Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • micha67 schrieb:

    keine Antwort seitens Congstar

    Naja, indirekt gabs schon eine. Der Geschäftsführer von congstar hat doch vor ein paar Wochen in nem Interview mit Teltraif gesagt das es mittelfristig wohl auch bei congstar LTE geben wird. Ob das dann auch für den Prepaid-Bereich gelten wird sei natürlich dahin gestellt.

    Aber ich gehe ganz sicher davon aus das die Forenmodis diesen Vorschlag wie jeden anderen auch weiter gegeben hat (Waren ja auch schon viele dabei die dann umgesetzt wurden). Ob und wie es dann umgesetzt wird, muss congstar dann ja mit seiner Geschäftsstrategie ausmachen.
    "Nicht Sprüche sind es, woran es fehlt; die Bücher sind voll davon. Woran es fehlt, sind Menschen, die sie anwenden."

    - Epiktet
  • Solange die Telekom nicht mal für ihre eigenen Prepaidtarife LTE anbietet wird Congstar es definitiv nicht bekommen. Nicht mal Postpaidtarife haben offiziell LTE bei Congstar, Allnet-Flats werden sogar aus dem LTE-Netz ausgesperrt.
    Man bekommt manchmal schon den Eindruck die Telekom will Congstar eigentlich gar nicht betreiben muss es aber irgendwie, da ja alle anderen Netzbetreiber auch einen vergleichbaren Discounter haben :D
  • martino

    Insbesondere für Kunden mit einem IP Anschluss der Telekom (und soo wenige dürften das ja nicht sein und werden zukünftig mit Sicherheit noch erheblich mehr werden) ist
    Congstar geradezu "überflüssig".

    Für Prepaid Kunden ist der Xtra Triple auch nicht viel schlechter, meine Frau und mein Sohn (gerade von Congstar gewechselt) sind sehr zufrieden, weil es einfach läuft und alles klappt.

    LTE bekommen mit Sicherheit erst mal die Prepaid Kunden der Telekom, zumindest offiziell....
  • martino schrieb:

    Insbesondere für Kunden mit einem IP Anschluss der Telekom (und soo wenige dürften das ja nicht sein und werden zukünftig mit Sicherheit noch erheblich mehr werden) ist
    Congstar geradezu "überflüssig".

    Für Prepaid Kunden ist der Xtra Triple auch nicht viel schlechter, meine Frau und mein Sohn (gerade von Congstar gewechselt) sind sehr zufrieden, weil es einfach läuft und alles klappt.

    LTE bekommen mit Sicherheit erst mal die Prepaid Kunden der Telekom, zumindest offiziell....
    Solange die Telekom selbst keine monatlich kündbaren Verträge anbietet, wird Congstar mit ziemlicher Sicherheit niemals überflüssig. Nicht jeder Kunde möchte sich für zwei Jahre auf einen Vertrag festlegen und viele Kunden brauchen auch keine AllNet Flat. Leider hat die Telekom für diese Kunden absolut nichts im Portfolio.

    Beispiel bei mir, ich habe zuhause einen IP Anschluss mit AllNet Flat. Da ich aber am Handy sehr schlechten Empfang habe (egal welches Netz), nutze ich es zuhause fast nur über WLAN. Unterwegs dagegen telefoniere und simse ich vielleicht für 2 € im Monat, leite aber mein Festnetztelefon aufs Handy um. Alles was ich brauche ist ein gutes Netz wegen dem Internet und die Flexibilität jederzeit schnell auf ein anderen Tarif wechseln zu können.

    Um solche Kunden wie mich für zwei Jahre an sich zu binden, müsste die Telekom viel innovativer werden. Sie könnten z.B Festnetz und Mobilfunk so verschmelzen, dass ich mehrere Nummern frei auf verschiedene Geräte (Festnetz/Handy) ankommend und abgehend nutzen kann inkl. Call by Call, Paralelruf, MultiSIM und VoIP Nutzung im Ausland. Dazu noch eine echte mobile Datenflat anbieten (Geschwindigkeit kann gerne über de Preis gestaffelt sein). Magenta Eins ist für mich leider nur ein Rabattsystem aber keine wirkliche Integration. Hatte da eigentlich mehr erwartet.
  • martino

    Die Ansprüche sind halt unterschiedlich, mir gefällt das Rabattsystem ganz gut, dadurch bleibt man doch ein bißchen unabhängig, eine zu tiefe

    Integration will ich deswegen gar nicht. Letztendlich geht man doch zu Congstar auch nur, weil es etwas günstiger ist und nicht wegen irgendwelcher Features, nach denen hier alle seit Jahren vergeblich anfragen (Voip, Multisim etc). Durch Magenta Eins habe ich immerhin zu dem Rabatt noch eine kostenlose Mobilfunkflat in alle Netze (CbC geht auch). Die Festnetznummern kann ich in der Kundencenterapp jederzeit bei Bedarf auf mein Handy umleiten. Zudem geht das schnell, ohne dass ich in irgendwelchen Chats tausendmal nachfragen muss, die dauerhaft überlastete E-Mail Abteilung in Anspruch nehmen muss usw.

    Aber letztendlich müssen wir alle selbst sehen, was uns wichtig ist und wofür wir bei welchem Anbieter unser Geld lassen.