Wenn Congstar wirklich wollen würde, könnte es schon lange gehen.

    So sieht's aus. Aber wenn man dem Kunden gegenüber transparent wäre, dann würde der ja gegen Ende des jeweiligen Zyklus evtl. weniger telefonieren oder SMS verschicken, mit denen man momentan durch die fehlende Transparenz ja nett zusätzlich verdienen kann.
    Für mich ist diese Intransparenz untragbar, so dass sowohl ich als auch meine Frau zu nem anderen Anbieter wechseln werden, der für weniger Geld einen flexibleren Tarif anbietet (300 Einheiten, entweder SMS oder Gesprächsminuten) mit 300 MB Highspeed Volumen.


    Ich habe übrigens mal ne Anfrage bei der Verbraucherschutz-Zentrale gestartet und bin mal gespannt was die zu so einem Geschäftsgebaren (Vorausbezahlung einer Leistung ohne Kontrollmöglichkeit) sagen. Ich halte euch diesbezüglich auf dem Laufenden.

    Hallo Kartoffelsack,


    wenn du Kunde der ersten Stunde bist, dann hast du sicherlich schon mitbekommen, dass mittlerweile seit über Jahren nach einer App verlangt wird, welche die von dir angesprochenen Probleme löst.


    Ich bin erst seit kurzem dabei, habe aber nicht den Eindruck, dass die App irgendwann mal kommen wird. Eingtlich schade, aber das ist wohl die Strategie von Congstar - wenn man den Kunden im dunkeln läss und er seinen Verbrauch nicht kontrollieren kann, dann verkauft man natürlich mehr - zumindest bis die Kunden wieder wechseln... X(

    Tja, ich hab nach ca. 1 Monat leider den Eindruck gewonnen, dass hier zwar gross ein Forum aufgezogen wird, aber damit hat es sich dann schon.
    Ja, liebe Moderatoren, ich weiss, dass schon einige Wünsche umgesetzt wurden, die hier angeregt wurden, aber wenn mal mal Richtung grundlegende Fuktionen geht, wie beispielsweise die Abfrage von Restminuten oder Restguthaben in einer dem 21. Jh. angebrachten Art, dann sieht es doch recht mau aus.
    Eine App wurde vor mindestens 2 Jahren schon gefordert, ebenso die Abfrage der Restminuten. Wenn Congstar das nicht anbieten will, ist es ja ok, aber dann fühlt man sich hier schon ein wenig veräppelt, wenn man die Zeit investiert, um hier Verbesserungsvorschläge zu machen.


    Die Abfrage der Restminuten wurde von mir am 10. April angeregt. Mittlerweile sind fast 3 Wochen vergangen, ohne dass sich mal ein Moderator gemeldet hätte und ein Feedback dazu verfasst hätte. Vielleicht sollte ich auch froh sein, denn dann steht da wenigstens nicht "Eine solche Funktionalität ist derzeit nicht geplant" X(

    ja, wird wohl nicht kommen, wie so viele andere Vorschläge.
    Ich habe den Eindruck dass dieses Forum nicht aktiv von Congstar betrachtet wird. Seit über 2 Jahren ist eine App "in der Konzeptionsphase" - da verliert man leider den Glauben...
    Schade, ich werde wohl zu nem anderen Anbieter wechseln, der die grundlegenden Funktionen für seine Kunden bereitstellt.

    Nicht, dass ich eine Congstar App nicht auch gut finden würde.


    Allerdings steht der mobile Congstar Zugang (m.congstar.de) der Kundencenter App von T-Mobile von den Funktionen her in nichts nach.

    Man kann jedoch nirgends die Anzahl der restlichen Inklusivminuten einsehen. :thumbdown:

    Hallo,


    ich bin seit kurzem Kunde und kann nicht verstehen, dass es NIRGENDWO und AUF KEINE ART UND WEISE möglich ist, einzusehen, wieviele Minuten in meinem Prepaid-Tarif noch übrig sind. :thumbdown:
    Wir leben im 21. Jahrhundert, und jeder andere Mobilfunkanbieter, den ich kenne, bietet so eine Möglichkeit an.
    Ich will ja gar nicht anfangen, über die ominöse Congstar App zu reden, über die wohl schon seit über 2 Jahren in den Chefetagen beraten wird...


    Fakt ist:
    - verbrauchtes Datenvolumen kann man anzeige über http://pass.telekom.de
    - verbleibendes Restguthaben kann man anzeigen über GSM Code *100# abrufen
    - verbleibende Restminuten sind NIRGENDWO zu finden


    Mal ehrlich, Congstar, sooo schwierig ist es doch nicht, die Abfrage über Web, GSM Code oder SMS an eine Kurzwahl zu realisieren


    Ich will ja nicht mal ne App - ich will aber wissen wieviele Minuten ich verbraucht habe. Bitte stellt den Status nicht auf "gelöst" und schreibt, das "es mehrere Apps" dazu gibt, ihr aber keine Empfehlung geben könnt... :cursing:

    Hallo,


    bin seit ein paar Tagen Congstar Kunde und finde es sehr unschön, dass man nirgendwo herausfinden kann wieviele Restminuten man noch zur Verfügung hat.
    Das kann doch nicht so schwer sein, ne kleine App oder mobile Webseite zu bauen.
    Jeder andere Telefonanbieter kriegt das hin, da wird das doch auch congstar hinbekommen.
    Habe übrigens gesehen, dass eine solche App seit Jahren von den Kunden gewünscht wird.


    "Du willst es - kriegst es aber nicht"


    :cursing: