An alle,
    ich kann nur noch einmal darauf hinweisen, dass ich soeben meine 3. Ersatz SIM Karte bestellt habe. Ich habe kein LG Handy sondern ein InFocus. Das langsame sterben der Karte, erst selbstständiges ausbuchen aus dem Netz, dann wieder bereit nach Eingabe der PIN. Jetzt meldet mein Handy das keine Netzkarte eingelegt ist und eine PIN Eingabe steht nicht mehr zu Verfügung. Ironie des Schicksals, unsere Tochter ist ebenfalls neu Kunde bei Congstar seit 3 Monaten mit einem LG. Ihr könnt schon ahnen, zur zeit ist die zweite Karte gestorben auch Sie benötigt die dritte. Wenn wir im Januar wiederum eine defekte SIM Karte haben muß ich wohl diese Erfahrung in der Connect veröffentlichen.

    Hallo, auch ich bin seit 3 Monaten Neukunde bei Congstar, eben so wie unsere Tochter. Sie hat ein LG Handy und auch bei Ihr ist wie bei mir die zweite kostenpflichtige Ersatzkarte ausgefallen. Ich habe allerdings kein LG sondern ein InFocus Handy. Die beschriebenen Ausfälle treffen 1:1 bei uns zu. Meine zweite SIM Karte habe ich zur Untersuchung eingesendet. In zwischen habe ich die Nachricht das der bezahlte Betrag von 15,- EUR ersetzt wird. Ich habe vor vier Tagen eine Email an Congstar gesendet. Außer eine Empfangsbestätigung habe ich noch immer keine Reaktion auf meine Reklamation. Ich bin sehr enttäuscht und kann keinem empfehlen einen Vertrag bei Congstar ab zu schließen. Wir besitzen jetzt ein Mobilphon können es aber nicht nutzen.