Hallo Crevot,


    über eine aktuelle Minderung der Preise in diesem Tarifsegment ist nichts bekannt.


    Vielleicht verleitet Dich der Aufpreis zum Wechsel - oder aber er motiviert Dich, einen Vertrag über 24 Monate abzuschließen. Diese Preisgestaltung ist in anderen Branchen auch nicht unüblich.


    Viele Grüße,


    Chris G

    Hallo speze88,


    herzlich willkommen im congstar Support Forum.


    Es scheint so zu sein, dass Deine PDF Datei erst nach dem Portierunsgversuch bei uns eingetroffen ist. Wie einer der Vorredner es bereits richtig formuliert hat, ist es im konkreten Fall so, dass storeniert und erneut zu bestellen wäre. Sobald Du dies veranlasst hast, schicke uns doch bitte noch einmal die besagte PDF Datei per Email zu - am besten inkl der neu vergebenen Kunden - und/oder Vertragsnummer, damit wir es besser zuordnen können.


    So kann ein erneuter Versuch unternommen werden.



    Viele Grüße,


    Chris G

    Hallo ckunde,


    dem muss ich leider widersprechen.


    Es hat gestern eine Anfrage gegeben. Leider war die Portierung aufgrund einer Abweichung der angegebenen Daten nicht erfolgreich. Es wurde heute eine zweite Anfrage in Auftrag gegeben. Diese wird voraussichtlich zu Beginn der kommenden Woche bearbeitet werden.


    Viele Grüße,


    Chris G

    Hallo Tiniund Basti,


    herzlich willkommen im congstar Support Forum.


    Die PIN und PUK Daten können jederzeit im meincongstar Kundenbereich abgerufen werden. Wenn Euch für den Login noch Daten fehlen sollten, könnte dies über den congstar Support Chat recht schnell bewerkstelligt werden können.



    Viele Grüße,


    Chris G

    Hallo mortal,


    Die fristgerechte Kündigung bei deinem bisherigen Mobilfunkanbieter (in
    der Regel spätestens drei Monate vor Vertragsende). Die Vertragslaufzeit
    erfährst du bei deinem bisherigen Anbieter und diese ist im Vertrag
    angegeben. Für die Rufnummernübernahme berechnet dein bisheriger
    Anbieter meistens eine Gebühr (ca. 25 Euro).


    Auch Prepaidkarten
    (Aufladbare Guthabenkarte) müssen beim alten Mobilfunkanbieter gekündigt
    werden, meist mit einer sogenannten "Verzichtserklärung".


    Anfallende
    Wechselgebühren (ca. 25 Euro) und eventuelle SIM- oder Net-Lock
    Entsperrgebühren (Gebühren für die Entsperrung subventionierter
    Hardware) müssen beim alten Mobilfunkanbieter bezahlt werden. Dies wird
    vom Guthaben auf deiner Karte abgezogen, die dazu über ein ausreichendes
    Guthaben verfügen muss.


    Die nächsten Schritte:
    In der Kündigungsbestätigung des bisherigen Providers erhältst du das Ablaufdatum des Vertrages.
    Bitte sende uns diese Bestätigung per Post oder per Fax zu.



    Wir empfehlen, spätestens zwei Wochen vor Ablaufdatum des alten
    Vertrages den congstar Vertrag mit Angabe der Rufnummernübernahme zu
    bestellen, um eine unterbrechungsfreie Nutzung zu gewährleisten.


    Du bestellst ganz einfach unter www.congstar.de
    den congstar Prepaid-Tarif und gibst im Bestellprozess deinen
    bisherigen Mobilfunkanbieter sowie die Rufnummer an, die du mitnehmen
    möchten. Sobald die Freischaltung erfolgt ist, erhältst du eine
    Information darüber.



    Viele Grüße,


    Chris G

    Hallo mar123,



    herzlich willkommen im congstar Support Forum


    dies ist leider nicht möglich. Über die Kundenhotline würde die Möglichkeit bestehen, eine Rufumleitung zu erstellen. Über die Mailboxsoftware kann man dies aber nicht erreichen.



    Viele Grüße,


    Chris G