Hallo sushinski und herzlich Willkommen im congstar Support Forum! :thumbup:


    Danke für deinen Vorschlag zur Optimierung unserer Produkt-Palette! :)


    Allerdings bieten wir ähnliche Tarife bereits an. Zwar kannst du bei unseren Postpaid Tarifen keine Zusatzoptionen aus dem Prepaid-Bereich hinzubuchen, dafür aber beispielsweise bei einem 9 Cent Tarif kostenlose Tarifwechsel zum nächsten Monat durchführen.


    Im Endeffekt führt das zum selben Ergebnis. Probier's doch einfach mal aus ;)


    Beste Grüße,
    Florian S. vom congstar Support Team

    Hallo BenKa und herzlich Willkommen im congstar Support Forum :thumbup:


    Telefonieren sollte auch in Südafrika mit der Prepaidkarte möglich sein.


    Allerdings haben wir von congstar keinen Einfluss auf die Netzabdeckung an deinem Zielort, der Empfang hängt von der Umgebung ab, wie zbsp. die Entfernung zum nächsten Sendemast oder die Beschaffenheit von Mauern im Empfangsbereich.


    Wir wünschen dir viel Spaß bei deinem Aufenthalt in Südafrika! ;)
    Florian S. vom congstar Support Team

    Selbstverständlich gilt bei Prepaidverträgen die Kündigungsfrist von 7 Tagen, und bei Postpaidverträgen die 14tägige First.


    Entschuldigung für den Verwechsler!


    Laut System fand der Vertragsbeginn am 22. April statt, das heißt die Kündigung hätte bis zum 15. Juni eingereicht werden müssen, damit der Tarif zum Ende des Monats Juni gekündigt werden kann.

    Hallo kappes86 und herzlich Willkommen im congstar Support Forum! :thumbup:


    Wenn sich dein Freund in Frankreich (Zone 1) aufhält, gelten für Ihn ab dem 1. Juli 2013 laut EU Roaming-Verordnung folgende Preise:


    • Abgehende Telefonie: € 0,28/Minute
    • Ankommende Telefonie: € 0,08/Minute


    • Abgehende SMS: € 0,09/SMS


    • Abgehende MMS: € 0,53/MMS
    • Datennutzung: € 0,53/MB, Taktung 1 kB

    Neben dem Roaming hat dein Freund allerdings auch die Möglichkeit, sogenannte Day Passes zu buchen. Diese gelten 24h und können einfach und bequem über sein Smartphone gebucht werden. Die Preislisten der verschiedenen Day Passes findest du in unseren AGB's auf http://www.congstar.de


    Schöne Grüße,
    Florian S. vom congstar Support Team

    Hallo Byakko,


    laut unseres Systems hast du deine Tarifoption am 20. April 2013 bestellt.


    Bei Kündigungen tritt die 14tägige Kündigungsfrist in Kraft, dass heißt du musst 14 Tage vor dem 20. des jeweiligen Monats die Kündigung einreichen.


    Da du die Kündigung allerdings am 17. Juni 2013 beauftragt hast, kann die Kündigung erst zum 20. Juli durchgeführt werden, du hättest also dementsprechend die Kündigung 14 Tage vor dem 20. Juni (am 6.Juni) einreichen sollen, damit diese zum 20, Juni durchgeführt wird.


    Wir bitten um dein Verständnis,
    dein congstar Support Team ;)

    Hallo fluc und herzlich Willkommen im congstar Support Forum! :thumbup:


    Mit deinem Vertrag hast du selbstverständlich die Möglichkeit, die Auslandstelefonie zu nutzen. Ausschlaggebend für eine gute Netzabdeckung im Ausland ist die Auswahl des Serviceproviders im jeweiligen Land. Allerdings können wir dir von hier aus keine Auskunft über die Netzabdeckung des jeweiligen Provider in Südkorea geben.


    Möglicherweise ist aber auch der Frequenzbereich, über den das Netz in Südkorea läuft nicht kompatibel mit dem, den dein Handy benötigt.


    Unsere Recherche hat des weiteren ergeben, dass man in Südkorea prinzipiell 3G benötigt, um einen Empfang herzustellen.
    Alternativ musst du nachfragen, ob in der Region, in der du dich momentan aufhälst, eine Netzstörung vorliegt.


    Wir wünschen dir noch einen tollen Aufenthalt in Korea und hoffen, dass es dann auch bald mit der Telefonie im Ausland klappt! ;)
    Dein congstar Support Team

    Hallo Schimbo,


    ich habe alle erforderlichen Schritte in die Wege geleitet. Jetzt solltest du deine Nutzungsdaten wieder abrufen können, logg dich dazu bitte aus deinem Account aus und anschließend wieder ein ;)


    Herzliche Grüße,
    Forian S. vom congstar Support Team

    Zitat

    Eine Frage: und wenn ich jetzt "congstar Surf Flat 500" buche, dann
    hätte ich in 14 Tagen den Tarif und bis Ende des Monats die Option 200
    zusätzlich. Geht das überhaupt?

    guenter1: Das geht so leider nicht.


    Deine congstar Surf Flat Option 200 endet am 30.06. Bis dieser Vertrag ausgelaufen ist, kannst du keine Surf Flat 500 buchen. Das heißt, Du wartest bis dein alter Tarif ausgelaufen ist, und buchst anschließend die Surf Flat 500 (entweder im Support Chat oder über deinem meincongstar Account). Die Aktivierung dieser Surf Flat dauert 2-5 Stunden, bis du die Aktivierungs-SMS bekommen hast solltest du allerdings nicht das Internet benutzen, da sonst extra Kosten anfallen. ;)


    Herzliche Grüße,
    Florian S.

    Hallo middle sister,


    bitte folge dem Hinweis von Thomas und ändere deine eMail Adresse, andernfalls können wir keinen Einblick in deine Kundendaten gewinnen. :(


    Falls du deine Kundennummer in deinen Unterlagen nicht finden kannst, wende dich doch bitte an unseren Support Chat (Sprechblase oben, 11-21Uhr), dort können dir meine Kollegen am schnellsten und einfachsten deine Kundennummer nennen mit der Du dich dann bei meincongstar anmelden kannst.


    Herzliche Grüße,
    Florian S.

    Hallo slagnäs und Herzlich Willkommen in unserem Online Support Forum! :thumbup:


    Leider muss ich Dir mitteilen das eine interne Portierung (Rufnummermitnahme) prinzipiell nicht möglich ist. Das heißt das Verfahren, dass du anstrebst funktioniert so nicht.


    Ich empfehele Dir, dich bei meinen Kollegen im Online Support Chat zu melden. Diesen findest du ganz oben auf der congstar Homepage. Dort solltest du beantragen, die Kündigung deines alten Vertrages zurückzunehmen und stattdessen einen Wechsel zu einem neuen Vertrag ankündigen, in deinem Fall zu der Allnet Flat S für 19,99€. In diesem Fall behälst du deine Nummer und die SIM Karte.


    Schöne Grüße,
    Florian S. vom Online Support Forum

    Hallo Bffl-123 und Herzlich Willkommen in unserem congstar Support Forum :thumbup:


    Vielen Unserer Kunden geht es ähnlich wie Dir, daher haben wir vom Online-Support Team zu genau diesem Thema bereits einen Thread erstellt. Klicke einfach hier und du wirst automatisch auf diesen weitergeleitet!


    Schöne Grüße,
    Florian S.

    Hallo FuzzySoulBrother und Herzlich Willkommen in unserem congstar Online Support Forum! :)


    Zu deiner ersten Frage: Travel and Surf ist grundsätzlich bei allen Verträgen mit dabei. Travel and Surf kann/muss man dann aktivieren, wenn man sich im Ausland befindet und eine Datenverbindung herstellen möchte. Das gilt auch für deinen Vertrag.


    Zweitens: Bei unserem Travel and Surf Angebot hast du die Auswahl zwischen den DayPasses und der volumenorienterten Abrechnung. Das Zubuchen der Pakete selbst erfordert keine kostenpflichtige Datenverbindung. Wir bieten diesen Service kostenlos an.


    Schöne Grüße,
    Florian S. vom Online-Support Team

    Hallo AndyB und Herzlich Willkommen in unserem congstar Support Forum!


    Leider muss ich dir mitteilen, dass dies momentan noch nicht möglich ist.
    Du musst die Installation des Sticks also auf Deutsch durchführen. Auf unserer Homepage http://www.congstar.de findest du im Bereich "Prepaid Internet-Stick" eine kurze Übersicht wie man den Stick problemlos und schnell installieren kann, versuch es doch mal damit ;)


    Schöne Grüße,
    Florian S.

    Hallo jaandi und herzlich Willkommen im congstar Support Forum :D


    einChris hat dir im Prinzip schon die korrekte Antwort auf deine Frage gegeben.
    Danke dafür einChris!


    Wie er es dir bereits mitgeteilt hat, erhälst du nach der Tarifänderung keine neue SIM Karte. Gegen eine Gebühr von 19,99€ kannst du gerne auch eine Mikro- oder NanoSIM bestellen. Dazu kannst du dich auch gerne in unserem Chat melden.


    Liebe Grüße,
    Florian S.

    Hallo laufschrauber,


    einen genauen Wortlaut für die Vollmacht deines Arbeitgebers gibt es nicht.
    Wichtig ist nur, dass dein Arbeitgeber in dieser sagt, dass er die Rufnummer an dich abtritt und auf diese verzichtet. Des weiteren sollten deine persönlichen Daten sowie die Vertragsdaten deines Arbeitgebers bei der Telekom darin auftauchen.
    Wenn uns die Vollmacht vorliegt können wir dann auch die Rufnummer mit abweichenden Vertragsdaten anfordern.
    Dann sollte der Rufnummermitnahme nichts mehr im Wege stehen.


    Viele Grüße,
    Florian S.

    Hallo cari2013,


    leider muss ich dir mitteilen, dass es uns nicht möglich ist, eine erneute Rufnummerportierung vorzunehmen.
    Woran das liegt möchte ich dir hier einmal kurz erklären:
    Wir haben die Anfrage zur Portierung am 05.06 an Simply gesendet. Darauf hin haben wir von Simply die Rückmeldung erhalten, dass die Rufnummer dort noch nicht gekündigt ist. Daher wurde die Portierung abgelehnt. Per Mail haben wir dir daraufhin mitgeteilt, dass wir die Rufnummer auf Grund von falschen Vertragsdaten nicht portieren können. Die korrekte Antwort wäre allerdings gewesen, dass beim alten Anbieter noch keine Kündigung oder Verzichtserklärung vorlag.
    Wie du schreibst wurde dir vom alten Anbieter mitgeteilt, dass die Rufnummer portiert werden kann. Leider lag diese Info beim alten Anbieter zum Zeitpunkt unserer Anfrage noch nicht vor, daher ist die Portierung gescheitert.
    Da dir schon eine neue Rufnummer zugewiesen wurde ist eine erneute Anfrage leider nicht möglich.


    Gerne kannst du in einer neuen Bestellung deine Portierung erneut beauftragen, im Anschluss an die Rufnummerportierung können wir das Guthaben deiner derzeitigen Prepaid Karte auf deine Neue übertragen. Dazu kannst du dich gerne an unseren Chat wenden, geh einfach auf die Sprechblase weiter oben. Dein Mehraufwand tut mir Leid, aber auf diesem Weg sollte dann auch die Portierung klappen.


    Liebe Grüße,
    Florian S.