Um dich zu beruhigen: Ich habe eine Congstar-Hybrid-SIM im S4. Geht. Ich habe mich aber nicht getraut sie herauszubrechen. Dafür erschien mit die Sollbruchstelle zu stabil. Ich bin mit einem spitzen Messer erst einmal herumgegangen. Danach ließ dich die MicroSIM ganz leicht herauslösen.

    Martin81: Die SIM ist seit gestern morgen kurz nach 5 aktiv und funktioniert. Ich habe dann abends noch das Gerät gewechselt. Auch im neuen "Schmartfohn" ging sie sofort.


    @Mods: Guthaben ist jetzt korrekt verbucht. Merkwürdig fand ich nur heute morgen die Mail, die mir mitteilte, dass das Geld aus der Initalaufladung erst in 5 Tagen gutgeschrieben wird. Es ist aber seit heute "drauf".


    An dieser Stelle meinen Dank auch an die Leuts im Hintergrund. Wäre mein Auftrag korrekt, wie von mir erteilt, ausgeführt worden (vorzeitige Portierung), wäre es perfekt.

    Update 2:


    Heute war Portierung (nicht wie oben irrtümlich von mir geschrieben am 31.7.). Es lief sehr gut. Als ich um 5 Uhr aufstand war die alte SIM deaktiviert. Die daraufhin eingelegte Congstar SIM hat sich sofort eingebucht.


    Was jetzt noch fehlt ist die Gutschrift des Neukundenbonus, des Portierungsbonus und der Erstaufladung (vom Konto am 22.7. abgebucht). Eine Onlineaufladung , angestossen um 8:22, ist verbucht. Das ging flott. Auch die darauffolgende Onlinebuchung der Inernetflat ging in wenigen Minuten über die Bühne.


    An dieser Stelle auch mal ein Lob.

    Verstehe ich nicht. Was hindert dich daran, den Tarifwechsel erst nach deiner Rückkehr aus SA vorzunehmen?
    Oder kurz vor deiner Rückkehr per Internet aus SA?
    Bis dahin lässt du den Prepaid laufen. Wenn du eventuelle Optionen kündigst kostet das doch nichts.

    Ich hänge mich hier mal dran.


    Auch bei mir ist der 1. Portierungsversuch gescheitert, obwohl die Daten bei mir stimmen.


    Dazu habe ich schon vorgestern eine Mail an den Support ([email='kundenservice@congstar.de'][/email]) geschickt mit dem Text:


    "Ich habe jetzt nochmals bei Discotel die abgehende Portierung
    beauftragt. Bitte versuchen Sie es noch einmal. Sollte dies wieder
    fehlschlagen muss ich offenbar rechtlich gegen DiscoTel vorgehen."


    Der Eingang dieser Mail wurde bestätigt.


    Leider erfolgte bis heute keine Reaktion. Mir wurde von Congstar Frist gesetzt bis zum 24.6. die Sache zu klären. Wie kann ich die Frist einhalten, wenn Congstar nicht reagiert?