ich hatte am 24.01.2015 meine C/W2 als defekt gemeldet. "Schon"am 18.02. kam die neue, schwarze congstar sim, die ich dann sofort telefonisch hab registrieren lassen. nach fast einer weiteren woche, und nach insgesamt einem monat funktioniert immer noch nichts, und congstar zieht weiter geld bei mir ab => das darf doch alles nicht wahr sein, und hat mit Geduld haben nichts zu tun! Wann erfolgt denn nun endlich die Freischaltung? Oder anders, wenn bis Mittwoch frueh noch immer nichts funktioniert, geht die Kuendigung fuer sofort wegen nicht erbrachter Leistungen raus - haette ich wohl besser bereits vor 1 monat machen sollen

    1. Xiaomi Mi3 (neu seit Ende November 2014)
    2. Hybrid (mini)
    3. C/W2
    4. am 15.01.2015 zum ersten Mal; Mobilfunkverbindung konnte durch ein-und ausschalten zunaechst reaktiviert werden. seit 19.01.2015 geht nichts mehr; PIN wird beim Einschalten gar nicht mehr abgefragt
    5. Karte in anderem Handy: macht nach Lesen des Forums ja keinen Sinn
    Habe Jonathan's (congstar) Beitrag vom 16.Januar gelesen, und werde eine neue Karte ueber den support chat beauftrage; wenn das nicht (gut) funktioniert, muss ich mir wohl einen anderen Anbieter suchen