Beiträge von betzner

    Das Problem von Beitrag 42 hat sich auch bei der Kündigung der Surf Flat und SMS Option ergeben.


    Der letzte Tag, bzw. der Tag zu dem gekündigt wird, ist der 28. Juli 2015.


    Es müsste aber bereits der 27. Juli 2015 der letzte Tag sein, da ich die genannten Optionen am 28. Juni 2015 aktiviert habe.


    Bitte legt gleich den Grundstein dafür, dass ich mir Ende Juli, die Kosten für die mögliche erneute Abbuchung der gekündigten Optionen, zurück buchen lassen kann.

    Hallo Max,


    ich habe eine weitere Frage zum Prepaid Wiw.


    Lässt sich ein Optionswechsel der gleichen Kategorie noch stornieren, oder muss auch hier der Ausschluss des Widerrufsrechts bestätigt werden?


    Eine Erstbestellung einer Option lässt sich vermutlich nicht mehr rückgängig machen?

    Hallo,


    ich wollte eine Option über das Kundencenter zubuchen und habe die gleiche Meldung mit der Bankverbindung bekommen, wie im Thread von Carstengrimm.


    optionen über meincongstar erfordern bankverbindung (prepaid wie ich will)



    Auch auf Teltarif beschweren sich die Kunden über diese Abfrage.


    http://www.teltarif.de/congsta…kostenlos/news/60061.html



    Von diesem Bug scheinen unzählige Leute betroffen zu sein. Bitte entfernt den Bug auch bei mir, und bei möglichst allen anderen Kunden, die betroffen sind. Es wird da draußen tausende Kunden geben, die nicht wissen, dass sie eine Option auch über die App oder den Chat buchen können, und die nicht bereit sind, ihre Bankverbindung einzugeben. Ein Großteil der Kunden wird auch von der App gar nichts wissen und die weder installiert haben, noch nutzen.


    Übrigens hatte ich auch den gleichen Fehler in der MeinCongstar App wie von Carsten Grimm beschrieben. Erst das manuelle Löschen der Daten, führte dazu, die App im Prepaid Wie ich Will Tarif überhaupt nutzen zu können. Auch hier muss von Congstar Seite der Fehler behoben werden, oder die Kunden müssen aufgeklärt werden.


    Das Foto ist von meinem Kundencenter Zugang

    Hallo,


    ich habe eine Frage zur 100 min Option, die bei mir gebucht ist. Ich habe diese gekündigt, werde sie aber auch etwas später erneut buchen.


    Seltsam fand ich folgendes:


    Aktivierung der Option am 24. Juni 2015, Abbuchung der Grundgebühr am 24. Juni 2015


    Kündigung der Option am 24. Juni eingereicht, also in hohem Maße fristgerecht.


    Folgende E-Mail erhalten, das selbe Datum steht auch in der App


    Zitat

    Hallo Bernhard,schade, dass Sie die congstar Minuten Option 100 am 24.06.2015 gekündigt haben.


    Hiermit bestätigen wir Ihnen die Kündigung dieser Tarifoption zum 24.07.2015.


    Sie können die congstar Minuten Option 100 am 24.07.2015 noch bis mindestens 22:30 Uhr nutzen.

    Normalerweise müsste ja bereits der 23. Juli 2015 der letzte Tag sein.


    24. Juni - 30. Juni = 7 Tage


    1. Juli - 23. Juli = 23 Tage


    Somit müsste der 30 Tage Zyklus am 23. Juli enden. Ich nehme den geschenkten Tag gerne an, möchte aber wissen, ob hier nicht ein Fehler bei euch vorliegt.

    Besteht beim Optionswechsel über den Regler mit der Frist bis zum letzten Tag, somit ein Unterschied zum alten Prepaid Tarif?


    Dort ging ein Optionswechsel vermutlich nur über das Kundencenter, und der Schrittfolge 1. Optionskündigung, 2. Buchen der neuen Option und somit mussten immer die 7 Tage zum Ende eines 30 Tage Zyklus eingehalten werden.



    Auszug aus der Preisliste des Congstar WiW.

    Zitat

    Die Option verlängert sich automatisch jeweils um 30 Tage, wenn sie nicht mit einer Frist von einer Woche zum Ende eines 30-Tage-Zyklus gekündigt wird.

    Zitat von Fynn:

    Wenn der Regler von einer Position (100, 300, 500) nach ganz links verschoben wird, entspricht das einer (alten) Optionskündigng:


    Hier gilt die zu beachtende Frist aus der Preisliste, also 7 Tage vor Beginn eines neuen 30-Tage-Zyklus:


    Die Frist beträgt doch 7 Tage zum Ende des 30 Tage Zyklus und nicht 7 Tage vor Beginn eines neuen Zyklus!


    Beispiel Option geht bis einschließlich 10. Juli 2015, dann muss bis zum 3. Juli 2015 die Kündigung eingegangen sein. 7 Tage vor Beginn eines neuen Zyklus wäre ja der 4. Juli 2015 und das ist doch zu spät. Bis wann muss die Kündigung eingegangen sein, bis 24 Uhr am letzten Tag der 7 Tage Frist, zum Zyklus Ende?


    Zitat

    Alle anderen Fälle


    • Regler nach rechts verschieben
    • Regler nach links verschieben, aber nicht nach ganz links, Beispiel: von Surfen 500 MB auf Surfen 100 MB


    sind ein sogenannter Optionswechsel. Diesen kannst Du jederzeit, bis einen Tag vor Anfang eines neuen 30-Tages-Zyklus einstellen.


    Kann der Optionswechsel also auch noch am letzten Tag des 30 Tage Zyklus eingestellt werden? Bis zu welcher Uhrzeit muss der Optionswechsel vollzogen sein, in der Mail die man bei einer Optionskündigung erhält, heißt es die Option sei noch bis mindestens 22:30 Uhr aktiv nutzbar. Gilt diese Zeit auch für einen Optionswechsel?

    Wie sieht es eigentlich aus, mit der Möglichkeit Optionen zu kündigen, die noch aktiv sind im Kundencenter, aber für die kein ausreichendes Guthaben mehr vorhanden ist, und die Option somit nicht erneut gebucht werden konnte?


    Beispiel:


    Minuten Optionen wird am 1. Juli zur Buchung fällig, das Guthaben beträgt zu diesem Zeitpunkt aber nur noch einen Euro.


    Ist es möglich die Option jetzt im Kundencenter zu kündigen, ober muss diese erst erneut zahlungspflichtig bestellt werden, weil die Kündigungsfrist übersehen wurde? Was gelten für Fristen?


    Sollte dies möglich sein, wäre irgendwo der Kunde benachteiligt, der eine Kündigungsfrist einhalten muss. Weiter scheinen sich Optionen, ja auch nach einem halben Jahr, von selber abzuschalten.

    Vielen Dank ich werde weiter berichten. Das Problem sind nicht Verbindungsabbrüche sondern ein verzögertes, bis nicht stattfindendes Einbuchen, wenn die Mobilen Daten aktiviert wurden. Das kann dazu führen, dass die Mobilen Daten nach einem Fehlversuch ausgeschaltet, und wieder eingeschaltet, werden müssen.Kann die Technik dazu vielleicht etwas sagen, ob das mit der Messaging Option zusammenhält, das hatte ich wie gesagt unter kostenpflichtigen Surfoptionen noch nie?


    Eine Frage zur Optionskündigung, da dies bei mir aktuell ist und ich am 1. August 2015 wieder zubuchen will für ein gemeinsames Abbuchungsdatum. Bekomme ich nach einer Optionskündigung auch zeitnah eine SMS, in der die Entgegennahme der Kündigung bestätigt wird?


    Ich habe bisher lediglich eine Mail mit einer Bestätigung und der Angabe eines Datums erhalten, wann die Option den letzten Tag bis 22:30 Uhr läuft. Liegt hier ein Fehler im oder eine Störung vor, oder ist es normal, keine Bestätigungs SMS zu erhalten.?

    Guten Tag,


    ich habe im Moment die Messaging Option gebucht. Das Einschalten des mobilen Netzzugangs dauert allerdings sehr lange, viel länger als unter dem Prepaid Smart Tarif, oder einer Surf Flat Option. Das Handy zeigt natürlich gleich an, dass mobile Daten aktiviert wurden, es dauert allerdings lange, bis das "E" Symbol für das Edge Netz erscheint und die Verbindung tatsächlich nutzbar ist.


    Manchmal kommt auch gar keine Verbindung zu Stande, dann muss ich die mobilen Daten aus und wieder einschalten. Die ganze Prozedur ist auf jeden Fall viel mühsamer und langwieriger als unter einem bezahlten Internetzugang.


    Woran liegt das? Ist das beabsichtigt? Haben andere Kunden ähnliche Erfahrungen gemacht?

    Guten Tag,


    bleibt es im Prepaid WiW im Kundencenter unter "Meine Produkte" bei einer Zeile mit Vertragsnummer und "grüner Ampel" wenn Optionen zugebucht, gekündigt oder gewechselt werden?


    Ich meine, ob dann bei jeder Änderung, die Zeile wieder Orange und dann Rot wird und unzählige Zeilen angelegt werden?


    Liebe Grüße


    betzner

    Aus der Preisliste von WiW


    Zitat

    Die Wirksamkeit der Surf Tagesflat setzt voraus, dass der Kunde zum jeweiligen Zeitpunkt der Abbuchung des Preises der Surf Tagesflat über ein ausreichendes Guthaben auf seinem Guthabenkonto verfügt. Der Abrechnungszeitraum der Surf Tagesflat beträgt 24 Stunden.
    Weist das Guthabenkonto zum jeweiligen Abbuchungszeitpunkt kein ausreichendes Guthaben auf und kann der Preis der Surf Tagesflat nicht abgebucht werden, gelten die Konditionen der Surf Tagesflat bis zu einer erfolgreichen Abbuchung nicht und eine Datennutzung ist nicht möglich.


    Beziehen sich die Angaben auf einen aktiven Buchungsversuch durch den Benutzer über Datapass.de? Merkt sich das System einen Aktivierungsversuch, wenn nicht genug Guthaben vorhanden ist? Wie lange merkt sich das System einen Buchungsversuch? Muss für jede Aktivierung der Tagesflat genug Guthaben vorhanden sein, oder wird ein Aktivierungsversuch ausgeführt ohne nochmaliges Buchen durch den Benutzer, wenn wieder Guthaben da ist? Und nochmals läuft die Tagesflat im WiW aus, ohne dass es einer Kündiung bedarf?

    Endet eine gebuchte Tagesflat im Prepaid WiW von alleine? In der Preisliste zum alten Prepaid Tarif heißt es die Tagesflat würde sich verlängern, wenn nicht gekündigt wird, ist das im neuen WiW anders?


    Aus den FAQ, Frage 3:


    Guthaben reicht nicht aus – Flat Option nicht aktiv.




    Zitat

    Solange du aber noch Guthaben hast, was mindestens einen Euro
    beträgt, wird versucht bei Aktivierung des Internets eine Tages Flat zu
    buchen.

    Ist der von mir ausgeschnittene fett markierte Hinweis aus der FAQ mittlerweile hinfällig? Was geschieht, wenn eine Flat Option nach Kündigung oder wegen fehlendem Guthaben endet, und der Benutzer aktiviert das mobile Internet?


    Normalerweise müsste es dann ohne Kosten möglich sein, auf den Datapass.de zu kommen und dann die Auswahl zwischen der Messaging Option und der Tagesflat zu haben, ohne dass sich die Tagesflat von selber bucht.

    Noch zwei Fragen zum Mixer.


    1. Stellt das Einstellen des Schiebers auf 0 einer Option einer Kategorie, die Kündigung einer Option dar?


    2. Stellt das Einstellen auf einen anderen monatlichen Umfang einer Kategorie z. B. von 100 auf 300 Min einen Optionswechsel dar?


    3. Muss nochmal mit einer separaten Schaltfläche bestätigt werden, damit die Änderungen wirksam werden?

    Es gibt also bei einer Optionskündigung über den Mixer (Schieber auf 0 stellen), oder die Kündigung über Chat oder Kundencenter.


    Gibt es eine Frist bei einem Optionswechsel, damit hier endgültige Klarheit herrscht, oder kann eine Option der gleichen Kategorie noch am letzten Tag gewechselt werden?

    Um nochmals auf die 4 Tage einzugehen, die vor einem Tarifwechsel zum Ende des aktuellen 30 Tage Zyklus eingehalten werden sollen.


    Mein Smart S Option läuft bis einschließlich 30. Juni 2015. Normalerweise müsste es also ausreichend sein, am 27. Juni 2015 den Tarifwechsel zu starten, dass bis 30. Juni 23:59 der Wechsel in "Prepaid Wie ich Will" erfolgt.


    Um auf Nummer sicher zu gehen, wäre es aber ratsam den Tarifwechsel im genannten Beispiel bereits am 26. Juni 2015 einzustellen, weil bei einer 3 Tages Frist vielleicht noch das Restrisiko besteht, dass sich die Smart Option um 1 Uhr morgens doch noch verlängert. Somit erfolgt der Tarifwechsel bis 29. Juni 2015 23:59 und man hat noch einen Tag als Puffer.


    Habe ich alles richtig dargestellt?

    Zitat

    Optionen müssen im "Prepaid wie ich will" Tarif nicht mehr erst
    gekündigt werden, es kann sofort ein Optionswechsel bestellt werden, in
    nur einem Schrit.. Der Zyklus einer Option ist wie gesagt immer 30 Tage.
    Egal, ob die Option gekündigt wird oder ein Wechsel in eine andere
    Option bestellt wird.

    Das heißt dann, wenn die Option im Kundencenter gekündigt wird dann endet sie am letzten Tag um 23:59 Uhr. Am nächsten Tag kann kann die neue Option sofort im Kundencenter als neue Option gebucht werden. Es ergibt sich dann der gleiche Beginn der neuen Option der selben Kategorie, wie wenn gleich ein Tarifwechsel über den Mixer eingestellt wird.


    Zitat

    Um nicht Gefahr zu laufen, dass die Kosten des Smart S Tarifs bei einem
    Wechsel nochmal gebucht werden, bestelle den Tarifwechsel bitte
    mindestens 4 Tage vorher. Der Wechsel wird 3 Tage nach Bestellung
    durchgeführt, allerdings nicht genau 72 Stunden später. Es kann also
    sein, dass der Tarif 3 Tage nach Buchung des Tarifwechsels um 23:59 Uhr
    durchgeführt wird.

    Hier muss ich dazu sagen, dass ich in meinem Fall um ein Beispiel zu haben, am 28. April 2015 in den Smart S Tarif umgestellt habe. Die Umstellung erfolgte, aber erst am 2. Mai, also nach 4 Tagen und nicht am 31. April um spätestens 23:59. Passt das mit deiner Aussage zusammen, oder lag hier ein Sonderfall vor?


    Bin ich in meinem Fall, da die Smart S Option am 30. Juni endet auf der sicheren Seite, wenn ich am 27. April, also vier Tage vor dem neuen Zyklus umstelle, oder sind mit den 4 Tagen, 4 Tage vor dem letzten Tag des aktuellen Tarifs gemeint, also der 26. April?


    Der neue Abbuchungstermin der Smart S wäre der 1. Juli 2015, der letzte Tag des aktuellen Zyklus der 30. Juni 2015 23:59.