• Akku Lenovo Thinkpad T400

      Ich habe gerade mal 7 Wochen ein Lenovo Thinkpad T400 Laptop. Was mich sehr wundert ist die geringe Akkulaufzeit. Wenn der Akku voll aufgeladen ist hält er auch bei normalen Office Anwendungen(also keine 3D-Spiele oder anderes aufwendiges Zeug) gerade einmal 1 Stunde und 45 Minuten. Ist das nicht zu wenig? Ein vergleichbarer lenovo Laptop hält erfahrungsgemäß bestimmt drei Stunden! Wie sind eure Erfahrungen wenn ihr auch dieses Modell habt? Wie länge hält er bei euch? Ist der Akku jetzt schon dahin? Ich will*einen neuen Akku kaufen ~~~Darüber hinaus habe ich ein Läden gefunden, eine Laptop-Batterie kaufen.
      Oder haben Sie eine bessere Idee?


      dank!



      Moderator Edit Patrick G..: Link des externen Anbieters entfernt.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Patrick G. ()

    • Hallo utilisation1,


      herzlich Willkommen im congstar Forum! :thumbsup:


      leider kann ich dir an dieser Stelle nicht weiterhelfen. Über das Lenovo Thinkpad T400 weiß ich leider nichts. Das Gerät wird von uns nicht vertrieben. Vielleicht hat einer der anderen User hier im congstar Forum eine Idee und kann dir da helfen. Alternativ würde ich dir empfehlen, dass du dich dort direkt an den Lenovo-Kundenservice wendest. Die Mitarbeiter dort kennen sich ja mit ihren Produkten aus und können dir da mit Sicherheit weiterhelfen. :)



      Liebe Grüße,
      Patrick

    • Ich habe gerade mal nachgeschaut, dass scheint die normale Akkulaufzeit für die Dinger zu sein (vgl. hier). Im Test hielt der Akku gerade mal 98 Minuten.


      Hast du das zudem gebraucht gekauft? Dann ist der Akku meist nicht mehr so leistungsfähig.


      Bringt ein Tauschakku was? In dem Sinne, dass du einen vollen gegen einen leeren Akku im Gerät tauscht in jedem Fall ;)

    • Ich habe gerade mal nachgeschaut, dass scheint die normale Akkulaufzeit für die Dinger zu sein (vgl. hier). Im Test hielt der Akku gerade mal 98 Minuten.


      Jap, bei Höchstleistung, max.Helligkeit usw.
      Bei aktiviertem Stromsparmodus, minimaler Helligkeit usw. liegt die Akkulaufzeit in dem verlinkten Test bei 266 Minuten (4 Stunden 26 Minuten). Sollte für Office ausreichen. ;)

      Grüße
      Butler Parker

    • dass der Ursprungsbeitrag reiner Werbe-Spam ist


      Warum das denn? Nur weil ein Link im ersten Beitrag von einem Moderator entfernt wurde?


      Aus meiner Sicht hat utilisation1 eine Frage, die zwar nicht direkt was mit seinem DSL-Provider zu tun hat, aber dennoch irgendwie im Zusammenhang steht.
      Dieses Forum hat leider einen sehr kleinen Off-Topic in dem auch Fragen wie "Welche App brauche ich fürs Wandern?" oder "Ich zeig euch, wie ich einen VPN Tunnel einstelle, Schritt-für-Schritt".... Die Themen sind da mannigfaltig. Aber irgendwie ist dieses Forum nicht bereit für solche Themen.... :S


      An utilisation1:


      Zitat

      Wie sind eure Erfahrungen wenn ihr auch dieses Modell habt? Wie länge hält er bei euch? Ist der Akku jetzt schon dahin?


      Ich habe einen Lenovo ThinkPad T410s gebraucht in 2014 zugelegt. Der Akku hält knackige 2 Stunden. Aber meistens ist der Laptop eh an der Docking-Station.
      Gerade bei der ThinkPad-Serie ist so eine Docking Station äußerst sinnvoll für zu Hause.


      Was du auf keinen Fall machen solltest: Akku im ThinkPad lassen und dann dauerhaft per Netzteil laufen lassen. Dann dauert es nicht lange und dein Akku hält ohne Netzteil keine 30min aus.

      Peace Out,
      MASTERMAN

    • Ist doch völlig offensichtlich, die ersten Sätze sind von irgendwo geklaut, und dann wurde eine Werbezeile durch den googletranslater gejagt und drunter geknallt. Man findet den Beitrag dann rein zufällig auch noch in x anderen Foren. Der Schreiber wird sich natürlich auch nie wieder melden, und wenn die mods die Mailadresse prüfen, ist das mit sicherheit ne Wegwerfadresse oder eine alá xxsljasjflauzhwofaijwd@gmail....

    • Ungeachtet der Tatsache, dass es sich mutmaßlich um einen reinen Werbe-Beitrag und der User vermutlich keine seriöse Nachfrage/Absicht hatte; so kann doch eine ernsthafte Diskussion und fruchtbarer Austausch darüber stattfinden.


      Denn nicht zu vergessen ist, dass dies ein öffentliches Forum ist. Anderen Usern kann mit Tipps wie denen von Masterman oder Butler Parker geholfen werden, sollten sie Nachfragen zu diesem oder artverwandten Themen haben.


      Freundlichen Gruß
      Jonathan W.

    • Ist doch völlig offensichtlich, die ersten Sätze sind von irgendwo geklaut, und dann wurde eine Werbezeile durch den googletranslater gejagt und drunter geknallt. Man findet den Beitrag dann rein zufällig auch noch in x anderen Foren


      Hab ich mal gemacht und leider den gleichen Text in mehreren Foren gefunden. Sogar mit gleichem Nick. X(


      Naja, aber ich vertrete Jonathans Aussage, dass andere Menschen, die zufällig auf diesen Thread stoßen, sich auch über realen Antworten auf eine Fake-Anfrage freuen.


      Witzig ist übrigens, dass die Moderatoren von anderen Foren exakt gleich arbeiten: Link rausnehmen und einfach der Diskussion freien Lauf lassen. Nur in einem Forum wurde der Thread geschlossen.

      Peace Out,
      MASTERMAN

      Da Du das Gerät gebraucht gekauft hast: war der Akku neu? Wenn nein, dann ist die Laufzeit absolut normal. Die Empfehlung beim Kauf von Gebrauchtgeräten lautet immer, dass man den Kauf eines neuen Akkus mit einplant, da zur Lebensdauer eines gebrauchten Akkus niemand vernünftige Angaben machen kann. Bei Neugeräten hat man in der Regel z. B. auch nur ein halbes Jahr Garantie auf den Akku, egal wie lange die Garantiezeit des Gesamtgerätes ist.