auch ich hatte mir die Kreativsol Maleware "eingefangen", und zwar auf der Seite von DHL . Auf der Congstar-Seite wurde die Einrichtung eine Drittanbietersperre als Lösung empfohlen....hat bei mir nix genützt ....sobald ich im Internet war, war die Meldung von Kreativsol wieder da. Ich habe einen kompletten Vormittag mit allen möglichen Vorschlägen verbracht; letztlich hat nur das Abmelden des email-Kontos auf dem Handy diese fiese maleware besiegt :thumbup: anschließend habe ich mein yahoo-konto wieder angelegt und gut ist !! :)