Über VoLTE ist der Rufaufbau schneller. Des Weiteren solltest du ein LTE oder 4G Zeichen sehen während des Telefonats. Ansonsten würde das Handy auf 2/3G umschalten.


    Ja, das ist in der Tat so.
    Wenn ich VoLTE ausschalte, springt es auf H+ wenn ich mich selbst anrufe. Ansonsten bleibt es auf LTE.


    Da hat mich mein altes OnePlus wohl etwas in die irre geführt. Dort wurden extra (sehr große) Indikatoren in der Status-Leiste angezeigt wenn VoLTE/VoWiFi aktiv waren, und bei jedem Gespräch stand, wo drüber es lief. Google hat die ganzen Hinweise wohl einfach so nicht.


    Ob es jetzt besser ist WLAN Calling zu bevorzugen oder nur als Fallback zu nutzen ist wohl einfach eine Design-Entscheidung seitens Google.
    Funktionieren tut beides.

    Ich habe gerade bemerkt, dass WLAN Calling sehr wohl funktioniert, wenn ich das Gerät in den Airplane-Modus schalte, und dann WiFi wieder aktiviere.
    Wenn das Gerät aber sowohl WLAN als auch Mobilfunk hat, bevorzugt es das Mobilfunknetz.
    Auf meinem alten Gerät war das genau andersrum.


    Bei VoLTE bin ich mir jetzt nicht mehr sicher, ob es funktioniert oder nicht.
    Auf der SIM Status Seite steht "LTE" als Voice-Network-Type. Aber das steht dort auch immer noch, wenn ich VoLTE manuell deaktiviere.
    Bei einem Anruf fehlt der Hinweis "Über VoLTE/..." wie er auf meinem alten Gerät üblich war. Ist jetzt die Frage, ob einfach nur die Hinweise entfernt wurden, oder ob VoLTE tatsächlich nicht funktioniert.

    Ich habe seit Freitag mein neues Google Pixel 5.
    Die Optionen für VoLTE und Wifi Calling tauchen in den Netzwerk-Einstellungen auf und sind aktiviert.
    Aber leider funktionieren beide nicht.


    Eine Besonderheit die mir bei diesem neuen Gerät aufgefallen ist:
    Auf der Factory Image Download-Seite von Google werden zwei builds gelistet. Eins "für alle" und eins "KDDI only" (KDDI ist ein Japanischer Mobilfunk-Provider).
    Mein Gerät kam mit der Build-Nummer dieser "KDDI only" Variante.


    Ich habe den Google-Support zu dem Thema kontaktiert, aber über die zwei Build-Varianten wusste man dort nichts, und bezüglich VoLTE/VoWiFi hat man mich schlicht an Congstar verwiesen.

    Ich habe gerade erfolgreich auf einem OnePlus 6 (ohne T) VoLTE und VoWiFi aktiviert.
    Dazu bin ich der verlinkten Anleitung(https://www.android-hilfe.de/f…-freischalten.877130.html) gefolgt, allerdings mit einem Extra-Schritt aus der anderen Anleitung:


    Auf der aktuellen OxygenOS Version ist *#801# scheinbar defekt/fehlt. Aber wenn man das alte EngineerMode APK von (https://www.apkmirror.com/apk/oneplus-ltd/engineermode/) aus der ersten verlinkten Anleitung installiert, kann man nach eingeben des Codes diese EngineerMode Tools öffnen. Der Serial-Button dort führt zum Crash der App, aber der full mode switch funktioniert und reicht aus.


    Ansonsten kann man der Anleitung 1 zu 1 folgen, und das ganze funktioniert.