Hi,


    mein Profil sollte jetzt vollständig genug sein. Also es ist oben vielleicht nicht ganz klar geworden, aber die eSIM ließ sich schon aktivieren und erfolgreich verwenden, bevor die E-Mails für die Legitimation und die eSIM überhaupt bei mir angekommen sind. Hier hat sich meine Ungeduld wohl ausgezahlt :P.


    Vielen Dank fürs mal drüber schauen, vielleicht läuft es ja dann bei dem nächsten Kunden mit ähnlichen Wünschen besser :P

    Hallo zusammen,


    ich möchte hier meine Erfahrung zum Erhalt meiner eSIM los werden. Vielleicht hilft es ja jemand, den Prozess für sich selbst zu beschleunigen, oder dem Service Chat, den internen Prozess zu verbessern. Ausgangspunkt für meinen Wechsel zu einer eSIM war ein Angebot (nicht bei Congstar) für ein Pixel 3a, welches mit eSIM und physikalischer SIM als Dual-SIM-Handy betrieben werden kann.


    • Da einige andere Websites schreiben, dass Congstar nur eSIM für "echte" Verträge anbietet, wende ich mich an den Service Chat und frage nach. Zu diesem Zeitpunkt habe ich das Pixel 3a noch nicht gekauft, weil ich erst abklären will, ob ich für meinen Prepaid Tarif eine eSIM von Congstar bekommen kann. Der Service Mitarbeiter sagt mir, dass sei kein Problem, ich sollte mich einfach noch mal per Chat melden, wenn ich die eSIM haben möchte.
    • Eine Woche (Donnerstag) später ist mein Pixel 3a da. Ich wende mich wieder an den Service Chat und möchte eine eSIM erhalten. Zuerst heißt es, alles klar, einen Moment. Dann erfahre ich aber, dass es für meinen aktuellen Vertrag (congstar Prepaid 2012) keine eSIM gibt und ich erst auf einen neuen Vertrag (z.B congstar Prepaid wie ich will) umsteigen muss. Warum mir das der erste Service-Mitarbeiter nicht mitgeteilt hat, kann mir der aktuelle Mitarbeiter auch nicht beantworten. Ich veranlasse den Wechsel per Chat und der Mitarbeiter sagt mir, danach würde ich alles weitere (auch die eSIM) per Mail zugestellt bekommen.
    • Montags bekomme ich per E-Mail mitgeteilt, dass mein Vertrag erfolgreich umgestellt worden ist. Eine eSIM habe ich aber noch nicht erhalten. Ich wende mich ein drittes Mal an den Service Chat und frage nach meiner eSIM. Jetzt erfahre ich, dass ich meinen Account legitimieren (postident) muss, bevor ich die eSIM erhalten kann. Das wurde mit bis dato auch vorenthalten. Ich habe damit an sich kein Problem und es entspricht ja auch der Gesetzeslage, aber warum ich jeden weiteren Schritt aus dem Service Chat herauskitzeln muss, verstehe ich nicht so recht. Jetzt heißt es, nach der Legitimierung sollte alles automatisch per Mail an mich geschickt werden.
    • Ich führe die Legitimierung durch und warte. Wie erwartet, passiert aber nichts. Ich wende mich ein viertes Mal an den Service Chat. Der Mitarbeiter teilt mir mit, dass ich innerhalb von 30-60 Minuten meine eSIM per Mail bekomme.
    • Ich erhalte keine Mail bezüglich meiner eSIM, aber in meinem Profil taucht plötzlich die eSIM auf und funktioniert sogar auf Anhieb :D .

    Mit also nur vier Mal (das erste Mal kann man auch ausklammern) Kontakt zum Service Chat, habe ich endlich meine eSIM erhalten. Ich kann auch verstehen, dass das Produkt (eSIM) noch recht neu ist, aber vielleicht kann man ja etwas mit meinem Feedback anfangen :P


    Mfg
    Akkusativobjekt


    Update: Es kamen gerade noch 2 Mails, eine zur erfolgreichen Legitimation und dann für die eSIM, also hätte hier auch Warten geholfen :P