• [ERFAHRUNGSBERICHT]

    Wechsel von Alditalk/MedionMobile zu congstar

      Hallo zusammen,


      ich wollte euch von meinem Wechsel von ALDITALK/MedionMobile (E-Plus) zu congstar (Telekom) berichten, da ich diverse Informationen dazu nicht im Internet gefunden habe bzw. diese teilweise falsch waren. Vielleicht hilft es ja dem ein oder anderen.



      1. Persönliche Daten beim alten Anbieter (Alter falsch)
      Diese müssen 100%ig mit denen beim neuen Anbieter übereinstimmen. Ähnlich wie dieser User hatte ich das Problem, dass bei Alditalk mein Geburtsdatum falsch war. Ich habe einfach dieses Formular ausgfüllt und an E-Plus geschickt. Ohne zu murren hat man mein Geburtsjahr korrigiert. Im Zweifel würde ich notfalls eine Kopie des Personalausweises mitsenden.



      2. Guthaben aufladen (24,95€ Portierungsgebühr) per Überweisung
      Da ich meinem alten Anbieter kein Geld schenken wollte und die Aufladung mit herkömmlichen Methoden nur Beträge von 15€, 30€, etc. zulässt, habe ich nach einer Alternative gesucht. Dabei bin ich auf diese Seite gestoßen. Es ist möglich hier centgenau den Betrag zu überweisen, der benötigt wird. Modi-Edit: Klappt ihr auf dieser Seite den Reiter "Prepaid-Karte aufladen" auf, findet ihr die entsprechenden Informationen.


      3. Rufnummernportierung
      Da es beispielweise aus diesem Thema nicht klar hervorgeht, was genau zu tun ist, habe ich es nochmals zusammengefasst.
      Es reicht wenn man dieses Formular ausfüllt und an E-Plus schickt.
      Es kamen danach bei mir auch keine 2 SMS, wie in dem Thema beschrieben, sondern nur eine SMS mit dem Inhalt "Portierungswunsch ist nun aktiv...". Danach kann bei congstar bestellt werden.



      4. Lob und Verbesserungsvorschläge
      Ich bin etwas penibel, aber vielleicht nimmt man meine Kritik ja zu Herzen:

      • Das Telekom-Netz ist deutlich besser als das E-Plus-Netz.
      • Die Messenger-Option ist sehr gut.
      • Warum muss man sich, wenn man Freunde wirbt (ich wurde geworben), extra registrieren? Warum kann man das nicht aus dem Kundencenter heraus machen? So braucht man nochmal einen extra Account mit Passwort.
      • Warum haben Prepaid-Kunden nicht gleichen Möglichkeiten, sich per SMS über verpasste Anrufe informieren zu lassen, wie Postpaid-Kunden? Die Benachteiligung wurde schön öfters hier kritisiert.
      • Im Schreiben, das der SIM-Karte beilag, war beschrieben, dass ich auch trotz Portierung meine SIM-Karte aktivieren müsse. Dies ist nicht der Fall; es war keine Aktivierung notwendig.
      • Im Kundencenter wird der Guthabenstand nicht angezeigt.
      • Im Kundencenter habe ich die Möglichkeit, mein Guthaben per Bankeinzug aufladen zu lassen. Dort ist folgendes zu lesen: "Um die rechts aufgeführten Auflademöglichkeiten nutzen zu können, müssen Sie Ihr Konto validieren." Bei der erstmaligen Aufladung dauert dies also länger. Nun ist es aber so, dass congstar bereits von meinen Konto die 10€ Startgebühr abgebucht hat, also theoretisch mein Konto schon verifiziert hat.


      So, das war's. Vielleicht hilft's jemandem, der ähnliche Fragen und Probleme hat. 8)

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Gerrit N. ()

    • Hallo M017 und herzlich willkommen im congstar Forum!


      Vielen Dank für deinen ausführlichen Erfahrungsbericht mit Hilfestellungen für weitere NutzerInnen, super! :)


      Die Bankdaten des benannten Anbieters habe ich vorsichtshalber aus deinem Thread entfernt, sodass es zu keinen Problemen kommt, falls sich diese ändern und nicht mehr aktuell sein sollten. Über den von dir bereitgestellten Link sollte der Provider für die Aktualität der Daten sorgen können, was hingegen hier im Forum nicht möglich ist.


      Für Verbesserungsvorschläge haben wir bereits einen eigenen Forenbereich eröffnet, den du hier findest, aber natürlich kannst du diese auch thematisch deinem Erfahrungsbericht anhängen. Wenn du jedoch einen speziellen Verbesserungsvorschlag unterstützen oder in den Fokus anderer NutzerInnen stellen möchtest, wirf hier doch mal einen Blick rein. Viele der Ideen konnten wir auch bereits erfolgreich umsetzen! :thumbup:



      Viele Grüße,


      Gerrit

      Die Punkte sollten eigentlich bekannt bzw logisch sein. Ohne Guthaben und ohne richtige Anschrift/Geburtstdatum geht es nunmal nicht.


      Ob das Telekomnetz (ohne LTE) soviel besser ist, will ich aber mal bestreiten. Gerade wen jetzt die Netzzusammenlegung anfängt und man im Sommer gegenseitiges LTE nutzen kann. Die Telekom bremst das 3G Netz so dermaßen ein, dass man an vielen Stellen kaum/keinen Empfang mehr hat.