Wir versuchen euch zuerst telefonisch zu kontaktieren um mit euch den Austauschprozess zu besprechen.


    Leider ist das bei vielen von euch nicht gelungen, daher gehen wir nun einen anderen Weg und werden euch per Mail über den Prozess des Austausches informieren.

    Da musste ich doch direkt schmunzeln....
    Telefonisch kontaktieren. 8|
    Soso....
    Und dass das bei vielen nicht geklappt hat, kann ich wirklich nicht nachvollziehen.... ?(
    Man kann doch davon ausgehen, dass die Leute heutzutage an ihr Handy/Smartphone gehen...
    Moment ...da war doch etwas.....:huh:


    *Schwarzer-Humor-Modus-aus*

    Hm... Anscheinend stochert ihr im Dunkeln herum und das, obwohl der Fehler eindeutig an der aktuellen Kartencharge liegt.
    Die Fragen kommen mir eher wie Augenwischerei vor, um irgendwie abzulenken oder Zeit zu gewinnen...


    Ich werde mich nächste Woche bei der Hotline melden. Dann sind wieder vier Wochen um und die jetzige, vierte Karte wird ihren Geist aufgeben.


    Trotz der derzeitigen Situation und des, meiner Meinung nach, absolut unzufriedenstellendem Kundensupports von Seiten Congstars, hoffe ich, dass das Problem technisch gelöst und man kulant und entschädigend auf uns Kunden zukommen wird.


    Naja...hier die Infos:
    -----------


    - Wo habt ihr die Geräte erworben/gekauft?


    LG G2 bei Amazon




    - Wird bei den Karten nach dem Wechsel des Endgeräts nach ca. 2 Minuten
    die eigene Rufnummer angezeigt („Ihre Rufnummer ist 01xx/yyyyyyy“)?


    Natürlich nicht, da die Karte defekt ist. Es wird nicht einmal die PIN abgefragt.




    - Treten die Fehler verstärkt im Ausland / nach Grenzübertritt auf?


    Nein, ich war nicht im Ausland.




    - Funktionieren die Geräte im ‚2G only‘ Modus (nach Neustart) etwa wieder problemlos?


    Natürlich nicht, da die Karte defekt ist. Es wird nicht einmal die PIN abgefragt.

    Genau das meinte ich mit "regelmäßige Statusupdates".
    Seit Dienstag keine Mitteilung vom Support-Team mehr.


    Habe jetzt wieder eine C/W2-Karte zugeschickt bekommen und gehe davon aus, dass diese sich auch Mitte/Ende Januar verabschieden wird.
    Sollte sich bis dahin nichts getan haben, muss ich leider den Provider wechseln. Da werde ich dann wohl nicht der einzige sein.


    Lars: Zu deiner Aussage, dass es Prüfkriterien gebe, um eine kostenlose Ersatzkarte zu bekommen... Mir wurde gesagt, es dürfen keine kostenlosen Ersatzkarten mehr versendet werden. Egal aus welchem Grund.
    Ich tippe mal darauf, dass ihr in letzter Zeit viele rausschicken musstet und das Geld dann lieber einbehaltet. Ist ja letztendlich leicht verdient.


    Nichtsdestotrotz habe ich im Oktober und November Karten zur Überprüfung eingeschickt, bevor es diese neue Politik gab. Ich warte immer noch auf die Erstattung...


    Sollte jetzt so etwas kommen wie: "Leider reichen die dokumentierten Fälle in diesem Beitrag nicht aus, um den Fehler zu finden.", wäre das lachhaft. Die Beitrage hier werden grade einmal die Spitze des Eisberges sein und letztendlich ist das Fehlerbild immer das gleiche.
    Also bitte...


    Kümmert euch um das Problem und um eure Kunden und gebt auch mal Bescheid, wie weit ihr mit einer Lösung seid.

    Auch wenn hier nur noch Informationen gepostet werden sollen, möchte ich doch noch kurz etwas loswerden, nachdem ich mit der Hotline telefoniert habe:
    - Ich habe grade meine 4te(!!) SIM-Karte innerhalb von 3 Monaten angefordert.
    - Der Bitte nach einer anderen SIM-Karten-Version konnte man nicht nachkommen, da aktuell nur C/W2 verschickt wird.
    - Die Kosten für Ersatzkarten bei defekten SIM-Karten werden seit Neuestem NICHT mehr erstattet, wenn man diese einschickt.


    Auch wenn vielleicht der Fehler nicht bei Congstar liegt, so ist mein Provider der First-Level-Support, wenn die SIM-Karte defekt ist.


    Zur (Nicht)Kostenerstattung: Ersteinmal ist es eine Frechheit! Und scheinbar weiß die eine Hand nicht, was die andere macht, wenn hier behauptet wird, dass die Kosten erstattet werden.


    Ich hoffe, dass das Problem hier im Thread gelöst wird und würde es angemessen finden, wenn regelmäßig Statusupdates gepostet werden, damit die betroffenen User sich auch unterstützt fühlen.


    Vielen Dank und Entschuldigung für den zusätzlichen Kommentar.

    1. Handymodell & Softwareversion
    LG G2 Android 4.4.2
    2. SIM Karten Typ:
    Hybrid
    3. SIM Karten Version:
    C/W2
    4. Vorwahl: Bitte nicht die komplette Nummer(bitte diesen Punkt weg lassen)
    5. Wann tritt/trat der Fehler auf:
    Nach ca. 4 Wochen. Mittlerweile hat die dritte Karte ihren Geist aufgegeben.
    6. Karte in anderem Handy:
    Nein, in anderen Handys funktioniert sie auch nicht.
    Andere Karten haben funktioniert und funktionieren auch in dem Handy.
    ------
    Ich hoffe, das ihr das ganz schnell in den Griff bekommt! Ich bin auf mein Handy angewiesen und kann es mir zum einen nicht leisten, alle vier Wochen für ein paar Tage nicht erreichbar zu sein, und zum anderen sehe ich es nicht ein, jedes mal 15€ für einen Fehler bezahlen zu müssen, den ich nicht verursacht habe!
    Ach und... ja, alle defekten Karten wurden eingeschickt und nein, es kam weder eine Rückmeldung, noch wurde das Geld erstattet.
    Liebes Congstar-Team,
    das ist kein vernünftiges Fehlermanagement oder vernünftiger Kundendienst! :thumbdown:
    Mit freundlichen Grüßen,
    Ein (noch)Congstar-Kunde