Hallo,


    ich habe am 10.6.2013 meinen Vertrag und auch meine Congstar Surf Flat Option 1000 gebucht. Nun also nach 30! Tagen am 9.7.13 wurde meine Flat deaktiviert in der Früh, vermutlich auch schon um 0 Uhr und nichts ahnend habe ich mal direkt 20 Cent verbraucht, denn eigentlich habe ich ja 30 Tage Nutzung gebucht also sollte ich am 9.7 noch surfen können!


    Soweit so gut gehe ich jetzt in den wundervollen umfangreichen MeinCongstar Bereich, wo mich steht Status der Surf Flat "gekündigt".


    Dann noch die tolle Email

    Zitat


    schade, dass Sie die congstar Surf Flat Option 1000 am 15.06.2013 gekündigt haben.
    Sie können die congstar Surf Flat Option 1000 letztmalig am 08.07.2013 nutzen.


    Bitte beachten Sie, dass ab 09.07.2013 Datenverbindungen auf Basis der in der Prepaid Preisliste veröffentlichten Preise abgerechnet werden.

    Soweit so gut denkt man sich oder? Einfach die neue Option buchen? Ach ja hier ist der Haken, es geht nicht. Und nun nochmal:


    Ich habe die Flat 30 Tage gebucht, also sollte sie am 9.7 noch funktionieren. Aber Pustekuchen mir wird der Vollpreis für 29 Tage abgerechnet.



    Zitat

    Aufgrund Ihrer bereits gebuchten Optionen in der Optionsgruppe Surfen, können keine weiteren Optionen zugebucht werden.



    Wie? Drüber steht doch schwarz auf weiß dass die Option vollständig gekündigt ist? Hmmm, ja so jetzt schreib ich hier mal, damit das hier bitte von einem Mitarbeiter gelöst wird, euer System kriegt es ja scheinbar nicht auf die Reihe.


    Zusätzlich möchte ich selbstverständlich 38 Cent auf mein Guthaben gutgeschrieben haben, da meine Surflat wie gesagt nur 29 Tage anstatt wie zugesichert keine 30 Tage bestand hielt.


    MfG


    Maximilian

    Es geht darum, dass die Telekom will, dass LTE mit "Highspeed" assoziiert wird. Wenn jetzt Telekom offiziell sagt bei Constar gibt es auch LTE, dann rennen die "Unwissenden" dort hin und denken sich ja ist ja doch nicht so viel schneller und wieso ist der Download bei mir nur 7,2mbit? etc. und dann geht das "Image", das Telekom mit LTE halten möchte, nämlich absoluter Premiumspeed, verloren.


    Deshalb brauchst du keine Klarheit vordern, Congstar wird in Postpaid-Tarifen sich immer im LTE Netz einloggen können und das wird auch nicht einfach so entfernt. Bald kommt dann auch VoLTE, sodass man im 3,9G Netz telefonieren kann und dann kommt auch bald das LTE-Netz für Prepaid-Kunden.

    Ist ein Wechsel von Prepaid zu Postpaid, kannst du über den Live Chat (oben mittig) abwickeln.


    Smart 100 wird nämlich vom Bankkonto direkt abgebucht, kein Guthaben mehr.

    Hallo Maximilianoe,


    die Upload Geschwindigkeit ohne/mit HSUPA beträgt maximal 1,45 bzw. 5,8 MBit/s.

    Danke für die Antwort. Habe ich das übersehen oder ist das auch irgendwo niedergeschrieben?


    Und wo ist HSUPA ausgebaut? Gibt es dafür Karten?`Oder ist überall wo HSDPA ausgebaut ist auch HSUPA ausgebaut?


    MfG


    Maximilian

    Hatte das gleiche Problem.


    Bis mir aufgefallen ist, dass ich mich registiert habe mit einem großem Anfangsbuchstaben bei Login-Versuchen aber einen kleinen Anfangsbuchstaben eingetippt habe.


    Kenne keine andere Website bei dem beim Login, nicht PW die Groß und Kleinschreibung relevant ist, bei Congstar anscheinend schon.

    Zitat

    Das Entwicklungsteam prüft dann natürlich nochmal in welchem Maße neue Vorschläge realisierbar sind.

    Soll eher heißen das Entwicklungsteam frägt ob die Telekomchefs bzw Mutti die vorhaben erlauben? Vermutlich kannst du es, weil du unter NDA stehst, nicht weiter erläutern?

    Sehr geehrte Community und Mitarbeiter des Congstar-Teams,


    ich denke ich bin nicht unbedingt der einzige, der gerne einen Flex-Tarif im D1-Netz hätte


    • 9,90€ im Monat mit 300 Einheiten (SMS oder Minuten) mit 50mb Internet
    • 12,90€ im Monat mit 300 Einheiten (SMS oder Minuten) mit 200mb Internet
    • 14,90€ im Monat mit 300 Einheiten (SMS oder Minuten) mit 500mb Internet


    Ich z.B. habe eine Congstar Prepaid Karte mit Internetflat in meinem Tablet und brauche für mein Handy nur SMS/Minuten und fast überhaupt kein Internet.
    Für mich wäre also der erste Stichpunkt perfekt.


    Der momentane Congstar Smart M hat momentan zwei Nachteile:


    • Freiminuten und SMS festgelegt und nicht gegeneinander "eintauschbar"
    • für einige Nutzer zu viel Internet und anderseits für andere Nutzer kein Datenupgrade z.B. auf 500mb möglich.


    Ähnliche Wünsche wurden schon desöfteren auch hier im Forum geäußert und ich fände es toll, wenn Congstar dies umsetzen könnte.


    MfG


    Maximilian