So, ich habe dann eben erneut bei O2 angerufen.


    Und die haben mir mitgeteilt, dass mein Vertrag noch bis zum 16.7 läuft und nicht bis zum 13.7 wie mir in meiner Kündigungsbestätigung mitgeteilt wurde. Wohl ein Tippfehler. 8|
    Also sollte der Übergang von O2 zu Congstar somit reibungslos klappen.


    Danke nochmal und viele Grüße :)

    Ja darauf hatte ich auch gehofft, also dass ich keine Handyfreie Zeit einlegen muss.


    Woran das liegt, weiß ich leider auch nicht.. In der Kündigungsbestätigung steht der 13.7 als Vetragsende.. Bin ratlos.. ?(

    Von einer zweiten SMS wurde mir nix gesagt. Aber das das ganze jetzt so schnell klappt, damit hätte ich nicht gerechnet..


    Das einzig Doofe ist, dass der alte Vertrag am 13.7 deaktiviert wird und die SIM bei congstar erst ab dem 17.7 aktiviert wird. ;(

    Hallo zusammen,


    habe dann eben noch bei der O2-Hotline angerufen, die in meiner Kündigungsbestätigung angegeben war.


    Habe dort erklärt, dass ich kein Kunde mehr bei O2 sein möchte und meine Rufnummer gerne mitnehmen möchte.
    Und siehe da, innerhalb von 2 Minuten nach Beenden des Gesprächs habe ich schon die SMS mit der Nummern-Freigabe erhalten. Damit hätte ich ja irgendwie so gar nicht gerechnet, nach dem das so ein Kampf um die Kündigungsbestätigung war ;)


    Somit sollte dem Wechsel zu Congstar nix mehr im Wege stehen :)


    Viele Grüße!

    Habe heute endlich per Post die Bestätigung bekommen, inkl. des Datums zu wann der Vetrag ausläuft.


    Den neuen Vetrag bei congstar habe ich dann eben gerade abgeschlossen.


    Nein, so eine SMS habe ich nicht bekommen. Muss ich O2 noch informieren, dass die die Rufnummer freigeben oder macht das congstar jetzt durch ihre Anfrage bei O2?


    Auf die netten Worte und Angebote habe ich nämlich eigentlich so gar keine Lust ;)


    Danke und viele Grüße!

    Hallo zusammen,


    ich habe auch noch eine Frage zu dem Tarif.
    Ich möchte auch gerne bis zum 30.6 den Congstar All Net S Tarif abschließen und meine Rufnummer mitnehmen.


    Bei meinem bisherigen Anbieter habe ich zur Zeit eine Kündigungsfrist von 4 Wochen und keine Vetragslaufzeit.
    Anfang Juni habe ich diesen Vetrag gekündigt und trotz mehrerer Nachfragen noch immer keine Kündigungsbestätigung mit Datum erhalten. Ich habe lediglich eine Email bekommen, in der mir bestätigt wurde, dass meine Kündigung eingegangen und in Bearbeitung sei.


    Reicht diese Email als vorzeitiger Nachweis aus, da man ja bei Vetragsabschluss bei Congstar ja die Kündigungsbestätigung einreichen soll?


    Vielen Dank schon!


    Viele Grüße!