Moin,


    das ist wahrscheinlich eine mordsschlechte Idee. Wenn congstar überall rumposaunt, dass gerade eine Störung ist oder Dinge gewartet werden, öffnet das Tür und Tor für Leute mit hoher krimineller Energie, wenn du verstehst, was ich meine. Wenn dir gesagt wurde, dass dir nachher wieder geholfen werden kann, passt doch alles. Technik muss halt mal auch gewartet werden.

    Hallo soundworx,


    da das Gefühl kenne, dass man kriegen kann, wenn man das Gefühl hat, dass Unternehmen eine andere Sprache sprechen als der normale Kunde, habe ich gerade einfach mal den Bestellvorgang bei der Telekom online ausprobiert.


    Jetzt bin ich aber an den Punkt gelangt, an dem ich dein Meckern nicht mehr verstehe.
    Bei der Angabe, wenn man seine Rufnummer behalten möchte, gibt es 3 Auswahlmöglichkeiten:

    Das sind exakt die Angaben, die dir hier auch genannt werden. Du hast offenbar klar eine der Möglichkeiten ausgewählt.
    Ich verstehe nicht ganz, wo beide Konzerne in diesem Fall andere Sprachen sprechen? In dem Fall liegt das Problem wohl anscheinend nicht an den Unternehmen.