Kein LTE - kein congstar. Hoffnung macht der LTE-Homespot aber ich bin jetzt glücklich mit dem Magenta S und LTE max.
    Ich bin gespannt wann die rückläufigen Zahlen mal bei der T ankommen.


    Ich war überzeugter Congstar - mit zweistelligen Werbungen... jetzt kann ich aber leider nix empfehlen da 3G im Vergleich zu 4G kaum ausgebaut ist/wird.
    Also Congstar - begründet weiter die fehlende LTE Verbindung mit dem nicht vorhandenen Vertragsbestandteil und macht euch einen schönen Abend!


    :sleeping:

    hallo zusammen,


    habe gestern die wunschrufnummer erstellt und heute die vorzeitige portierung "opt-in" setzen lassen bei der T.


    da hab ich doch noch eine frage:


    wenn meine schwester einen neuen account bei congstar eröffnet um dort die bestellung des vertrags mit rufnummernübernahme beantragt.
    -> kann dieser einzelaccount dann in den account meines schwagers komplett integriert werden?


    also übertag 1 rufnummer von "schwesteraccount" _in_ "schwageraccount" zu den dortigen 3 rufnummern?


    vielen dank!
    grüße,
    maka-80

    also, irgendwie blicke ich noch nicht 100%ig durch...


    ich hab einen kostenfreien t-mobile business vertrag über meinen arbeitgeber, den ich nur für die hotspotflat und jetzt zur wunschrufnummerngenerierung nutze. das heisst ich lasse meine dortige rufnummer in eine wunschrufnummer ändern und portiere diese vorzeitig zu congstar - der vertrag bei t-mobile bleibt mit einer neuen Nummer bestehen.
    bei congstar habe ich persönlich schon einen account also weiss ich nicht wo ich dann hinportieren soll damit das so klappt wie ich es mir wüsche, dass meine nichte ihre neue wunschrufnummer bekommt und in congstar wie ich will als prepaid nutzen kann.


    der account meines schwagers beinhaltet 3 prepaidkarten der familie und dort soll dann auch die wunschrufnummer hinportiert werden.


    wenn ich das jetzt richtig verstanden habe dann muss ich wie folgt vorgehen:


    1. wunschrufnummer für t-mobile business erstellen


    2. vertragsumschreibung des congstar accounts meines schwagers auf meine schwester


    3. vorzeitige portierung der wunschrufnummer zu congstar account meiner schwester in congstar prepaid


    4. vertragsrückumschreibung des congstar accounts meiner schwater zu meinen schwager


    fertig?



    frage: was benötigt die telekom wenn die nummer portiert wird?



    bei congstar müsste ich die mail abwarten mit fehlgeschlagener portierung und auf diese dann mit einer vollmacht antworten - richtig?



    grüße,
    maka-80

    hallo zusammen,


    ich habe vor, mir von meinem t-business vertrag eine wunschrufnummer zu erstellen und diese dann per vorzeitiger portierung zu congstar umzuziehen. das ganze hat schonmal letztes jahr wunderbar funktioniert :)


    jetzt will ich aber diese rufnummer in den congstar account meiner schwester übertragen, die aufgrund heirat nicht so heisst wie ich :) oder wäre das auch auf meinen schwager möglich? - ich weiss nicht genau wer den account bei congstar hat.


    wie würde das funktionieren?


    danke & grüße
    MaKa-80