Hallo martin.h,


    kein Grund, dem Boten hinterherzulaufen ;) Die zweite Sendung ist noch unterwegs. Ich gehe davon aus, dass sie morgen zugestellt wird.
    Die Sendungsverfolgungsnummer dieser Lieferung steht übrigens in der Auftragsbestätigungs-eMail, die du gestern Nachmittag von uns bekommen hast.

    Hallo roti,


    vermutlich hat AOL eben abgeschaltet. Das hat aber leider keine Auswirkungen auf die Freischaltung bei uns. Wenn für eine Karte der 9.4. als Portierungstermin festgelegt ist, geht diese Karte auch erst dann bei congstar.
    Aber es gilt nach wie vor, was Michel schon schrieb:

    Zitat

    Dein alter Anbieter ist dazu verpflichtet, deinen Anschluss bis zur Portierung funktionsfähig zu halten. Sollte die alte Karte nicht mehr funktionieren, kannst du ihn dazu auffordern.

    Hallo und willkommen im Forum, Manja :)


    Keine Sorge, du bist hier schon ganz richtig ;) Ich habe deinen Beitrag aber mal ins Postpaid-Forum verschoben, weil er dahin besser passt.


    Ich habe mir deine Daten aufgerufen und sehe, dass du noch den 9 Cent Tarif flex der alten Generation hast. Zu diesem sind nur die angebotenen Optionen zubuchbar.


    Für die Festnetz Flat Option müsstest du daher einfach in meincongstar kostenlos auf den 9 Cent Tarif flex der neuen Generation umstellen (unter "Meine Produkte" geht das). Ein Tarifwechsel benötigt zwar mindestens 14 Tage, aber du kannst die Flat auch direkt mitbestellen.


    Falls du noch Fragen hast, stelle sie jederzeit gern wieder hier :thumbup:

    Hallo und willkommen im Forum, SDN :)


    Schön, dass du zu congstar wechseln möchtest!


    Die Rufnummernmitnahme ist an sich keine komplizierte Angelegenheit. Du gibst bei der Bestellung einfach an, welche Rufnummer du von welchem Anbieter mitbringen möchtest. Hierfür wirst du derzeit übrigens von congstar mit 25 € prämiert ;)


    Es ist für die Rufnummernportierung vor allem wichtig, dass die Daten des Vertragsinhabers bei Simyo und congstar 100%ig übereinstimmen, damit es reibungslos ablaufen kann. Die Vorgehensweise wird aber auch im Bestellprozess erklärt.


    Für welchen Tarif interessierst du dich denn?

    Hallo hms1943 :)


    Ich habe mir deine Daten aufgerufen und sehe, dass deine Prepaidkarte für Telefonie und Surfen im Ausland freigeschaltet ist.

    Hallo siebenhof,


    die Tagesflat zu 2,49 €/Tag ist die, die du als voreingestellten Tarif bei der mitgelieferten Karte des Prepaid-Internet-Surfsticks hast.


    Die Tagesflat zu 0,99 €/Tag ist eine zubuchbare Option für "normale" Prepaidkarten (also Karten, die nicht mit dem Surfstick ausgeliefert werden).


    Infos zu beiden findest du hier (klick).

    Hallo princessxtina,


    ja, kannst du :) Wenn du im Ausland eine Internetseite aufrufen willst, landest du direkt auf einer entsprechenden Auswahlseite, wo du dich für eine Abrechnungsweise entscheiden kannst.


    Zu der anderen Frage zitiere ich einfach mal aus Punkt 4.3.3 deiner Allnet-Flat-Preisliste (Link):

    Zitat

    Das jeweilige Abrechnungsintervall beginnt bei Abruf des Passes. Das Abrechnungsintervall endet nach Erreichen des Inklusiv-Datenvolumens oder nach Ablauf von 24 Stunden. Die Abrechnung der Datennutzung mit einem Datenpass erfolgt in 100 kB-Datenblöcken. Nicht verbrauchtes Inklusiv-Volumen verfällt am Ende des jeweiligen Abrechnungsintervalls.
    Nach Verbrauch des Inklusiv-Volumens oder Zeitablauf des Passes ist eine weitere Datennutzung erst nach Abruf eines weiteren Passes möglich. Über die Möglichkeit des erneuten Abrufs eines Passes wird der Kunde z. B. per SMS oder eine Internetseite kostenlos informiert. Erfolgt kein erneuter Passabruf, wird die Datenverbindung abgebrochen und es fallen keine weiteren Kosten an.

    Ist damit alles klar? Sonst frag einfach nochmal hier nach :thumbup:

    Hallo und willkommen im Forum, Akatzuki :)


    Eigentlich ist das ganz einfach. Du gehst auf https://www.congstar.de/freischalten und gibst dort zunächst in die oberen beiden Felder die Rufnummer ein (also ins 1. Feld die 4-stellige Vorwahl und ins 2. Feld den Rest der Rufnummer). In das 3. Feld, das darunter liegt, gibst du den 8-stelligen PUK ein.


    Solltest du dann noch eine Fehlermeldung bekommen, melde dich bitte einmal bei meinen Kollegen im Support-Chat, indem du die Sprechblase ganz oben auf dieser Seite anklickst :thumbup:

    Hallo und willkommen im Forum, Hardstuffl :)


    Anhand deiner eMail-Adresse kann ich die fragliche Karte nicht eindeutig zuordnen. Da wir im Forum keine persönlichen Daten austauschen dürfen, bitte ich dich, dich einmal an den Support-Chat zu wenden, indem du die Sprechblase ganz oben auf dieser Seite anklickst. Dort kann man dir die Auskunft geben :thumbup:

    Hallo und willkommen im Forum, htc-fan :)


    Diese Seite unterstützen wir offiziell nicht, können daher dafür keinerlei Garantie o.Ä. geben.

    Hallo Guido,


    Visual Voicemail ist derzeit, wie du weißt, nach wie vor nicht Bestandteil des congstar-Portfolios, und uns liegen auch keine Informationen vor, die auf eine baldige Einführung hindeuten würden. Nichtsdestotrotz kann man dies für die Zukunft natürlich nicht ausschließen.


    Zugriff auf deine alten Nachrichten könntest du erhalten, indem du die alte SIM-Karte nochmal einlegst, mit der du das Menü hattest. Teste dies doch einfach einmal :)

    Hallo Sebastian,


    ich habe mir im System deine Daten aufgerufen und sehe, dass deine Kündigung derzeit bearbeitet wird. Du solltest also in Kürze eine eMail-Bestätigung erhalten :)

    Hallo Hendrik,


    wenn "Telekom.de" statt "congstar" angezeigt wird, liegt das am Handy. Eventuell kann ein Update der Firmware o.Ä. etwas bringen, aber sei versichert, dass du keinerlei Funktionalitätseinschränkung hast, wenn du es einfach so belässt ;)


    Die PIN-Abfrage ist standardmäßig deaktiviert. Du kannst sie aber im Handy aktivieren, wenn du das wünschst :thumbup:

    Hallo Sylvia,


    ich weiß gerade nicht, ob ich mich vorhin vielleicht unklar ausgedrückt habe. Daher möchte ich das nochmal erläutern.
    Du schriebst ja:

    Zitat von SylviaHo

    Eine SMS von >Congstar<:" am 19 März 13:28 Uhr
    Vielen Dank für Ihre Aufladung. Wir haben Ihre Sprachoption wieder gebucht-Sie können die Option in Kürze nutzen."

    Diese SMS ist die SMS, die als Bestätigung dient, dass die Option ab jetzt (also 19.3., 13:28 Uhr) aktiv ist. Ich gebe allerdings zu, dass der Ausdruck "in Kürze" in dem Zusammenhang unglücklich ist, und habe dies bereits als Verbesserungsvorschlag weitergeleitet.


    War das nun eindeutig? Ich möchte sichergehen, dass wir uns richtig verstehen :)


    Die 3 Tage, an denen du die Option nicht genutzt hast, obwohl sie aktiv war, habe ich dir auf Kulanzbasis soeben wieder auf dein Prepaidguthaben gutgeschrieben.

    Hallo und willkommen im Forum, jungphlip :)


    Ich habe mir deine Daten aufgerufen und sehe, dass du die Surf Flat 1000 Option am 13.3. gekündigt hast.
    Man hat bei Prepaid-Optionen allerdings eine Kündigungsfrist von 7 Tagen zum Ende der 30-tägigen Laufzeit, sonst werden sie automatisch verlängert (was ja eigentlich auch sehr praktisch ist).
    Daher ist die Option bei dir gekündigt zum 4.4. - ab dann kannst du eine neue Option buchen :)