Hab meine Kündigung auch übers Kontaktformular verschickt :( Super, defekte SIM Karte seit 2 Wochen, immer noch keine Kündigungsbestätigung, somit wirds mit der Rufnummermitnahme auch noch etwas länger dauern, und von Congstar ständig nur die Aussage "dauert noch ein paar Tage" ... fühle mich grad ziemlich im Stich gelassen von Congstar.

    Anscheinend gehen bei Congstar aktuell wohl ziemlich viele Kündigungen ein. Habe am 04.01. meine Kündigung per Mail verschickt. Auf Nachfrage, wann ich mit einer Kündigungsbestätigung rechnen könnte, bekam ich "5-7 Werktage" (Bestätigung sollte per Email kommen) genannt. Tja, inzwischen sind 9 Werktage ins Land gegangen und lt. Chat dauert es wohl "noch ein paar Tage", weil sie mit Kündigungen abarbeiten nicht nachkommen...

    ...gerade in den AGB eines anderen Discounters gefunden (auch hier wird die Karte nicht "verkauft" sondern nur "überlassen", Ersatz Karte kostet 10 Euro) :


    Sachmängelgewährleistung
    (...) haftet bezüglich der (...) SIM-Karte für Sachmängel nach den hierfür geltenden gesetzlichen
    Vorschriften, insbesondere §§ 434 ff. BGB. Die Verjährungsfrist für gesetzliche Mängelansprüche
    beträgt zwei Jahre und beginnt mit der Ablieferung der (...) SIM-Karte. Gegenüber
    Unternehmern beträgt die Verjährungsfrist 12 Monate.



    Hmmmmmm, das ist doch mal interessant!!!!! :whistling:

    Hallo, ich bin leider inzwischen schon das zweite Mal "dabei" :(


    1. Handymodell & Softwareversion
    LG G2 Android 4.4.2



    2. SIM Karten Typ: Hybrid oder Nano
    Hybrid-Sim



    3. SIM Karten Version: V2, V3, A/V3, ...
    C/W2



    4. Wann tritt/trat der Fehler auf: Nach etwa x Wochen / bereits das zweite Mal / ...
    Nach ziemlich genau 4 Wochen, wie gesagt inzwischen schon das zweite Mal (erste Mal nach ca. 6-7 Wochen)



    5. Karte in anderem Handy: Funktioniert die
    Karte noch in einem anderen Handy? (Funktionierte sie vorher in einem
    anderen Handy?)

    Nein, funktioniert nicht mehr. Ob sie vorher in einem anderen Handy funktioniert hätte, kann ich nicht sagen. Warum sollte ich das auch ausprobieren?


    - Wo habt ihr die Geräte erworben/gekauft?
    Amazon


    - Wird bei den Karten nach dem Wechsel des Endgeräts nach ca. 2 Minuten
    die eigene Rufnummer angezeigt („Ihre Rufnummer ist 01xx/yyyyyyy“)?

    Nein, es erscheint nur noch "Kartenfehler" (beim Einschalten "Dienst deaktiviert" --> dann "Kartenfehler")




    - Treten die Fehler verstärkt im Ausland / nach Grenzübertritt auf?
    Ich war damit nicht im Ausland!




    - Funktionieren die Geräte im ‚2G only‘ Modus (nach Neustart) etwa wieder problemlos?
    Nein, auch das funktioniert nicht.Es funktioniert GAR NICHTS mehr, kann auch nicht mehr telefonieren oder SMS schreiben.



    Schade, Congstar: Das war`s für mich dann. Wenn das mal kein Fauxpas ist... War eigentlich immer mit Kontakt, den Tarifen/Preisen und vor allem mit dem Netz äußerst zufrieden, aber sowas geht ja wohl gar nicht. Habe in den letzten 3 Monaten unfassbare 45 Euro (einmal nach Handydiebstahl, da hab ich wohl die erste "tolle" Karte der neuen Charge erhalten) für Ersatzkarten ausgegeben (bei anderen Anbietern kosten die Ersatzkarten z.B. "nur" 10 Euro, außerdem gibt´s 24 Monate Gewährleistung und nicht nur lächerliche 2 Wochen...). Vielleicht helfen die Angaben oben zumindest weiter.
    Der Vertrag ist jedenfalls bereits gekündigt. Glückwunsch, so verprellt man Kunden!