Hallo,


    die exakte Begründung, warum die Überprüfung so lange dauert, wie sie eben dauert, kann ich dir leider nicht sagen.


    Jedenfalls hängt diese jedoch auch mit der Arbeit unserer Rechnungs/Finanzabteilung zusammen sowie mit der Bonitätsprüfung.


    Freundliche Grüße
    Jonathan W.

    Hallo daniel_wur,


    herzlich Willkommen in unserem Support-Forum!


    Über deine hinterlegte E-Mailadresse konnte ich mir deine Kundendaten aufrufen. Derzeit wird noch die einmalige Anzahlung geprüft, im Anschluss daran übergeben wir den Auftrag zum Versand an unsere Kollegen von der Versandabteilung weiter. Diese bereiten den Versand vor und geben das Paket an DHL weiter. Das dauert üblicherweise zwischen einen bis drei Tage.


    Derzeit dauert bei dir die Prüfung der Anzahlung noch bis zum 30.05., am 31.05. wird der Auftrag an die Versandabteilung weitergegeben. Der Versand findet dann voraussichtlich zuzüglich 1 bis 3 Tage statt. Beachte bitte, dass Feiertage/Wochenende den Versand/Zustellung verzögern können.


    Freundliche Grüße
    Jonathan W.

    Hallo vdslcong,


    bei einer telefonischen Neubestellung hätte dir mitgeteilt werden müssen, wenn ein neues Kundenkonto angelegt wird und wie du in dieses gelangst.


    Wenn das nicht passiert ist, möchte ich mich stellvertretend dafür entschuldigen - daran hätte gedacht werden müssen. Auch ist deine Irritation nachvollziehbar, denn das du nun die Passwort-zurücksetzen-Funktion nutzen musst, wird an keiner Stelle expliziert.


    Um es also nochmal zusammenzufassen: Damit du in den Kundenbereich für dein neues Produkt kommst, musst du die Passwort-Rücksetzungsfunktion für die neue Kundennummer nutzen. Diese neue Kundennummer findest du beispielsweise auf der Auftragseingangsbestätigung und Auftragsbestätigung. Das Passwort für deine neue Kundennummer zurückzusetzen beeinflusst in keiner Weise dein anderes Kundenkonto.


    Freundliche Grüße
    Jonathan W.

    Hallo vdslcong,


    herzlich Willkommen in unserem Support-Forum!


    Jede Kundennummer hat einen separaten Kundenbereich mit, so gesehen, eigenen Daten. Deswegen steht dein VDSL-Produkt nicht bei deiner Prepaid-Karte, da diese Produkte unter jeweils separaten Kundennummern geführt werden. Verschiedene Kundennummern können jedoch dieselbe E-Mailadresse, Bankverbindung usw. eingetragen haben - das ist kein Problem.


    Wie thunder schon erwähnte, ist eine Zusammenführung verschiedener Kundenkonten jedoch nicht möglich. Sein Tipp die Passwortrücksetzung zu nutzen ist vollkommen korrekt. Damit solltest du dann in den jeweiligen Kundenbereich gelangen können, auch in den der zweiten Kundennummer.


    Freundlichen Gruß
    Jonathan W.

    Hallo stylepixel, herzlich Willkommen in unserem Support-Forum!


    Über deine hinterlegte E-Mailadresse habe ich mir dein Kundenkonto aufgerufen und dort alle technisch relevanten Einstellungen geprüft. Soweit das aus den reinen Daten dort ersichtlich ist, ist alles korrekt eingestellt.


    Damit meine ich insbesondere, dass sowohl die Mobilbox, als auch die Komfortfunktionen korrekt eingerichtet sind.


    Gerade die Komfortfunktion "Information über entgangene Anruf per SMS" sollten ermöglichen, dass du eine SMS bekommst, wenn versucht wurde dich zu erreichen. Beachte jedoch hierfür:
    - es darf keine Rufumleitung bei Nichterreichbarkeit auf deine Mobilbox oder eine sonstige Nummer eingerichtet sein
    - der Anrufer darf seine Rufnummer nicht unterdrückt haben


    Gemäß meiner Erfahrung ist eine häufige Fehlerquelle falsch oder nicht mehr gültige Rufumleitungen. Melde dich doch mal bitte in unserem Support Chat (täglich 8-22 Uhr) und lasse dort alle Rufumleitungen löschen. Einen entsprechenden Hinweis habe ich in deinen Daten hinterlassen. Daneben solltest du die Löschung aller Rufumleitungen auch in deinem Endgerät durchführen und alle etwaigen Apps/Programme deaktivieren, welche mit der Mobilbox interferieren. (Etwa Dienste von Apple, insofern vorhanden.) Danach kannst du dich einmal bewusst anrufen lassen, um zu testen, ob es klappt.


    Freundliche Grüße
    Jonathan W.

    Hallo danschmidt7,
    herzlich Willkommen in unserem Support-Forum!


    Zum besseren Verständnis möchte ich folgende Punkte erklären:


    Die Erneuerung von Optionen bei Prepaid.
    Dies geschieht automatisch alle 30 Tage. Bei ausreichendem Guthaben und wenn die Option nicht gekündigt ist, verlängert sich die Option erneut um 30 Tage und das Guthaben wird entsprechend verringert. Das heißt: Es ist nicht notwendig, selbstständig irgendwelche Schritte zur Erneuerung einer Option zu leisten, außer für ausreichend Guthaben zu sorgen.


    Zum Optionswechsel bei Prepaid
    Dieser kann über den Kundenbereich eingeleitet werden. Die Option muss dafür im Status aktiv sein. Wenn die Option beispielsweise gekündigt ist, dann ist eine Neubuchung durchzuführen. Ich kann mir vorstellen, dass du vielleicht versucht hattest den Optionswechsel einzustellen, als die Optionen noch nicht aktiv waren? Das würde erklären, warum du auch bei einem versuchten Optionswechsel nicht auf weiter klicken konntest.


    Dessen ungeachtet: Wenn du einen Optionswechsel beauftragen möchtest, helfen dir auch gerne die Kollegen im Support Chat (täglich 8-22 Uhr) weiter.


    In Bezug auf den Guthabenverbrauch
    Detailliert wird dieser in einigen Tagen in deinen Nutzungsdaten nachvollziehbar sein. An dieser Stelle würde ich die Vermutung äußern, dass die Guthabenverringerung nicht durch das Telefonat zustande kam, sondern durch die Optionen. Diese wurden heute verlängert, haben sich also erneut abgebucht.



    Ich hoffe, diese Erläuterungen konnten eventuelle Ungereimtheiten besser nachvollziehbar machen.


    Freundliche Grüße
    Jonathan W.

    Hallo zusammen,


    die Störung ist soweit schon bekannt, jedoch liegt bisher noch keine Lösung vor.


    Aus Erfahrungsberichten soll es wohl nach dem dritten (bis sogar zehnten) Versuch funktionieren. Es schadet nicht, das einmal zu testen - mögt ihr vielleicht berichten, ob es danach klappte?



    @rike-g, schau doch einmal hier nach: https://www.congstar.de/prepaid/services/karte-aufladen/
    Dort sind alle Auflademöglichkeiten aufgeführt. Du musst nicht zwingend über den Kundenbereich die Aufladung initiieren. Du kannst beispielsweise auch via SMS eine Aufladung per Lastschrift initiieren.


    Freundliche Grüße
    Jonathan W.

    Hallo Smokahontas,
    herzlich Willkommen in unserem Support-Forum!


    Derzeit laufen z.B. Aktivierungen etwas verzögert durch. Generell dauert eine erstmalige Prepaid-Kartenaktivierung auch bis zu 24 Stunden.


    Deine Karte sollte Montag, schlimmstenfalls Dienstag, aktiviert sein. Bis dahin müsste ich dich noch um Geduld bitten.


    Sobald die Karte aktiviert ist, erhältst du auch eine Bestätigung per E-Mail.


    Freundliche Grüße
    Jonathan W.

    Hallo rollermichi und schnuffijames,


    es geht weniger darum irgendetwas zu zensieren, sondern es geht mehr darum, dass dieses Forum nicht Plattform für die Bewerbung von Angeboten anderer Anbieter sein soll.


    Aus diesem Grund wird auch die Information selbst, nämlich das irgendetwas woanders günstiger/schneller oder ähnliches sein soll, nicht ausgeblendet. Sondern es wird eben nur der Name anderer Anbieter ausgeblendet.


    Ich bitte dies bei zukünftigen Beiträgen zu berücksichtigen.


    schnuffijames


    Vorschläge und Ideen sammeln wir hier: https://www.congstar-forum.de/…7-ideensammlung-umfragen/.
    Wenn du eine Verbesserung unseres Angebotes anregen möchtest, dann kannst du dies gerne dort tun. :)


    Freundliche Grüße
    Jonathan W.

    Hallo Bernhard777,


    danke für die Durchführung eines Geschwindigkeits- und Netztests. Soweit daraus ersichtlich, scheint das Netz die Ursache. Wobei zu beachten ist, dass der individuelle Standort ebenfalls entscheidend ist. Beispielsweise spielt auch die bauliche Struktur des Gebäudes, in welchem man sich aufhält, eine Rolle.


    Sobald es aber prinzipiell mit dem Netzausbau zusammenhängt, können wir schließlich daran wenig ausrichten, da wir ebendieses Netz nicht selbst betreiben. Somit können wir keinen direkten Einfluss auf die Netzverfügbarkeit nehmen.


    Bitte entschuldige die damit verbundenen Unannehmlichkeiten.



    Freundliche Grüße
    Jonathan W.

    Hallo Jule4,


    danke für die Information, da hatte ich dich missverstanden, entschuldige :)


    Deine Störungsmeldung habe ich an unsere Kollegen von der DSL-Abteilung weitergegeben. Diese werden sich vermutlich in der kommenden Woche mit dir in Verbindung setzen zur Klärung.


    Freundliche Grüße
    Jonathan W.

    Hallo Jule4,


    Informationen zur Einrichtung und Anmeldung bei VDSL haben wir hier: [HOW TO] Konfiguration VDSL FRITZ!Box 7360 / 7390 zusammengestellt.


    Hilft dir das eventuell bei der Einrichtung weiter?


    Ansonsten könntest du dich am Besten einmal ab Montag im Chat melden. (Support Chat (täglich 8-22 Uhr)) Dann sind die DSL-Kollegen im Haus und können dir bei deinem Anliegen im Chat sicherlich schnell weiterhelfen. Einrichtungsschwierigkeiten lassen sich erfahrungsgemäß am schnellsten im Chat oder per Hotline klären :)


    Freundliche Grüße
    Jonathan W.

    Hallo Bleikugel,


    herzlich Willkommen in unserem Support-Forum!


    Prepaid-Karten (und nur diese) müssen alle 15 Monate einmalig aufgeladen werden und sind dann für weitere 15 Monate "gültig".


    Als Alternative bietet sich congstar wie ich will flex an. Dabei handelt es sich um prinzipiell den gleichen Tarif, nur als Postpaid-Vertragsvariante. Den Tarif findest du hier: https://www.congstar.de/handyt…wie-ich-will/wunschtarif/.



    Freundliche Grüße
    Jonathan W.

    Hallo Bernhard777,


    dein neu-erstelltes Thema habe ich mit diesem existierenden zusammengeschoben, es schien mir um ähnliche Inhalte zu gehen.


    Bezüglich deines Anliegens: Da die Netzverfügbarkeit eigentlich gegeben sein sollte, zumindest laut Netzverfügbarkeitskarte, gehe ich eher von einer Störung deines Endgerätes aus.


    Behebt ein Neustart die fehlende Netzverbindung? Eine adäquate Erklärung hatte dazu ja bereits Butler Parker geboten.


    Freundliche Grüße
    Jonathan W.

    Hallo i.backhus,


    danke für das Hinterlegen der korrekten E-Mailadresse.


    Beachte bitte, dass sich für Serviceanliegen und die weitere Kommunikation der Vertragsinhaber selbst melden muss. (Im Chat oder per E-Mail z.B.) Für die Weitergabe der Störungsmeldung ist das noch kein Problem, diese habe ich an unsere Kollegen von der DSL-Abteilung weitergegeben. Diese werden sich der Störung annehmen und sich ggf. bei euch melden.


    Freundliche Grüße
    Jonathan W.

    Hallo Fuehrera,


    herzlich Willkommen in unserem Forum!


    Deine Störungsmeldung habe ich an unsere Kollegen der DSL-Abteilung weitergeleitet. Diese werden sich das einmal anschauen und sich dann mit dir in Verbindung setzen.


    Bis dahin muss ich dich noch etwas um Geduld bitten :)



    Freundliche Grüße
    Jonathan W.

    Hallo nnnuuu123,


    solltest du nicht die Möglichkeit auf datapass.de haben, kannst du dich alternativ mit deiner Kundennummer kurz im Support Chat (täglich 8-22 Uhr) melden. Dort können wir dann den EU-Tarif abwählen.


    Zum Sperren der mobilen Daten: Im Kundenbereich findet sich diese Option auch nicht. Du kannst entweder im genutzten Handy die mobilen Daten deaktivieren, um eine Nutzung zu verhindern, oder eine generelle Sperre über den Kundenservice einrichten.


    Freundliche Grüße
    Jonathan W.

    Hallo keeny,


    ich habe mir deine Daten einmal aufgerufen.


    Der derzeitige Stand sieht so aus:


    - Mobilbox ist deaktiviert. (Solltest du diese irgendwann wieder aktiviert haben wollen, so musst du dich im Service melden!)


    - Rufumleitungspaket ist eingerichtet (d.h. es können Rufumleitungen prinzipiell eingerichtet werden, auch von dir)


    - Komfortfunktionen (hier zu finden) sind aktiviert. Ggf. spielt das für dein Anliegen eine Rolle.



    Weiterhin habe ich den Kollegen von der Technik einmal weitergegeben, dass alle Rufumleitungen gelöscht werden. Soweit ich das nachvollziehen konnte, bestand darin das Problem. Nun solltest du keine Rufumleitungen mehr haben und ggf. nach Wunsch Rufumleitungen neu einrichten können.


    Bitte melde dich doch, ob das a) so gewünscht war und b) nun alles möglich ist, was du vorhattest.


    Freundliche Grüße
    Jonathan W.