ich muss congstar jetzt mal in schutz nehmen.
    der support, den congstar bietet, ist wirklich gut. es gibt so viele möglichkeiten mit cngstar in kontakt zu treten und es ist sogar sonntags jemand für einen da.
    ich bin mir auch sicher, die geschäftsleitung kümmert sich mit hochdruck um das problem (die kriegens halt nicht gebacken) und es interessiert sie sehr wohl, denn der von uns überlastete support kostet die ein vermögen.
    das, was hier grundlegend schief läuft, ist der mangel an infrmationen und die falschaussagen, die unsgegenüber getroffen werden. wobei ich der meinung bin, dass der support nicht weniger sagt, als er weiß.


    dass nun proforma sim karten (welchen typs auch immer) verschickt werden und diese (wie es scheint) auch zügig freigeschaltet werden, ist doch löblich. so hätte man es sich von vornherein gewünscht.


    allen anschein nach ist das problem behoben, bzw der an sich gute service seitens congstar, wieder hergestellt.


    daher bin ich der meinung, es gibt nichts zu meckern, es sei denn man wartet immer noch auf seine sim oder die freischaltung. dann dürft ihr euch natürlich aufregen.

    mag sein, andere (ehrliche) Kunden die kein LG G2 oder OPO besitzen jedoch 1:1 den selben Fehler mit den C/W2 Karten haben (und bei anderen Karten eines anderen Betreibers im gleichen Telefon über ein halbes Jahr kein Problem) wird gesagt, ihr bekommt nur eine C/W2 weil ihr seit nicht betroffen nach Congstar/Telekom Stand.

    hast du ein oneplus one?



    http://www.borncity.com/blog/2…eplus-one/comment-page-1/

    heißt das also, dass kunden, die auf einem unbürokratischem wege, nach wochenlangem warten und ausharren ohne empfang, schließlich eine unbedruckte schwarze sim (c/w2) erhalten haben, nun damit rechnen können, unaufgefordert eine weitere sim (diesmal v2) zu erhalten?
    mit welchem zeitraum ist zu rechnen, bis die neue sim eintrifft?

    dieser text richtet sich doch nicht an den user :whistling:

    hallo,


    der vollständigkeit halber, wollt ich mitteilen, dass auch meine sim heute aktiviert wurde. zwar nicht innerhalb von 48 stunden, aber immerhin bloß 6 tagen.
    ich meld mich dann in ein paar wochen, wenn sie den geist aufgibt.
    aber wer weiß, vielleicht läuft dann der ersatz reibungsfrei ab.

    du kannst ja mal in diesem forum stöbern, dann wirst du feststellen, dass es user gibt, die eine schwarze v2 erhalten haben. diese ist mit "v2" bedruckt.
    welche provider diese sim noch nutzen, möchte ich von congstar wissen, da sie in ihrer presseerklärung behauptet hat, dass auch andere provider diese sim nutzen. das möchte ich bewiesen haben, denn congstar weißt ja jegliche schuld von sich. bisher sind mir aber, abgesehen von klarmobil, keine weiteren bekannt. und klarmobil hat das gleiche problem. mit dem unterschied, dass sie es negieren.

    Hallo,


    ich bin seit heute erst Congstar Kunde und nur zufällig auf diesen Thread hier gestossen.
    Auch Ich habe ein OnePlus One und auf meiner Sim steht CW/2. Ist der Ausfall jetzt vorprogrammiert? Lauf Supportchat nicht pauschal, aber ich kann im Vorfeld auch keine neue V2 Sim Bestellen, auch nicht gegen Bezahlung!
    Auf dieses Theater in 2-4Wochen habe ich ehrlich gesagt überhaupt keine Lust und mein 2 wöchiges Wiederrufsrecht ginge normal noch bis Donnerstag, könnte also theoretisch noch alles stonieren!
    Gruß Nils

    hey nils,vielleicht haben sie die prozesse in zwei bis drei wochen endlich wieder im griff. davon ausgehen würde ich aber nicht. dass die sim ausfällt, ist höchst wahrscheinlich. der congstar support beschwichtigt die ganze zeit. deren aussagen würde ich nicht für bare münze nehmen.an deiner stelle würd ich den kauf widerrufen und das forum im auge behalten. hol dir für die zwischenzeit eine prepaid karte. eines tages wird alles wieder beim alten sein, sprich die sim des typs v2 wieder im umlauf ohne übertrieben lange wartezeiten. dann kannst du wechseln.
    bei mir sinds nun 6 tage, die ich auf die aktivierung warte.
    frage an den mod: warum verweißt ihr zb javier an den chat, wenn ihr doch wisst, dass man eh nichts ausrichten kann? wollt ihr etwas hoffnung spenden?und ich bitte um die beatwortung meiner alten fragen, die wurden (vom support) völlig ignoriert:

    ich formliere das mal als frage, da ich auf eine antwort warte: wann wird mir die v2 sim zugesand?
    und eine weitere frage, auf die ich bisher immernoch keine antwort erhalten habe:
    welche provider - abgesehen von congstar - nutzen die c/w2???

    hinzuzufügen hätte ich noch, dass congstar ein echt unfähiges kriesenmanagement hat. dieser unnötige support muss doch wahnsinnig kapazitäten rauben und daher viel kosten.
    mir ist klar, dass umstrukturierungsprozesse in solch großen unternehmen in ihrer planung einen langen zeitvorlauf brauchen, aber man hätte doch so lange bis die v2 im prozess eingebaut ist, die schlechte c/w2 (mit dem hinweis, vorübergehend, bis die neue sim aktiv ist) rausschicken können. die kunden hätten dafür sicherlich mehr verständnis, als für die sauerei, die jetzt abgeht.

    ganz ehrlich, ich versteh nicht, warum congstar das so ausufern lässt???



    einfach wieder die v2 für alle einführen, um mehr geht es doch nicht. dann muss auch keiner mehr manuell etwas eingeben. keine dubiose fachabeiteilung und keine foren die mit shitstorm gesprengt werden. kein supportteam, das täglich tausendfach per chat, per telefon, per mail die gleichen fragen zu hören kriegt...


    und endlich wieder entspannte und zufriedene kunden

    P.S.: Bin mal gespannt, wann meine kleine schwarze ohne Aufdruck der Sorte den Geist aufgibt. Sollte es tatsächlich so sein, dass es sich dabei ebenfalls um eine C/W2 Karte handelt, dann wäre es tatsächlich skandalös. Aber selbst wenn nicht, dann hätten wir und Congstar ein Problem...


    @ metalmaniac:
    @ leidensgenossen mit vermeintlich neuer c/w2 sim:


    Bei der schwarzen unbedruckten sim handelt es sich - wie ich heute im chat erfahren durfte - tatsächlich erneut um eine sim des typs c/w2


    ModiEdit: Bitte postet keine Chat-Texte hier im Forum, diese sind nur für den/die jeweilige/-n Kunden-/in bestimmt.


    auf meine frage im forum:

    ...warum steht auf meiner sim nicht, welche art das ist? ?(

    bekam ich gestern von mod jonathan w. die antwort:

    Meine Fachexpertise reicht nicht aus, um sagen zu können, warum das Design der Karte so oder so ist. Der Grund dafür liegt schlicht in der Herstellungsart. So würde ich vermuten.

    Vermutlich sitzt in dieser sogenannten fachabteilung genau ein mensch, ein alter mensch, der sich mit dem job zwei häckchen zu setzen, die rente aufstockt. er arbeitet leider nur zwei stunden am tag, drei tage die woche. er kann auch nicht gut sehen und macht viele fehler...
    anders kann ich mir dieses desaster nicht erklären.
    es ist eine bodenlose frechheit, dass congstar die gleiche sim nur in schwarz nochmal rausschickt, die kunden wochen und monate lange warten lässt, bis sie die karte endlich entgegennehmen können um dann wieder wochen lang auf die freischaltung zu warten, die letztendlich dazu führt, dass das gleiche dilemma nach ein paar wochen vom neuen beginnt.
    offenbar sind auch echte v2 sim-karten rausgegangen. die gefakten nutzt man, um die kunden auf eine sehr schlechte weise hinzuhalten.
    ich möchte hier klarstellen, das problem liegt nicht am gerät. mein man hat das gleiche modell (LG G2) bei ihm funktioniert es einwandfrei. er hat noch die alte sim. mein handy wurde leider geklaut, woraufhin ich eine neue sim beatragen musste. seitdem gehts hier nur bergab.
    wieso zum teufel, führt ihr nicht einfach wieder die alten sim-karten ein???
    und wie kann das sein, dass der versand und die aktivierung so lange dauern, wenn congstar in seiner presseerklärung doch beteuert, die c/w2 nicht mehr einzusetzen?
    daraus lässt sich doch schließen, dass der automatismus weiter läuft, wie bisher, nur eben mit neuen karten.
    ich hatte meine sim wohl so schnell bekommen, da es eh keine v2 ist.
    congstar macht nichts weiter als: HINHALTEN HINHALTEN HINHALTEN
    bin gespannt, wann das thema in den nachrichten kommt. kann nicht mehr lang dauern
    peinlich, echt
    ps an den mod: bitte lasst mir die echte v2 zukommen.
    ich formliere das mal als frage, da ich auf eine antwort warte: wann wird mir die v2 sim zugesand?
    und eine weitere frage, auf die ich bisher immernoch keine antwort erhalten habe:
    welche provider - abgesehen von congstar - nutzen die c/w2???

    möchte erstmal bestätigen, dass der versand nun tatsächlich - zumindest was mich betrifft - schneller von statten geht, als hier oft bemängelt. ich hatte meine sim am sonntag im chat beantragt und sie dann am mittwoch erhalten. das halte ich für zumutbar.
    allerdings warte ich nun seitdem auf die aktivierung. erst hieß es, die aktivierung könnte bis zu 48 stunden dauern. als diese frist verstrichen ist, wurde mir zugesichert, dass die aktivierung im laufe des tages passieren wird. was natürlich auch nicht geschah.
    das ganze ist echt ein disaster.
    ich halte es auch für eine dreisigkeit, jegliche schuld seitens congstar von sich zu weißen. es wird immer behauptet, dass auch andere provider diese sim nutzen. diese zu nennen ist man aber nicht in der lage - so geschehen im chat. ich habe doch das recht zu erfahren, zu welchen providern ich besser nicht wechseln sollte. denn so wie die meisten hier, schaue ich mich nach einem anderen anbieter um.
    ich habe auch das gefühl, dass - wie man hier auch so ließt - die vorgänge, die man im chat beantragt, schneller von statten gehen. so wars bei meinem versand ja auch. leider habe ich die aktivierung telefonisch beantragt.
    also nutz ich nun jeden tag, jede art der kommunikation mit congstar, um auf mich aufmerksam zu machen. mir ist zwar klar, dass der vorgang dadurch nicht beschleunigt wird, aber nur da sitzen und abwarten kann ich nicht. ich hatte schon das prblem, dass die kita meines kindes mich nicht erreichen konnte.
    wir sollten uns zu einer sammelklage zusammenschließen.
    so und nun in diesem sinne, die frage an den mod: wann wird meine karte endlich aktiviert??

    Hallo,


    1. Handymodell & Softwareversion
    LG G2, Android Version 4.4.2
    2. SIM Karten Typ: Hybrid oder Nano

    Hybrid
    3. SIM Karten Version: V2, V3, A/V3, ...

    keine Ahnung, wie kriegt man das raus?
    4. Wann tritt/trat der Fehler auf: Nach etwa x Wochen / bereits das zweite Mal / ...

    Es ist bereits das 2. Handy dieses Models bei dem mir das Problem passiert. Nach ein paar Monaten fehlerfreiem Funktionieren, erkennt das Handy plötzlich die SIM nicht. Nach einem Neustart wird die Karte wieder erkannt, allerdings nur für einige Stunden aber spätestens nach 2 Tagen, wird die Karte wieder nicht erkannt. Wieder Neustart und der Eiertanz geht von vorne los. Es handelt sich beim aktuellen Handy auch um eine neue SIM. Sprich, das Problem hab ich bereits mit 2 Handys und 2 SIM-Karten.
    Im anderen Handy funktioniert die SIM einwandfrei. Ich hatte das erste Handy sogar schon mal zur Reparatur eingeschickt. War aber sinnlos. Das Problem tauchte dort nicht auf.
    5. Karte in anderem Handy: Funktioniert die Karte noch in einem anderen Handy? (Funktionierte sie vorher in einem anderen Handy?)


    siehe Frage zuvor


    Wie soll ich nun verfahren?


    LG Ina