Hallo Benjamin,
    nach über 1h im Support Chat wurde mir erfolgreich geholfen. Ich habe von Beginn an (Ende Mai 2013) meine Daten (Pin und PIK) bei congstar-online von der Sim-Karte angegeben, die ich bei der Ferrero-Sammelpunktaktion direkt zugeschickt bekommen habe. Nach Bestätigung der erfolgreichen Rufnummernmitnahme wurde mir von congstar eine zweite Sim-Karte zugeschickt. Diese Karte habe ich -da ich schon eine hatte- nicht beachtet und weg gelegt. Auf dieser zweiten Sim-Karte wurde zum 24.06.13 meine alte Rufnummer freigeschaltet (was ich nicht wußte) und war laut congstar-Konto somit aktiv. Dass ich aber eine falsche Sim-Karte im Smartphone hatte, da ist keiner drauf gekommen. Am 27.06.13 wurden dann von einem Mitarbeiter dann die Pin/Puk der ersten Sim-Karte erfragt (die im Smartphone eingelegt war) und sofort freigeschaltet. Im Konto war dann aber eine nicht gewünschte congstar-Rufnummer als bestellt zu sehen. :cursing: Panik, denn ich wollte doch meine alte Tel.Nr. behalten. Dann wurde endlich abgeglichen, welche Sim-Karte ich denn nutzen würde. Und siehe da, mit der zweiten Sim-Karte von congstar im Smartphone war ich nun mit meiner alten Rufnummer erreichbar und meine Tochter freut sich über mein altes Handy mit eigener Prepaid-Karte (kann es sein, dass hier mein altes Xtra-Restguthaben gutgeschrieben wurde?). :D

    Hallo,
    ich habe einen Prepaid-Karte (0160...) mit Rufnummernmitnahme seit 17.06.13 aktiv (Portierung am 24.06.13), lt. meinem congstar_konto erfolgte bis jetzt nur die Gutschrift des Startguthabens (5,00 €). Es fehlen also 30,00 € Gutschrift (5,00 €/Neukunde+25,00€ für Rufnr.mitnahme).
    Bei der 2. Prepaidkarte (0151..., aktiv seit 27.06.13) wurde laut Konto noch gar keine Gutschrift vorgenommen (es waren aber sofort nach Freischaltung am 27.06.13 9,95 € ´drauf, evtl. mein Restguthaben der alten Xtra-prepaidkarte???).
    Da die Gutschriften innerhalb von 24h erfolgen, frage ich mich, wann die Restbeträge folgen.

    Hallo Steffi,
    gestern habe ich es mehrfach versucht, auch heute wieder "Kein Dienst". Sim-Karte (die von congstar, keine andere) habe ich heute rein und wieder raus genommen, Handy mehrfach an und aus geschaltet (zuletzt gerade eben). Wer mich anruft, hat sofort die Mailbox dran (egal, ob Handy an oder aus). Ich fühl`mich echt vera...t X(

    Hallo,
    ich habe das Ferrero-Smartphone mit der congstar Prepaid-Karte. Gestern war Portierungstermin für meine alte Tel.Nr. von T-Mobile. Sim-Karte habe ich gestern online freigeschaltet, bis jetzt aber immer "Kein Dienst". Mein Handy habe ich mehrfach an und aus geschaltet und auch die Sim-Karte mehrfach herausgenommen.
    Warum hakt es immer noch?
    Hier im Forum habe ich keine Lösung gefunden.

    Hallo,
    mein Portierungstag war auch gestern. Seitdem bin ich fleißig dabei, mein Handy an und aus zu schalten. Leider bisher erfolglos, da "Kein Dienst". Sim-Karte habe ich auch schon mehrfach heraus genommen. Bin seit 07.06.13 aufgrund diverser Ungereimtheiten/Verzögerungen ohne Empfang. Geht alles... mich "schockt" nichts mehr. Aber als "blutiger Anfänger" auf diesem Gebiet zweifelt man echt, ob man zu doof ist oder einfach bei keinem Anbieter mit 100%iger Zufriedenheit/Verlässlichkeit rechnen kann.


    Gruß und Daumen drücken
    frankina

    Von congstar habe ich noch keine Email bekommen. Hab´ gedacht, wenn Online die Freischaltung funktioniert, dann kann ich auch telefonieren (wurde mir nach erfolgreicher Freischaltung ja auch so angezeigt, dass ich nur noch 24 Stunden warten müßte...).
    Warum habe ich denn congstar am 04.06.13 über den aktuellen Stand rechtzeitig informiert, wenn nur nach mehrmaligen Nachfragen jetzt anscheinend was passiert?

    Hallo,
    Antwort ist per Email unterwegs. Ich dachte es wäre klar, wenn mir T-Mobile die erfolgreiche Rufnummernmitnahme/Kündigung zum 07.06.2013 bestätigt, dass es hinsichtlich der Vertragsdaten keine Differenzen mehr gibt. Geburtsdatum stimmt übrigens mit den Auftragsdaten bei T-Mobile (und congstar) überein. Daran kann es nicht gelegen haben.
    Gestern Nachmittag funktionierte dann die Freischaltung ("Willkommen als congstar-Kunde"). Nun gedulde ich mich noch 2 Stunden und hoffe, dass ich dann "einen Dienst" habe und telefonieren kann. Oder gibt es noch etwas "Technisches", was ich (am Handy) beachten muß?
    VG
    frankina

    Ich habe meine X-tra Prepaid-Karte zum 07.06.13 gekündigt und diesen End-Termin von T-Mobile schriftlich bestätigt bekommen. Seit dem 07.06.13 bin ich dort also `raus und habe diesen Termin bereits am 04.06.13 congstar per Email mitgeteilt. Auf meine Nachfrage, wie ich denn meine Sim-Karte nun freischalte (online leider nicht möglich, da am Schluß immer "es ist ein Fehler aufgetreten" gemeldet wird). Mein Auftragsstatus ist auf "Bestellung". Was kann ich jetzt noch machen? ?(