Ja, ich bin natürlich im gleichen Netz geblieben und day bzw weekpass macht für mich keinen Sinn, da ich im hotel überwiegend WLAN benutze und nur außerhalb auf dieses verzichte und dann den congstar Dienst nutzen will. Ist bei meiner Mutter ja genau das gleiche Problem.
    Es wäre an sich auch kein Problem, wenn ich jeden Tag diesen MB Tarif buchen würde, doch ich habe Angst, dass die Kosten dann irgendwie falsch berechnet werden bzw ich weiß nicht, wann der kostenstopp ist. Wissen Sie, was ich meine? Außerdem kann man den Rechner nicht mehr sehen, weil die Seite auf einmal verschwindet

    Danke für die schnelle Antwort, doch ich verstehe immer noch nicjt, warum ich den Tarif nach MB trotzdem nach einem Tag neu buchen musste (war kein day oder weekpass) oder war das einfach ein Fehler? Habe nämlich, wie auch meine Mutter, wieder eine Nachricht bekommen mit 'willkommen in Spanien..
    ' und hatten danach kein Internet mehr

    Hallo, ich hab heute zwar mit dem Kollegen schon im livechat geschrieben, bin aber im Nachhinein nicht schlauer geworden.
    Meine Mutter und ich sind gerade im Urlaub und haben gestern beide den EU Tarif mit Kostenstopp bis 59,50€ gebucht, jedoch hatten wir am nächsten Tag beide kein Internet mehr. Der Kollege meinte, dass man es jeden Tag buchen müsse, aber auf meine Frage, was das mit dem Kostenstopp für einen Sinn macht, wenn man es sowieso jeden Tag neu bucht, hatte er keine Antwort.
    Also hier meine Frage. Warum muss ich jeden Tag den Tarif buchen? Was macht es dann für einen Sinn, wenn es heißt, dass es einen Kostenstopp gibt und werden jetzt jeden Tag die 59 Euro abgebucht oder wie sieht es aus? Außerdem kann ich leider nicht nachsehen, wie weit ich mit meinen kosten bin, da unter den Einstellungen auf dem Profil neben dem '... 3 tage verzögert' gar keine Daten gezeigt werden.
    Der tatsächliche Kostenstopp ist ausgeschlossen, da wir im hotel überwiegend WLAN nutzen und ich nur kurz am Strand den congstar Dienst genutzt habe.
    Danke im voraus
    Sofia