Danke für die Bestätigung, das es sich hier um ein rein "bürokratisch-taktisches" Hinauszögern handelt. Für die Mitnahme wird ein Entgelt verlangt, dessen Erhebung ich aufgrund der Verzögerung in Frage stellen werde.


    Zitat

    Da uns deine Anfrage für die Rufnummernportierung aber erst heute erreicht hat, müssen wir dich leider um etwas Geduld bitten.


    Die Rufnummernmitnahme wurde bereits mit der Kündigung avisiert. Geduldig bin ich, leider überschreitet congstar hier die Grenze aber um 5-6 Tage! Rund 1 Woche zusätzlich auf benötigte Services verzichten zu müssen ist für mich als Verbraucher ärgerlich.


    Eine Beschleunigung des Opt-In wäre sehr zu begrüßen, auch wenn ich vermute, dass hier nicht wirklich etwas passieren wird.
    Nachtrag: auch hier wieder Danke für die Bestätigung, dass der Prozess bei congstar so fest im System verankert ist. Die Anfrage ist rechtzeitig (vorgegebenes Zeitfenster sind 8 Tage) eingegangen, wird aber offensichtlich künstlich nach hinten geschoben.


    Den Zweitvertrag für die Stieftochter werde ich jetzt auch zeitnah kündigen - sorry congstar. Beim Service sieht man dann doch deutlich den Mutterkonzern... :wacko:

    Hi,


    wie erwartet zögert congstar die Rufnummernmitnahme (nach Kündigung) zu meinem neuen Anbieter "aus technischen Gründen" hinaus.


    Kündigungstermin: 17.02.2018
    Rufnummernmitnahme (avisiert): 26.02.2018


    Ich würde mich über ein Statement freuen, welches "technische Problem" eine fristgerechte Rufnummernmitnahme verhindert. Und warum das dann 9 Tage lang dauert, dieses "Problem" zu lösen!


    Besten Dank im voraus!

    Hi,


    ich würde darum bitten, die andauernden Kontaktversuche via Festnetz + Mobil zu unterlassen. Den Kündigungsgrund für den Erstvertrag habe ich angegeben und damit ist das Thema dann auch erledigt. Gerne nochmal: kein LTE - keine Chance. Sorry.


    Danke und Gruß!

    Hi,


    aufgrund mangelnder Deckung wurde heute der Einmalbetrag für das neue Handy (Tauschoption) automatisch zurück gebucht. Kleines Versäumnis meinerseits - das Konto verfügt jetzt wieder über entsprechende Deckung.


    Frage: Schickt Congstar eine Zahlungserinnerung oder bucht ihr hier nochmal erneut ab?


    Danke und Grüße!

    Hallo Browler,


    hast du dein Handy schon einmal neugestartet und dann auf datapass.de nochmals nachgeprüft, ob der Voucher gebucht wurde? Wenn nein, bitte einmal machen und dich dann noch mal melden.


    Gruß
    Kim S. :)


    Hi Kim S.,


    nach dem Neustart habe ich über's datapass.de-Portal erneut buchen können - diesmal hat es geklappt.


    Danke und Gruß,
    B

    Ident ist noch kein Jahr alt, das sollte dann passen. Deswegen auch noch schnell vor dem Umzug; zudem heißt es bis Weihnachten eh erstmal einrichten und Kartons auspacken... Passt. :thumbup:


    Besten Dank für die Auskunft!

    Hallo,


    ich habe soeben einen zweiten Vertrag nebst Handy beauftragt (Rufnummer ***312). Weihnachtsgeschenk für Stieftochter.


    Da wir am 10.12. umziehen, schiele ich mit einem Auge auf die avisierten 10-14 Tage Lieferzeit. Passt das aktuell (ich habe ja ein paar Tage Puffer bis zum Umzugstermin).


    Weiterhin eine kurze Frage zum Ident-Verfahren: entfällt das für Bestandskunden? Ihr kennt mich ja nun schon eine Weile... :)


    Danke und Gruß!


    Wenn ich deine Frage mit der Einmalrechnung richtig deute, dann bemängelst du, dass zwar der Gesamtbetrag genannt wird, aber nicht der Betrag der monatlichen Rate?
    Dies wird aber im Text unter der Stichwort "Ratenplan" auf der Rechnung aufgeführt und auch die Versandkosten werden in der Rechnung genannt. Du solltest der Rechnung also alle relevanten Beträge entnehmen können.
    Wenn du sonst etwas an der Rechnung beanstanden möchtest, dann würde ich dich bitten dies einmal schriftlich über das Kontaktformular einzureichen. So kann deine Frage direkt an die zuständige Abteilung weitergeleitet werden und du bekommst schnellstmöglich eine Rückmeldung.

    Ja. Es gibt eindeutige Regelungen zum Thema Rechnungen. Die Mühe mache ich mir nicht, da ihr sicherlich nicht wegen einem Kunden das System umstellt. Ich habe das Problem, dass mein Steuerberater mich dann zurückruft und ich ihm erklären muss, was ihr nicht richtig macht. Kurzum: die Märchensteuer auf die Anzahlung kann ich vergessen... :( Beim Jahresabschluss kann ich ihm das dann nochmal erklären...


    Kurzfassung:
    a) Rechnung weist einen Gesamtbetrag aus. Tatsächlich abgebucht wurde aber nur die einmalige Anzahlung inkl. Versandkosten. Rechnungs- und Abbuchungsbetrag sind nicht identisch und können ergo nicht zugeordnet werden.
    b) Im Text wird auf die einmalige Anzahlung auf das Smartphone hingewiesen. Die angegebene Summe ist nicht korrekt, da die Versandkosten mit reingerechnet wurden.


    Ich weiß, dass das auf eurer Seite eine gewisse Relevanz hat - gegenüber dem Kunden ist das allerdings doof. ;)


    PS: Paket ist unterwegs - nachfragen im Forum hat geholfen! Danke!!!

    Die Händler geben die Garantie so weiter. Die Gewährleistung von 24 Monaten bleibt davon unberührt. 6 Monate nach dem Kauf gibt es die Beweislastumkehr (Mangel muss nachweislich beim Kauf existiert haben). Alles weitere steht im BGB. :)

    Hallo Browler und herzlich willkommen im congstar Forum! ^^


    Deine Bestelldaten werden morgen früh an das Versandzentrum weitergeleitet, wo dann schnellstmöglich der Versand von SIM-Karte und Endgerät in einem Paket realisiert wird. Sobald die Ware an die DHL übergeben worden ist, warten wir auf die Rückmeldung des Versanddienstleisters, der uns die zugehörige Sendungsverfolgungsnummer mitteilt. Diese wird dann in der Auftragsbestätigung automatisch an dich weitergeleitet, sobald diese Daten bei uns eingegangen ist.


    Mit dieser nicht zu verwechseln ist die Auftragseingangsbestätigung, welche nach Eingang der Bestellung an dich verschickt wird.

    Guten Morgen,


    besten Dank für das Feedback. Leider beantwortet das nicht meine Frage nach dem SOFORT Ident - ich habe hier bisher keine Mail mit einem Link erhalten. Liege ich richtig, dass diese zusammen mit der Versandmitteilung kommt?


    Eine Rechnung über das bestellte Endgerät ist bereits am morgen des 10.02.2016 erstellt worden und findest du wie alle congstar Rechnungen in deinem meincongstar-Bereich. Eine Benachrichtigung über neue Rechnungen erhältst du per Email, welche für das Endgerät am 10.02. gegen 8.00 morgens an dich verschickt worden ist.


    Generell gilt bei Online-Bestellungen ein 14-tägiges Widerrufsrecht. Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag des Vertragsabschlusses. Weitere Informationen dazu findest du hier.

    Die designierte Rechnung ist ein Ratenzahlungsplan, auf dem ein Gesamtbetrag zu finden ist. Dieser entspricht nicht dem abgebuchten Betrag. Ich weiß zwar, wie er sich zusammensetzt - die Rechnung stimmt dann trotzdem nicht. Für die einmaligen Kosten nebst Versand müsste also bitte eine gesonderte Rechnung erstellt werden. Kleines Manko - großer Aufwand... ;)


    Widerruf: Der Abschluss des Vertrages kommt mit vollständiger Lieferung zustande - sprich: SIM+Handy. Aber wenn beides zusammen ausgeliefert wird, ist das ja kein Problem.


    Dann Gedulde ich mich noch ein wenig.


    Schönen Tag noch!

    Servus,


    ich hake auch mal nach. Bestellt am 10.02. - zur Authentifizierung SOFORT Ident. Bisher kam aber nichts zu dem Thema - lediglich die Auftragsbestätigung. Bestellt wurde Tarif + Handy - abgebucht wurden am 12.02. die einmaligen Kosten. Dazu liegt jedoch keine Rechnung vor - bitte umgehend nachholen (keine Abbuchungen ohne Rechnung)!


    Frage zum Widerruf: da dieser bei Traif+Handy nur für beide Dinge zusammen gemacht werden kann, gehe ich davon aus, das die Frist erst mit Erhalt von SIM-Karte und Handy beginnt, richtig?


    Besten Dank und Gruß.