Auch bei meinem OPO habe ich mit der modifizierten SIM seit 2 Tagen Probleme. Mal kein Netz mal nur kein Internet. Nach Neustart wieder herstellbar.
    Wieder hier ins Forum geschaut und siehe da, ich bin nicht alleine.
    Liebe Leute vom Support: ich glaub Ihr könnt Euch schon mal auf die nächste Austauschwelle gefasst machen.
    Immerhin hat die modifizierte SIM mehrere Monate gehalten und nicht nur einen wie früher.

    Hallo Sorcerer,


    es ist derzeit nicht bekannt, dass dies mit der C/W3 vorkommt.


    Freundlichen Gruß,
    Jonathan W.

    Doch, ist es. Ich hatte zwei C/W2 (micro) und eine C/W3 (nano)
    Die C/W3 hielt zwar etwas länger durch ist aber mittlerweile auch tot.
    Hab ich auch im Forum schon gepostet.


    Immerhin scheint der Support nun besser zu funktionieren, da ich meine neue schwarze Karte (die angeblich funktionieren wird, was ich noch nicht glaube, da sie exakt wie eine C/W2 aussieht) recht schnell erhalten habe und auch die Aktivierung schnell ging.


    Allerdings finde ich Euren beigelegten Brief etwas verwirrend.
    Da steht, man soll sich bei der Hotline melden und die SIM-Karten-Nummer mitteilen mit dem speziellen Hinweis, man habe eines der Oneplus/LG Handys.
    Wenn man dies tut, wird man lediglich auf die Aktivierungshotline verwiesen. Kann man ja auch online machen. Die SIM-Kartennummer interessiert die Hotline gar nicht.

    Tacheles: Würde mich interessieren ob Du einen 0 Monats oder einen 24 Monatsvertrag hast.


    Ich habe nämlich die Vermutung, dass die kostenlose Karte nur 0 Monatsverträgen angeboten wird.
    Die anderen erhalten oft nur später eine Gutschrift. (Wenn man darauf besteht!)
    Die nutzen die Bindung aus.


    Ich habe bisher problemlos kostenlose Ersatzkarten bekommen.
    Ich musste nicht mal auf einer kostenlosen bestehen.


    Leider alle 3 defekt und nun warte ich auf die angeblich funktionierende.

    So, nach Wochen des täglichen mehrfachen Neustarts ist meine Nano C/W3 nun endlich tot.


    Endlich deshalb, weil ich nunmehr eine neue bestellen darf. #sarcasm


    Leider bin ich noch lange in der Arbeit und kann den Chat nicht kontaktieren, weil mein Browser hier den Chat blockiert.


    Es ist eine Frechheit, dass das nur über den Chat geht.


    Alleine das verlängert die Wartezeit für mich um einen Tag.

    Liebes congstar-Support-Team,


    wie ich schon erwähnt habe ist meine C/W3 nano nun auch am sterben. Da die aber etwas besser als die C/W2 zu funktionieren scheint, habe ich nun folgende Situation:


    Mehrmals täglich Neustart des Handys nötig, da die Verbindung verloren gegangen ist. Teilweise 2-3 pro Stunde.
    Manchmal hält sie auch für 12 Stunden.
    Dadurch ist nicht mehr wirklich eine Erreichbarkeit gegeben, wie Ihr Euch vorstellen könnt.


    Bisher habe ich immer die Aussage bekommen, "Du musst warten bis die SIM wirklich tot ist."


    Aber ihr könnt Euch doch vorstellen, dass eine Woche ohne stabiles Netz kein Zustand ist. Und das geht ja so weiter bis die SIM stirbt.


    Kann ich nicht bitte jetzt schon die, bald eh nötige, V2 SIM ordern? Gerade wenn die Wartezeit so lange ist.


    Bitte, bitte, bitte.


    Ich muss einfach zuverlässlig erreichbar sein.


    Die Frage war, ob es per Hotline möglich ist. Da ich ja wahrscheinlich unterwegs bin und daher nicht Chatten kann.


    Und wieso sollte ich die Rufumleitung löschen lassen, wenn meine Karte abrauchen sollte?
    Ich will die Rufumleitung auf die Prepaid ja gerade wenn die Normalvertragskarte abraucht. Sonst könnte ich die Umleitung ja auch selber einrichten.


    Oh Mann.

    So, nun ist meine 3. SIM am sterben. (OneplusOne)
    Gerade geht sie noch. (Nach Neustart) Aber das kenne ich ja: morgen oder übermorgen ist sie tot.


    Nun habe ich folgendes Problem:
    Um erreichbar zu sein bis ich in ein paar Wochen meine neue SIM bekomme, die ich ja erst bestellen kann, wenn meine 3. SIM wirklich tot ist grummel....habe ich mir nun auf eigene Kosten eine Prepaid SIM von Congstar besorgt und schon aktiviert.
    Ich möchte eine Rufumleitung von meinem normalen Vertrag auf die Prepaid Nummer einrichten.
    Das könnte ich ja jetzt selber noch tun.


    Da ich aber dann die normale SIM nicht benutze, sondern die Prepaid SIM ist meine normale SIM ja auch nicht tot.
    Das heißt, ich muss warten, bis meine normale SIM tot ist und dann kann ich selber keine Rufumleitung mehr einrichten weil die Verbindung dann ja tot ist..
    Kafkaesk.


    Kann man per Hotline eine Rufumleitung einrichten?
    Als Antwort jetzt bitte ein einfaches Ja.


    Muss ich wirklich für die Rufumleitung bezahlen?
    Denn es ist ja nicht meine Schuld, dass ich nicht erreichbar bin. Ich brauche aber aus beruflichen Gründen mein Handy.
    Ich muss einfach erreichbar sein.
    Und immerhin habe ich auch für die Prepaid-SIM 10 Euro bezahlt. Und zahle auch noch extra Gebühren für die Online-Nutzung.


    Und zu allem Überfluss begann gerade ein neuer Rechnungs-Monat für mich.... mit lustigen 20 Euro Grundgebühr für meinen normalen Vertrag.

    Oh weh, meine 3. Karte (jetzt eine C/W3 - Nano statt vorher 2 mal C/W2) funktioniert noch mit der Rekordzeit von 1 Monat und 2 Wochen. Die anderen waren schon nach 4 Wochen tot.


    Wenn ich mir das so durchlese, hoffe ich auf jeden Tag Haltbarkeit, bis die hunderten Fälle abgearbeitet wurden, so dass ich mich nicht hinter diesen anstellen muss...


    Mit viel Glück geht es dann schneller.

    1. Handymodell & Softwareversion


    Oneplus One mit unangetastetem Android 4.4.4 - Cyanogenmod 11.0-XNPH44S


    2. SIM Karten Typ: Hybrid


    3. SIM Karten Version: C/W2


    4. Wann tritt/trat der Fehler auf: Nach ziemlich genau 4
    Wochen zum ersten Mal: SIM nicht erkannt vom Smartphone. Quertausch
    nichts gebracht, also neue SIM bestellt. Da wusste ich auch noch nichts
    von den OPO/G2-Problemen. Einige Tage später
    neue SIM erhalten: Funktioniert. Seit gestern jedoch wieder der Fehler,
    wie er schon des öfteren hier beschrieben wurde. Zunächst musste ein
    Neustart durchgeführt oder SIM raus/rein, dann konnte sich das One
    wieder ins Netz einbuchen. Später am Abend dann gar nichts mehr. SIM
    nicht erkannt und keine PIN-Abfrage.
    "Ungültige Karte - Nur Notrufe"


    Interessant ist, dass die Verbindungsabbrüche immer beim Bewegen, d.h. in der U-Bahn/zu Fuß etc. passierten.
    D.h. wenn entweder die Empfangsart wechselte oder die Funkzelle!



    5. Karte in anderem Handy: Vorher definitiv. Jetzt wird die SIM nicht mehr erkannt. Weder im Oneplus One noch im anderen.


    Lieber Support
    Ich werde gleich, nach etwa 30 Minuten Wartezeit über die Hotline eine neue SIM bestellen.
    Und diesmal möchte ich eine Nano-Sim, für die ich einen Adapter habe.
    Denn der Wechsel der Sim-Version scheint mir die einzige Möglichkeit zu sein.
    Wenn das nicht funktioniert: definitiv Kündigung.
    Immerhin habe ich ja einen 0 Monate Vertrag. Dummerweise habe ich dafür ja auch 25 Euro extra geblecht.