denn wir möchten hier eine zeitnahe Lösung.


    Daß man sich überhaupt noch traut, das Wort "zeitnah" zu nutzen...



    Die MODs sind hier die ärmsten Schweine!


    Das würde ich sogar unterstützen, auch wenn ich bisher hauptsächlich durch Sticheleien aufgefallen bin.



    Die MODs wissen von dem Ärger bei den Kunden, wissen, wo das Problem ist, dürfen aber nichts sagen. Wer die Wahrheit zum Kunden sagt bekommt intern Ärger!


    Glaubt mir, ich weiß wovon ich spreche: Ich hab beruflich mit Lehrlingen zum Kaufmann/frau für Dialogmarketing zu tun (Ich bin Lehrer an einer Berufsschule). Die erzählen oft von solchen Dingen: Sie wissen wo das Problem liegt, dürfen es aber vor dem Kunden nicht direkt ansprechen.
    Das ist der Grund für die schwammigen Aussagen hier.


    Nun, ich bin sozusagen auch Dienstleister (Bankkaufmann bei einer kleinen Bank, die nur unwesentlich mehr Mitarbeiter hat wie congstar) und wenn es ein Problem gab/gibt, dann wird das dem Kunden mitgeteilt. Da versteckt man sich nicht hinter einer ominösen und nicht zu kontaktierenden Fachabteilung. Wenn man schon Scheiße baut, dann gibt man die auch zu und löst das transparent. Sicherlich gibt es Probleme die nicht zu lösen sind/nicht so wie der Kunde sich das wünscht, aber dann redet man nicht MONATELANG dran rum. Das ist das Allerletzte und für eine große Firma wie congstar ein echtes Armutszeugnis!

    Liebes congstar, jetzt wird's aber absolut absurd und ihr macht euch einfach nur noch lächerlich mit der Aussage, daß es bei allen anderen Modellen außer dem LG G2 und dem OnePlus One nicht an der Karte liegt. Und zudem noch das Löchen eines neuen Threads? Jaja, Hausrecht und so, aber... GEHT'S NOCH?

    Das Problem liegt selbstverständlich an den Karten bei inzwischen weit über 10 aufgetretenen Geräten. Der Fehler äußert sich bei jedem Gerät exakt identisch. Da zu behaupten, es wäre nur bei LG G2 und OPO das Problem an der Karte und bei den anderen liegt das Problem am Handy ist sowas von weltfremd... (man könnte es aber auch kostenminimierend nennen...)


    congstar - DU WILLST ES. DU KRIEGST ES. Hoffentlich definiert mal einer, was ES ist. Service oder Kundenwunsch oder Kulanz oder Geschwindigkeit oder offene Kommunikation von Problemen kann's schonmal nicht sein.

    Und wieder ein Mod, der zwar Dinge löscht, aber nichts sagt, außer "Bitte warten... Bitte warten..."


    Krisenmanagement wie es schlechter nicht geht!


    congstar - Du WILST ES. DU KRIEGST ES. Wobei mit ES allerdings nicht unbedingt zweimal das gleiche gemeint ist. Antworten kriegt man schonmal nicht. Nur dumme Ausreden. Wenn überhaupt.

    Hui, heute gab es genau eine nichtssagende Antwort der Moderatoren.


    Hallo congstar, eure Kunden k*tzt es an, daß es keine Infos gibt. Diese Drecks-Salami-Taktik hat schon einen Bundespräsidenten gestürzt. Sagt einfach was Sache ist und die bösen, stichelnden Kommentare lassen vielleicht nach! So wie ihr es macht, ist es auf jeden Fall ein Beispiel, wie man "Service" am besten nicht macht!


    congstar - DU WILLST ES. DU KRIEGST ES. Oder auch nicht... Oder erst in einem Monat... Oder vielleicht doch nicht... Auf jeden Fall kriegst du irgendwas! Vielleicht nicht unbedingt das, was du willst. Und wenn's vielleicht nur schlechte Laune ist.

    ich hoffe ich bekomme auch eine Karte der neuen Generation


    Na dann hoffe mal schön. So wie ich congstar in diesem Thread hier kennengelernt habe gibt es die Karten nur für LG G2 und OnePlus One. Besser man hat also so ein Smartphone, wenn die Karte alle 4 Wochen gegrillt wird.... :whistling:


    congstar - DU WILLST ES. DU KRIEGST ES. Ich kann mich nach wie vor über diesen Werbe-Claim beömmeln. 8o:D

    Wir versuchen euch zuerst telefonisch zu kontaktieren um mit euch den Austauschprozess zu besprechen.


    Leider ist das bei vielen von euch nicht gelungen,.


    So ein Ärger aber auch, wo ihr doch von allen die Handynummer habt und da eigentlich jeder ja fast immer erreichbar ist...


    Naja, außer man ist congstar-Kunde und bekommt keine funktionierende SIM-Karte. Das ist jetzt ein Witz? Ihr sitzt in der Redaktion und lacht euch schlapp über eure Opfer-Kunden? Das ist wirklich großes Kino! Respekt!


    Was gibt's da überhaupt zu besprechen? Ich denke, jeder weiß, wie er eine neue Karte in sein Smartphone einlegt... wenn er denn mal eine bekommen würde.


    congstar - DU WILLST ES. DU KRIEGST ES. Bald ist ja die närrische Zeit... Hier fühl ich mich heute schon so.

    Es ist mir scheißegal ob es Forum / Chat / Telefon oder Fachabteilung ist. Wenn ihr eure interne Kommunikation nicht auf die Reihe bekommt ist das kein Kundenproblem!


    Und wenn sich Leute dann beschweren, daß sie auf Grund der mangelhaften Kommunikation bei congstar wieder eine C/W2-Karte erhalten, dann ist es nicht möglich, sofort eine andere Karte hinterherzuschicken? Der Kunde muß also erst wieder auf einen Ausfall warten und wochenlang ohne Empfang leben? Das einzige was mir dazu noch einfällt ist "Saftladen"!


    congstar - DU WILLST ES. DU KRIEGST ES. :whistling:

    peterpuh welche Farbe hat denn dein Chip?


    Da vom Support hier noch mit keinem Wort auf die unterschiedliche Farbe der Chips reagiert wurde, gehe ich davon aus, daß das nicht der Unterschied ist und die C/W2 mit andersfarbigem Chip genauso in ca. 4 Wochen gegrillt sein wird.


    Meine C/W2-SIMs haben z.B. einen jeweils komplett voneinander abweichenden "congstar"-Schriftzug, gegrillt wurden alle. Die aktuelle SIM (noch vor der "Lösung" bekommen) wechselt bereits von Anfang an pausenlos von kein Empfang auf 3G mit sämtlichen Balken, auf H+, auf kein Empfang usw. Das ständige Knacksen in den Lautsprechern am PC läßt mich vermuten, daß die aktuelle Karte keine 4 Wochen durchhält.

    Herzlichen Dank für all eure Informationen und die engagierte Diskussion! Auf Basis dieser konnten wir nun eine zeitnahe Lösung erwirken, die auch in eurem Interesse sein wird.


    "zeitnah" 8|


    Aktuell haben sich hier im Forum einige von Euch gemeldet, deren congstar SIM-Karten eine gewisse Zeit nach Aktivierung ausfallen, wenn sie in bestimmten Android-Smartphones betrieben werden. Wir prüfen noch immer, was die Ursache für den Ausfall und welche Abhilfe möglich ist. Nach unseren ersten Erkenntnissen tritt das Problem bei den betroffenen Endgeräten in Kombination mit den SIM-Karten eines bestimmten Typs (C/W2) auf. In diesem Zusammenhang weisen wir darauf hin, dass es sich bei den von congstar verwendeten SIM-Karten um geprüfte Standardprodukte von Drittherstellern handelt, die auch von anderen Providern genutzt werden und die in vielen anderen Modellen über Jahre hinweg einwandfrei arbeiten. Grundsätzlich kann congstar nicht für Schäden an SIM-Karten Entschädigung leisten, die von Geräten Dritter verursacht wurden.


    Ich verstehe ja, daß man ungerne Fehler eingesteht, aber dieses Marketing-Geblubber ist einfach nur ein Schlag in den Nacken eurer User, die von dem Problem betroffen sind. Zudem noch ein inkompetenter Telefonsupport, bei dem jeder Mitarbeiter etwas anderes sagt und sogar zugesagte kostenlose Karten dann doch kostenpflichtig zugeschickt werden. Krisen-Management: Mehr als Mangelhaft!


    Also: Wenn ihr von diesem Problem betroffen seid und eure SIM-Karte defekt ist, wendet euch bitte an unseren Support Chat (täglich 9-20Uhr) mit eurer Kundennummer, Vertragsnummer oder SIM-Kartennummer. Euch kann dann eine Ersatzkarte einer anderen Generation geschickt werden.


    Unglaublich, wie sich eure Fachabteilung da ins Zeug gelegt hat. Ich finde es klasse, wie die so eine unglaubliche Lösung in so unglaublich kurzer Zeit ausgetüftelt haben, auf die ja kein normaler Mensch jemals gekommen wäre... Respekt! :whistling:

    Denken wir mal ganz logisch nach:


    Fakt 2: Das Problem tritt nur beim LG G2 und beim Oppo auf.

    Das allerdings stimmt nicht. Es sind alleine in diesem Thread 10 oder 11 unterschiedliche Smartphones & Tablets genannt. Manche nur ein oder zweimal, allerdings sind die eben auch weniger verbreitet als das LG G2.


    (Oppo Find7a und Find7 und N1, OnePlus One, Nokia Lumia 630, ZTE KIS PLUS, Lenovo Yoga 10+ HD, Xiaomi Mi2 und Mi3, InFocus und LG G2)


    Fakt 4 stimmt so auch nicht, es sind auch C/W2-SIM der Telekom, callmobile und klarmobil betroffen. Dort fällt es nur nicht so auf, da es dort kein Forum gibt.

    Inzwischen sind mindestens 10 unterschiedliche Handymodelle (Oppo Find7a und Find7 und N1, OnePlus One, Nokia Lumia 630, ZTE KIS PLUS, Lenovo Yoga 10+ HD, Xiaomi Mi2 und Mi3, InFocus und LG G2) betroffen. Das einzig gemeinsame ist die SIM-Karten-Version C/W2


    Das sollte die Fehlersuche und die Lösung eigentlich vereinfachen... :whistling:

    Ich hab für die Ersatzkarte nichts bezahlen müssen und sie war - trotz Vorweihnachtszeit - recht fix da (bestellt am 22.12., im Briefkasten am 24.12.).

    Dann hattest du Glück. Ich habe jetzt 8 Tage beim letzten Mal gewartet. Insgesamt 3mal neue Karte jetzt, davon 2mal bezahlt, obwohl mir schon beim letzten kostenpflichtigen Wechsel an der Hotline gesagt wurde, die Karte sei kostenlos.

    Ich denke da hat sich der Kollege an der Hotline einfach nur etwas missverständlich ausgedrückt.
    Selbstverständlich ist es Deine Entscheidung was für ein Handy Du bevorzugst.

    Ähm, nein. Das sagt einem die Hotline genau so. Eventuell solltet ihr denen mal sagen, daß sie den Kunden nicht vorschlagen sollen, doch einfach ein anderes/altes Smartphone in Zukunft zu nutzen.


    Und nein, es sind nicht nur 2 Modelle betroffen... Bei mir z.B. ein Oppo Find7a



    Zu den überflüssigen neuen Fragen:


    - Wo habt ihr die Geräte erworben/gekauft?
    Direkt beim Europavertrieb europe.oppostyle.com


    - Wird bei den Karten nach dem Wechsel des Endgeräts nach ca. 2 Minuten die eigene Rufnummer angezeigt („Ihre Rufnummer ist 01xx/yyyyyyy“)?
    Wie soll das gehen bei SIMs, die absolut tot sind, wie euch nun in den ersten Seiten dieses Threads schon gefühlte 100mal gesagt wurde?


    - Treten die Fehler verstärkt im Ausland / nach Grenzübertritt auf?
    Ich war nie im Ausland und nie in grenznahen Gebieten.


    - Funktionieren die Geräte im ‚2G only‘ Modus (nach Neustart) etwa wieder problemlos?
    Nochmal: Die SIMs sind TOT. Absolut, komplett, unwiderruflich tot!



    Meine Schuhgröße ist 42, ich bin Atheist und kein Veganer! Zudem etwas verärgert! Falls das irgendwie zur Lösung beiträgt...