Beim ersten Versuch stand der DHL Mensch ja vor mir, konnte mir das Paket wegen der abweichenden Adresse auf dem Personalausweis aber nicht geben.
    Beim zweiten Versuch ging das Paket an die falsche Adresse und da komme ich an den ''Wir haben uns verpasst''-Zettel gar nicht erst ran um bei DHL etwas zu vereinbaren.


    Warte also jetzt das DHL das Paket retour schickt damit ich mich bei Congstar wieder melden kann...

    Danke für die Antworten. Da hilft im Moment leider nur warten.


    An den Hauptwohnsitz schicken hätte eben keinen Sinn gemacht weil dazwischen 500km liegen und ich selten dort bin.


    Der Post kann man hier eh keinen Vorwurf machen, ich wunder mich am meisten darüber das nach Retour bei Congstar direkt der Auftrag storniert wird obwohl ich ja weiterhin daran interessiert bin.
    Letztlich könnte man das Paket ja einfach noch mal los schicken nachdem man sich bei mir informiert hat was das Problem war/ist.
    So muss ich dann wieder anrufen und warten bis die Bestellung durch ist und das Paket (hoffentlich an die richtige Adresse) auf dem Weg ist.
    Das erschließt sich mir als Kunde leider nicht.

    Danke für die Antwort


    Einen Reisepass habe ich nicht.


    Mir ging es auch mehr darum ob Congstar DHL Informieren kann das das Paket direkt zurück geschickt wird (DHL macht das nicht wenn ich darum bitte) oder, weil die Monatliche Rate eh wieder storniert wird, man von Congstar jetzt schon mal einen neue monatliche Rate erstellt und ein S4 raus schickt (an die Lieferadresse). Es wird ja nicht noch mal direkt auf die Reise geschickt wenn es zurück bei Congstar ist, sondern erstmal ein neuer Auftrag erstellt und das dauert eben so lange.

    Probleme
    bei Doppelter Haushaltsführung





    29.05. Bestellung Allnet Flat S + Samsung
    Galaxy S4



    29.05. Bestätigung über Auftragseingang



    06.06. Auftragsbestätigung und Versand an meinen Zweitwohnsitz
    nähe Chemnitz (so soll es sein denn hier bin ich zu 99% anwesend)



    07.06. Auslieferung und negativer Identitätscheck weil auf dem
    Personalausweis nicht die Adresse des Zweitwohnsitzes steht sondern die des Hauptwohnsitzes
    (nähe Köln). Steht auch in der Mail vom 06.06. aber zu dem Zeitpunkt ist das
    Paket ja schon verschickt.



    Das
    Telefonat mit DHL und Congstar ergibt das das Paket jetzt im Ziel-Paketzentrum 7
    Tage rum liegt ohne das etwas passiert, ärgerlich aber kann man nichts machen.



    Laut
    Congstar sollte ich meine Anschrift online auf die Adresse des Hauptwohnsitz
    ändern oder eine Mail schreiben wo drin steht das die Lieferadresse der
    Zweitwohnsitz ist, die Adresse auf dem Personalausweis aber der Hauptwohnsitz,
    zur Sicherheit beides gemacht.



    17.06. Bei DHL angerufen weil das Packet eigentlich schon zurück
    gegangen sein müsste (Laut Sendungsverfolgung aber eben nicht)



    Nach
    dem Anruf geht es dann direkt zurück (ob das auch ohne Anruf so gewesen wäre?)



    18.06. Paket ist zurück bei Congstar.



    Info
    von Congstar das die Monatliche Rate storniert wurde und ich mich melden soll?



    Ist
    wohl ein üblich Vorgang wenn das Paket zurück kommt.



    Anruf
    bei Congstar Zwecks Klärung, Die Karte geht neu raus, das Handy muss erst neu
    bestellt werden bzw. der Ratenplan neu aufgestellt werden.



    19.06. Bestätigung über Auftragseingang für das Samsung Galaxy
    S4



    24.06. Telefonische Rückversicherung für Adressabgleich, dabei
    die Info das das Samsung Galaxy S4 gar nicht neu bestellt wurde vom Mitarbeiter
    im Gespräch am 19.06. Gut das ich angerufen habe.



    Erneute
    Bestellung.



    01.07. Auftragsbestätigung und Versand an welche Adresse weis
    ich zu dem Zeitpunkt noch nicht



    02.07. Neuwied: Die Sendung wurde im Ziel-Paketzentrum bearbeitet.



    Neuwied?
    Wenn das Paket in der Nähe von Chemnitz ausgeliefert werden soll?



    Bei
    Congstar angerufen um zu erfahren wohin das Packet verschickt wurde. An den
    Hauptwohnsitz…





    Das bedeuten nun wieder das das Paket
    dort 7 Tage rum liegt ohne das



    irgendetwas
    passiert. Ich werde wohl wieder bei DHL anrufen müssen damit es dann



    auch wirklich
    mal an Congstar zurück geschickt wird. Wenn es dann bei Congstar ist wird die monatliche
    Rate wieder storniert. Wenn es (hoffentlich richtig) neu bestellt wurde muss
    ich wieder mehrere Tage warten bis es ausgeliefert wird.



    Voraussichtlich
    ist es dann um den 18.07. bei mir (wenn alles gut läuft).





    Sehr
    unbefriedigend, besonders weil ich jedes mal wieder aktiv werden und den Kontakt
    zu Congstar suchen muss.



    Das es an
    die falsche Adresse geschickt wird obwohl mir eine Mitarbeiterin im Gespräch
    bestätigt das es eine abweichende Lieferadresse gibt (Zweitwohnsitz), ist mir
    auch nicht wirklich klar.



    Klar ist
    aber das ich ungern noch weitere 2 Wochen warten möchte, besonders weil ich die
    SIM Karte ja schon länger hier liegen habe.



    Was für
    Möglichkeiten hat Congstar um den Vorgang zu beschleunigen?