Hallo Bea L.,


    vielen Dank für die schnelle Antwort.


    Was spricht gegen eine Kündigung/Neuvertrag ?


    Fritzbox 7360 ist schon vorhanden.
    24 Monate Laufzeit - kein Problem, wenn tatsächlich VDSL50 anliegt.
    Evtl. Bereitstellungsgebühren, ist OK.
    Monatspreis - ist der gleiche wie jetzt.
    Problem ist, dass meine Adresse weder bei constar noch bei Telekom als VDSL50-fähig ausgewiesen ist, ich also gar nicht bestellen kann.


    Einen Guten Tag
    bowser119

    Vor ca. 4 Jahren wurde im hier Ort ein Outdoor DSLAM installiert und ich habe seitdem VDSL25 über congstar.


    Da mir von meinem Modem FB7360 ständig eine Leitungskapazität >50000 DL/ >10000UL
    angezeigt wird, sollte doch nichts dagegen sprechen, VDSL50 für meinen Anschluß freizugeben, zumal das Produkt sowieso VDSL50 heißt.


    Ich habe einige Snapshots von der Modem-Anzeige gemacht, wo diverse Angaben zu Störpegeln u.a. ersichtlich sind - die könnte ich zur Verfügung stellen.


    Der DSLAM ist ca 650m entfernt (Straße), bis ca.500m bietet die Telekom VDSL50 als verfügbar an - das sieht mir nach sehr viel Reserve aus. ;)