei Vertragsabschluß eine Rufnummer zugeteilt bekommen habe und auch direkt meine Nano-Sim erhalten habe.


    Somit konnte ich den Vertrag bereits nutzen. Und einige Tage später wurde die Rufnummer portiert. Handy aus/an und zack war meine alte, portierte Nummer aktiv. Also relativ komfortabel und kundenorientiert...


    Aber man lernt nie aus :)


    Ich werde mich jetzt noch etwas in Geduld üben und warten, ob noch was passiert und sonst wohl doch woanders hingehen müssen.


    Hallo,


    danke für eure Antworten. Mit dem Chat habe ich kein Glück. Immer besetzt. Per Mail habe ich heute die Infomail meines alten Anbieters an [email='Kundenservice@congstar.de'][/email] geschickt und nochmal ausdrücklich darum gebeten, die Portierung vorzeitig vorzunehmen.


    Gegen 18 Uhr bekomme ich heute 2 mal die selbe Mail, die ich bereits am 23.05. erhalten habe.


    Wieso machen die keine erneute Portierungsanfrage?? Kann doch nicht angehen sowas.
    Bin echt total genervt von dem ganzen Mist. Seit Samstag bin ich jetzt nicht mehr erreichbar. Und ein Ende ist nicht in Sicht.


    Lesen hier auch Techniker mit, die sich der Sache mal annehmen könnten?

    Hallo,


    am Freitag habe ich Online einen Vertrag über Congstar abgeschlossen. Da mein alter Vertrag per sofort gekündigt wurde, habe ich um eine sofortige Rufnummer-Portierung gebeten.


    Da die Congstar-Techniker aber nicht eine vorzeitige Portierung angefragt haben, gab es seitens meines aktuellen Anbieters eine Absage.


    Mein Problem: Ich habe überhaupt kein Handy mehr jetzt. Alter Anbieter schaltet natürlich die Nummer ab. Und Congstar schafft es nicht die Rufnummer vorzeitig zu portieren. Somit stehe ich jetzt ohne Handy da. Ich bin von einger zügigen Bearbeitung ausgegangen. Leider kann mir die Hotline nicht weiterhelfen, da scheinbar kein Kontakt zwischen Kundenbetreung und Technik besteht.


    Über eventuelle Tipps wie ich hier vorgehen kann wäre ich sehr dankbar.



    Mfg


    Kai Speckart