Hallo Christine,


    also da ich weiß was eine Anklopffunktion ist und diese auch zu nutzen weiß, ist das Argument Nicht Erreichbarkeit schonmal hinfällig. Und ich meine mal wenn man Flatrates einführt sollte man diese auch so nutzen können wie man möchte, diese Zwangstrennung ist in meinen Augen eine Gängelung der Kunden.


    VG

    HZ,


    ich habe die Suchfunktion genutzt und bin auf den folgenden Thread
    Zwangstrennung nach 2 Stunden ?
    gestoßen.


    Da das Thema aus 2009 ist würde ich es gerne noch mal aufgreifen. Ich habe die Allnet Flat M, und die Trennung besteht immer noch, ich meine bei einem Tarif der keine Flat beinhaltet kann ich das nachvollziehen damit die Kosten nicht so hoch werden, aber bei einer Flat kann das einfach nicht sein. Ich wurde damals bei der Telekom Kackdreist angelogen mit der Aussage die Zwangstrennung im Mobilfunk sei durch die BNetzA vorgeschrieben, auf Nachfrage bei der BNetzA wußte man dort nichts von einer solchen Vorschrift. Diese Zwangstrennung stammt noch aus Zeiten zu denen es keine Flatrates gab, allerdings sind diese inzwischen ja gang und gebe. Es gibt ja kaum noch andere Tarife und zudem sind Flats ja auch erschwinglich (ab 25 Euro der Flat S). Also ist meine Frage wird die Zwangstrennung irgendwann aufgehoben???


    VG

    Hallo zusammen,


    ich bin seit heute Kunden bei Congstar. Ich habe ein iPhone 5 und habe damals bei Vertragsabschluss auch eine Nano Sim mitbestellt damit ich mein iPhone 5 gleich nutzen kann. Die Normale Sim die mit der Post kam kann nicht nutzen. Nun habe ich heute Morgen die Nano Sim in mein Handy eingesetzt und die PIN Code aus meinen Kundenbereich eingegeben, der falsch war. Und auch die PUK die im Kundenbereich hinterlegt ist falsch. Ich würde Sie bitten hier zu prüfen und notfalls die Nano Sim zu aktivieren.


    Viele Grüße