Ich wiederhole mein Anliegen von gestern:


    Ich hätte gerne eine verbindliche und bestenfalls auch zuverlässige Aussage, ob die vorliegende C/W2-SIM problemlos mit einem LG G3 (welches ich mir eigentlich gerne kaufen würde...) funktioniert.


    Und ergänze: Wie nachlässig und dilettantisch kann man eigentlich agieren? (Rhetorische Frage. Dieser Thread ist die Antwort.)


    1. Ich agiere stets weitsichtig und "problemvermeidend". Ergo informiere ich Congstar sechs Wochen vor Vertragsbeginn mehrfach darüber, dass ich ein LG G2 betreibe und folglich eine andere SIM als eine C/W 2 benötige. Welche SIM erhalte ich? Genau!


    2. Weil ich es gewohnt bin die Fehler und Nachlässigkeiten anderer auszubügeln und da ich lieber 400 Euro ausgebe anstatt mich von Congstar über zig Wochen und 35 Seiten Thread hinweg veräppeln zu lassen, will ich nun schlauerweise abermals vorab etwas klären. Keine Antwort wäre schade (aber keineswegs überraschend) und würde in meiner stoischen Gelassenheit lediglich zur Anschaffung eines Samsungs führen. Denn diese Handys hat Congstar ja zum Betrieb mit der C/W 2 "freigegeben"... (mit dieser Formulierung hat Congstar sich wirklich lächerlich gemacht).