Eine direkte Übersicht, wie Sie diese wünschen, gibt es leider nicht. Ich kann aber versichern, dass Sie die Bestätigungs-E-Mail über den Abschluss der Ratenzahlung wiederum einen Monat verfrüht erhalten werden. Auf dieses Datum bezieht sich leider auch der Zähler im Kundenportal.


    Durch die damalige Überweisung wurden die ersten drei Raten des iPhone 8 beglichen. Seither erfolgt der Einzug ordentlich.


    Gruß
    Sebastian

    Ich hatte nach meiner Anfrage zwischenzeitlich gesehen, dass jemand ein S10+ vorbestellt hat:


    [...]


    Hier wurde allerdings gesagt, dass die Bestellung voraussichtlich am 06.03. oder 07.03. versendet wird?

    Vielen Dank für den Hinweis. Ich habe direkt eine Korrektur der Zeitangabe, zu dem verlinkten Post verfasst.


    Liebe Grüße
    Sebastian

    Änderung des Geschäftsmodells zum 1. April 2019


    Köln, 06.03.2019. Damit der Mobilfunkanbieter congstar auch für die Zukunft gut aufgestellt ist, wird das Geschäftsmodell von congstar zum 1. April 2019 weiterentwickelt. Die inzwischen über 4,5 Millionen Kunden der congstar GmbH werden dann zu Kunden der Telekom Deutschland GmbH. Die juristische Änderung im Hintergrund hat keine Auswirkung auf die Ausrichtung von congstar sowie die angebotenen Produkte, Leistungen und Services. Sie ermöglicht aber mittel- bis langfristig einen optimierten Marktangang der Telekom Erstmarke T und der Zweitmarke congstar. Die Kölner congstar GmbH mit über 200 Mitarbeitern wird weiterhin als unabhängiges „Unternehmen im Unternehmen” innerhalb der Telekom Deutschland eigenständig geführt werden. Dazu gehört die Gesamt-Verantwortung für alle Bereiche vom Marketing über Kundenservice und Datenschutz bis hin zu den congstar Finanzen und den Vertriebsaktivitäten.


    Michael Hagspihl, Aufsichtsratsvorsitzender von congstar und Geschäftsführer Privatkunden Telekom Deutschland GmbH über die Weiterentwicklung und den Stellenwert von congstar innerhalb der Deutschen Telekom AG: „congstar trägt einen wichtigen Teil zur Mobilfunk-Marktführerschaft der Telekom in Deutschland bei. Daher wird die erfolgreiche Zweimarkenstrategie mit congstar konsequent fortgesetzt und auf eine zukunftsorientierte Basis gestellt. Der eigenständige Markenauftritt ist dabei ein wichtiger Erfolgsfaktor. congstar wird weiterhin – genau wie in den vergangenen Jahren auch – eigenständig am Markt agieren.“



    Keine Auswirkungen für Kunden und Partner


    Für congstar Bestandskunden und zukünftige congstar Nutzer sowie Partner und Lieferanten der congstar GmbH bleibt im täglichen Umgang mit congstar alles wie gewohnt. Die congstar Tarife, die Konditionen und die bekannten Kommunikationswege zu congstar bleiben unverändert. Neben der Website www.congstar.de ist congstar weiterhin über die Kundenhotline 0221 79700700, über das Online-Kundencenter meincongstar und über alle weiteren congstar Servicekanäle erreichbar.


    congstar Geschäftsführer Dr. Peter Opdemom: „Nach fast zwölf Jahren als starke Zweitmarke der Telekom Deutschland und auf dem Weg zu fünf Millionen Kunden ist congstar eine feste Größe im Mobilfunkmarkt. Ab dem 1. April 2019 wird die juristische Grundlage geschaffen, die Bedürfnisse der congstar und Telekom Kunden innerhalb der Telekom Familie noch besser erfüllen zu können. So könnten congstar Nutzer zum Beispiel künftig Angebote der Telekom erhalten und umgekehrt.“


    Unter www.congstar.de/unternehmensinformationen gibt es weitere Informationen zur Weiterentwicklung bei congstar.



    Alles zu den aktuellen Tarifangeboten ist online unter www.congstar.de zu finden.

    Hallo @HenrI080116,


    für die letzte Bearbeitung Ihrer Anfrage, muss ich mich schuldig bekennen :( .


    Da ich ja meinen Vertrag weiterhin nutzen möchte, sagte mir der Kundenhotline-Mitarbeiter, dass ich die restlichen Zahlungen (ca. 180€) auf das Congstar Konto überweisen könnte.

    Es ist nicht vorgesehen, den Ratenplan einfach mittels einer Überweisung der restlichen Beträge zu tilgen. Entsprechend ist die Verrechnung daraufhin nicht korrekt erfolgt. Zu meiner Verteidigung möchte ich an dieser Stelle anbringen, dass ich bei keinem der festgehaltenen Kontakte, eine Information über die Absprache dieser Vorgehensweise finden konnte und bin davon ausgegangen, dass alles "ganz normal" verlaufen musste.


    Weitere Details sende ich Ihnen schnellstmöglich via E-Mail zu, da diese zu Vertragsnah für eine öffentliche Auskunft sind.


    Demütiger Gruß
    Sebastian

    Hallo @Larle,


    Gibt es eine Möglichkeit, den Tarif umstellen zu lassen? Oder muss ich dafür meinen jetzigen Vertag kündigen und dann einen neuen abschließen für "congstar komplett 1 flex"?

    Ein direkter Tarifwechsel, kann in unseren DSL-Verträgen nicht erfolgen. Für eine Umstellung, müssten Sie tatsächlich einen neuen Vertrag bestellen und den alten kündigen. Das Problem an der Sache ist, dass Sie dann auch eine neue Rufnummer bekommen. Die bisherige kann nicht intern wieder zu uns portiert werden.


    Gruß
    Sebastian

    Hallo @JackyO,


    ich habe dein Thema mal in diesen Sammelthread verschoben ;).


    auf der Congstarseite steht, dass die Handys ab dem 08.03.2019 lieferbar sind, wollte ich mal fragen, ob sie dann erst an DHL übergeben werden oder man schon mit einer eventuellen Lieferung am 08.03. rechnen kann?

    Tatsächlich bedeutet die Angabe "• Lieferbar ab 08.03.", dass die Handys unsererseits auch erst ab dem 08.03.2019, an DHL übergeben werden können :) .


    Gruß
    Sebastian

    Halo @APN-Star,


    aber ich kann ja keine Tarife über datapass.de buchen

    Die Buchung der Surf Flat Option ist nicht über datapass.de, sondern über unsere congstar App oder über das meincongstar Kundencenter möglich ;) . (Login -> Zum Tarif herunterscrollen -> Optionen verwalten)


    Eine Kollegin im CallCenter Support meinte, dann müsste es am Smartphone liegen und ich sollte mich dann an Samsung bzw. der CVerkäufer des Smartphones wenden. Wirklich?!

    So ganz unrecht hat die Kollegin da nicht :rolleyes: . Ein Test der SIM-Karte in einem anderen Handy ist super geeignet, um herauszufinden, ob tatsächlich ein Problem an unserer Stelle besteht oder es doch "nur" am Handy liegt. Wenn ein Problem unsererseits damit ausgeschlossen werden kann, können wir hier dennoch weiterhin schauen, ob die Konfiguration nicht irgendwie möglich ist, damit alles mit dem Handy deiner Wahl funktioniert.


    Ich würde nun sogar tatsächlich dazu übergehen wollen, dass dieser Test zuerst durchgeführt wird. Sollte dieser Negativ ausfallen, kann ich bald einen Blick auf deinen Vertrag werfen, ohne dass die Messaging Option vorhanden ist. Die Zubuchung der Surf Flat behindere das ganze, da die Messaging Option danach nicht buchbar/wählbar wäre.


    Eine Lösung für dein Anliegen werden wir aber allemal finden :thumbup: .


    Gruß
    Sebastian

    Hallo @APN-Star,


    ich habe mir das Handy einmal näher Betrachtet und festgestellt, dass es dieses als Single- und Dual-SIM gibt.


    Für den Fall, dass du die Dual-SIM-Variante hast: Hast du die SIM-Karte bereits in den ersten Slot, respektive Zweiten, falls bereits im ersten eingelegt, eingesetzt? Falls nicht würde ich dich bitten dies einmal zu testen und ggf. nochmals zu überprüfen, ob du die korrekte SIM-Karte für die Nutzung der mobilen Daten eingestellt hast.


    Ein wenig verwirrt mich zudem noch deine Aussage:

    D.h., die Messaging Option ist aktiviert, was mir auch datapass.de im mobile Daten Modus brav anzeigt. Die SIM Karte konnte das mit dem zuvor genutzten Handy ohne Probleme.

    Mit der dem ersten Satz, sagst du ja aus, dass die Internetnutzung über die Messaging Option bereits funktioniert, implizierst aber mit dem zweiten Satz einen Widerspruch. Möchtest du damit einfach ausdrücken, dass im alten Handy alles funktionierte und im neuen nicht?



    Gruß
    Sebastian

    Hallo nochmals,


    entschuldige bitte die doch sehr späte Rückmeldung.


    Weiterhin habe ich gefragt ob es andere Tarife bei Congstar gibt die LTE Frequenzen erlauben ohne LTE Geschwindigkeit ohne das LTE Paket ordern zu müssen. Antwort: Nein das gibt es nicht.

    Diese Aussage ist absolut korrekt. In unseren neueren Verträgen ist die Nutzung von LTE nicht "einfach so" möglich. Stattdessen muss die LTE 50 Option gebucht werden.


    Jede Tarifänderung würde den neuen Tarif beinhalten der ausschließlich UMTS Frequenzen und 3G erlauben. Damit ein Wegfall der für mich wichtigen LTE Frequenzen. (Anmerkung am Rande: Genau das habe ich explizit noch einmal gefragt).

    Es wird also nur geduldet. Würdest du jetzt innerhalb der "Surf Flat" -Familie wechseln, würdest du dein LTE (nach meinem Kenntnisstand) nicht verlieren.

    Hier kann ich Zyrous Aussage zustimmen. Schreibe mir doch bitte direkt eine E-Mail über unser Kontaktformular, damit ich dir einen der drei vorgeschlagenen Tarifwechsel einstellen kann. (Bitte mit Angabe, welcher Tarif es sein soll ;) )


    Gruß
    Sebastian

    Hallihallo @ChristinaS,


    in meiner Bestätigungsmail heißt es: "Sie erhalten Ihr neues Gerät in der Regel 1-3 Tage vor Übernahmedatum, Zusteller ist DHL.", hier lese ich aber immer vom Satz "in 7 - 10 Tagen".

    Bei den 2-3 Werktagen handelt es sich um die Versanddauer bei DHL, während die 7-10 Tage die generelle Bereitstellungsdauer unsererseits sind.


    Übernahmedatum (falls damit Rufnummernportierung gemeint ist) wäre der 27.02., was dem 9. Tag ab Bestellung entspricht, bisher habe ich aber keine Versandmitteilung erhalten.

    Das Übernahmedatum ist, wie du korrekt vermutest, das Datum der Rufnummernportierung. Die Versandmitteilung für die SIM-Karte wurde dir sogar bereits am 20.02.2019 via E-Mail zugesendet. Einzig für dein Handy liegt mir tatsächlich vor, dass dieses erst am 27.02.2019 versendet wird, statt 1-3 Tage vor dem Übernahmedatum.


    Mitfühlende Grüße
    Sebastian

    Guten Tag @Michael_Z.,


    von deinem aktuellen Surf Flat S Tarif aus, könntest du auch jederzeit in den dazugehörigen M oder L Tarif wechseln. Dabei ginge dir die Möglichkeit der LTE-Nutzung sehr wahrscheinlich nicht verloren.


    Bei der Surf Flat M erhieltest du 1 GB Datenvolumen zu 12,99 € Grundgebühr und bei der Surf Flat L 3 GB Datenvolumen zu 19,99 € Grundgebühr. Die Verbindungsgeschwindigkeit würde jeweils bei 7,2 Mbit/s verbleiben.


    Der einzige Haken an der Sache ist, dass der Wechsel zwar innerhalb von 14 Tagen abgeschlossen sein kann, danach aber eine erneute Laufzeit von 24 Monaten startet.


    [...] Allnet Flat + LTE für 22,50€ für 24 Monate genau so wie aktuell für 0 Monate Mindestvertragslaufzeit. Dafür das ich ca. 1,5gb brauch eigentlich zu viel mit 4GB. Aber na gut.


    Blos ich kann darauf nicht wechseln?!? Da ich gekündigt habe geht das nicht. Auch ohne die Kündigung geht das nicht. Die Kundenrückgewinnung kann mir den Tarif auf der Webseite gar nicht erst anbieten [...]

    Das kann ich mir nur halb vorstellen. Unter Rücknahme der Kündigung, wäre ein Wechsel zur aktuellen Allnet Flat (mit Laufzeit) innerhalb von ebenfalls 14 Tagen durchführbar. Noch dazu bliebe die aktuelle Laufzeit des Vertrags beibehalten.


    Beide vorgeschlagenen Wechsel setzen dabei voraus, dass die Kündigung noch abgebrochen werden kann. Das ist in der Regel bis drei Tage vor Kündigungsdatum noch der Fall.



    Liebe Grüße
    Sebastian

    Hey @JohannesRiegel,


    das Problem sollte eigentlich garnicht mehr auftreten, lässt sich aber meinerseits reproduzieren ?( .


    Da die Bestellung so definitiv nicht möglich ist, könntest du noch einen anderen Weg einschlagen: Erst die Bestellung des Homespot 100 Tarif beauftragen und anschließend über den Kundenservice den Router in Aktionsvavriante dazubestellen lassen. Dazu bliebe jedoch noch etwas abzuwarten, bis du die Auftragseingangsbestätigung von uns erhalten hast. Mit der darin genannten Kundennummer ist die Legitimation für eine Zubestellung möglich.


    Gruß
    Sebastian

    Dann muss ich davon ausgehen, dass der Vertrag noch nicht abschließend bei Handy.de bearbeitet wurde und der Widerruf schnell genug einging. Sollte Ihre Bestellung bereits bei uns eingegangen sein, hätten Sie zudem bereits eine Auftragseingangsbestätigung via E-Mail erhalten. Das erhärtet meinen Verdacht.


    Ich halte das ganze über die nächsten Tage in Beobachtung. Sollte doch noch ein Auftrag zu Ihren Daten eingehen, kann ich diesen dann direkt stornieren :thumbup: .


    Gruß
    Sebastian