Bei deinem alten Tarif hast du das LTE Netz genutzt und konntest es deswegen auch empfangen. Seit dem Tarifwechsel nutzt du dies nicht mehr und deswegen hast du auch kein LTE mehr.
    Selbst wenn du also z.B. 50 Euro für deinen neuen Tarif bezahlen würdest, würdest du kein LTE mehr empfangen können.


    Da du ja offensichtlich einen "flex" Tarif hast, kannst du ja jederzeit den Anbieter wechseln. :thumbup:

    Hallo zusammen,


    Ich wechsel laut Unterlagen am Freitag den 11. November, von einem alten Smart M Tarif, in den neuen "Wie ich will flex" Tarif.


    Wann ist zeitlich genau die Umstellung? Ab welchem Zeitpunkt kann ich meine Optionen auswählen?
    Wird mir das in der App angezeigt oder muss ich übern Laptop die Einstellungen vornehmen?


    Einige Fragen, ich weiss, jedoch würd ich das doch gerne im Vorfeld wissen.


    Danke und Gruß :thumbup:

    Naja, wenn steht "SIM Karte gesperrt" , dann wirst du wohl eine neue Karte benötigen. Diese bekommst du über den Service Chat von Congstar.



    Dies kann passieren wenn zu oft der PUK falsch eingegeben wird, zum Beispiel wenn Kinder einfach wahllos zahlen eingeben.
    Warum dies allerdings bei dir geschehen ist, kann ich schlecht sagen. ?(

    Svensson


    Vielleicht überdenkst du nochmal dein Vorhaben mit dem Tarifwechsel.


    Vor kurzem hat auch ein Hamburger Congstar Kunde aus dem Forum, seinen Tarif gewechselt und hatte danach keinerlei Empfang mehr. Warum? Weil ihm nach dem Wechsel sein 4G / LTE Empfang gefehlt hat und somit einen, für Ihn, unbrauchbaren Tarif hatte.


    Da du in deinem alten Tarif noch LTE hast, wollte ich dich nur dezent darauf hinweisen, nicht das du danach enttäuscht bist wenn nichts mehr klappt. :rolleyes:

    Hallo,


    Ich denke da wird nichts mehr möglich sein, da die Moderatoren hier meist nur beratend beistehen und selten selbst noch Eingreifen können. Wenn dir der Chat dies schon bestätigt hat, dann war's das wohl und die bleibt nichts anderes als zu warten.


    Ich hatte selbst schon eine Karte bestellt, da ich dachte mir sei mein Handy geklaut worden. Zwei Stunden später habe ich es dann doch gefunden und mich auch an den Chat gewandt. Der sagte mir dann ich müsse warten bis die neue Karte kommt.


    Vielleicht hast du ja noch Glück, allerdings war's bei mir ähnlich.


    Trotzdem viel Glück dabei. :thumbup:

    Ich habe mich nun vorsorglich auch mal bedankt, obwohl dies wohl nicht viel nützen wird. Die Aussage: "Solange 80% zur Telekom abwandern, wird sich nichts ändern " hat schon seine Richtigkeit.


    Da LTE immer wichtiger wird, haben meine Frau und ich uns auch entschieden zu wechseln. Eigentlich sehr schade da wir über mehrere Jahre sehr zufrieden waren. Trotzdem müssen wir beide die Tarife wechseln (zu wenig MB & keine Freiminuten), da diese nicht mehr zeitgemäss sind, obwohl wir beide noch inoffizielles LTE haben. Sobald dies geschieht ist LTE weg und die Tarife sind nicht mehr zu gebrauchen.
    Wir werden allerdings aus Prinzip nicht zur Telekom wechseln, da diese bei Congstar den Hebel nicht umstellt.


    Sobald LTE bei Congstar verfügbar sein sollte, werden die Karten neu gemischt, doch bis dahin werden wir bald weg sein. Sehr schade eigentlich :S

    Es wird wohl am ehesten daran liegen das du zwar laut Karte noch HSDPA hast, diese Technik jedoch zu Gunsten von LTE zurück gebaut wurde über du somit überwiegend nur noch EDGE empfängst.
    Ich kann mir nur schwer vorstellen das es einen anderen Grund hat.

    Also sollte es nicht an den APN Einstellungen liegen, dann ist der Fall doch relativ klar: Dir fehlt LTE.
    Oder Irre ich mich da?


    Es tut mir wirklich leid für Congstar, aber solange LTE ausgebaut und 3G abgebaut wird, kann kein Anbieter über kurz oder lang auf dem Markt bestehen. Auch wenn es D1 Netz ist. :|

    Sei dir jedoch, im Falle eines Tarifwechsels, bewusst, dass dein LTE Empfang wegfallen wird.
    Das LTE ist zwar nur inoffiziell, aber immerhin hast du es in deinem alten Tarif noch.


    Ich an deiner Stelle würde einen Tarifwechsel dreimal überdenken ;)