Meine Vertragslaufzeit ist monatlich. Der Abrechnungszeitraum beginnt immer am 01. des Monats.


    Mitte des Monats: LTE abbestellt


    01. des Folgemonats: Deaktivierung von LTE umgesetzt. LTE neu bestellt. Zeit bis zur Reaktivierung: weniger als 30 Minuten. Zeit bis zur anschließenden Nutzbarkeit: 1 Reboot des Smartphones.


    Bin zufrieden.

    Hallo,
    ich nutze derzeit im FairFlat-Tarif die LTE50-Option gegen 5€ Aufpreis. Laut Homepage sind es neuerdings nur noch 3€ Aufpreis für LTE. Irgendwo im Internet habe ich gelesen, dass Bestandskunden von 5€ zu 3€ wechseln können, indem sie LTE50 kündigen und gleich wieder buchen.
    Gesagt, getan: Kündigung der LTE50-Option per App für den 01.10.2019, Kündigungsbestätigung kam gleich per Mail. Aber nun die Überraschung: eine SMS an 22011 mit dem Text „StartLTE“ (geschrieben vor dem 01.10.) wird beantwortet mit „Ihre LTE50 Option ist bereits für Ihre Rufnummer aktiv.“
    Ich befürchte, dass ich jetzt im Oktober ohne LTE dastehen werde.


    Meine Frage: Was muss ich tun, um ab dem 01.10. weiterhin LTE50 (nur dann für 3€ statt 5€ Aufpreis) nutzen zu können?


    Vielen Dank für Ihre Antwort!

    Hallo allerseits,
    ich wechsle zur Monatsmitte von einem Postpaid-Vertrag mit 4GB zu einem Postpaid mit 2GB. Stichtag zur Rücksetzung des Datenzählers war letztes Mal der Monatserste. Wie wird das Datenvolumen im Wechselmonat abgerechnet? Kann ich bis zum Monatsende 50% von 4GB + 50% von 2GB = 3GB verwenden — unabhängig vom Tag der Nutzung? Wird der Volumenzähler zum Stichtag zurückgesetzt, so dass ich theoretisch in Summe 6GB (oder auch 4+1=5GB) verbraten könnte :thumbup: oder wird zum Stichtag lediglich das Datenlimit reduziert, so dass ich von Monatsanfang bis zum -ende (inklusive Alttarif) in Summe nur 2GB verwenden kann =O ?


    Ich habe versucht, entsprechende Regelungen bei Congstar selbst zu finden, wurde aber leider nicht fündig.


    Hintergrund: Um den neuen Flex Tarif buchen zu können, führe ich gerade ein Downgrade durch von Allnet-Flex-4GB in wie-ich-will-Flex-2GB. Und ich möchte wissen, wie ich mir mein Datenvolumen einteilen kann hinsichtlich Menge und Stichtagen.


    Vielen Dank für die Auskunft :)

    Hi Marshmallow,
    vielen Dank für deinen Erfahrungsschatz :)
    Das mit den 2000 Alttarifen hatte ich auch auf dem Schirm; daher auch die (zugegeben wohl immer noch etwas schwammige) Wortwahl „aktuelle“ Tarife. Gedacht habe ich dabei an diejenigen, die Stand heute via Homepage angeboten werden (bzw. in die ich wechseln kann).
    In einen aktuellen Flex könnte ich evtl. wechseln. Aktuell zahle ich durch einen Aktionstarif 20 € für Flex (+5 € LTE); ein Tarifwechsel würde wohl zu 22 € führen. Falls dann ein weiterer Wechsel zur FairFlat nicht klappen würde („für nur sehr wenige Bestandstarife möglich“), wären halt 2€/Monat zusätzlich auf der Rechnung.
    Zumindest für einen unmittelbaren Wechsel (ohne Flex-Flex-Fair-Umweg) wäre laut Chat eine Kündigung sowie ein Neuvertrag denkbar. Mit neuer Rufnummer — keine Option für mich.
    Und ja: Die Flex-Tarife gefallen mir sehr gut. „Fair“ ist darunter der flexibelste :)

    (Re-Post zur Verbesserung der Lesbarkeit)
    Hallo,


    vielen Dank @Mario J. für Ihre bisherige durchaus verständliche Auskunft.

    Leider sind Tarifwechsel in die Fair Flat derzeit noch für nur sehr wenige Bestandstarife möglich.

    Ich würde mich freuen, wenn Sie noch auflisten würden, von welchen aktuellen Bestandstarifen aus der Wechsel in die FairFlat nach aktuellem Stand möglich ist – oder alternativ zu informieren, ob die Wechselmöglichkeit an spezifischen Merkmalen des Einzelkunden festgemacht wird (z. B. Verbrauchs- oder Rechnungsdaten).


    Hintergrund: Möglicherweise könnte ich meinen aktuellen Tarif in einen Tarif ändern, der wiederum den Wechsel in die FairFlat ermöglicht. Falls die Wechselmöglichkeit am Nutzungsverhalten festgemacht werden sollte, lohnt es sich für mich evtl., in 1–2 Monaten nochmal vorbeizuschauen, wenn Congstar mein Nutzungsverhalten kennt (ich bin erst seit zwei Wochen Kunde bei congstar).


    Derzeit befinde ich mich im Tarif Allnet Flat Flex 4 GB, von dem aus laut congstar.de "Aus technischen Gründen" ein Vertragswechsel "über den meincongstar-Bereich" "derzeit" noch nicht möglich sei. Im Anschluss werde ich auf congstar.de darum gebeten, mich an den "Kundenservice" zu wenden. Die nette Gesprächspartnerin im Congstar-Chat hat auch in etwa "technisch nicht möglich" geäußert. Ihre Antwort könnte auch für andere Bestandskunden Klarheit schaffen und so evtl. die Anzahl der Support-Anfragen reduzieren.


    Mit freundlichen Grüßen,


    Quantenemitter