• Der Vorstandsvorsitzende wird sich bestimmt gleich hinsetzen und nen freundlichen Post hier ablassen für dich ;)
    Findest du nicht, dass du etwas übertreibst? Wegen ner bisschen umfassenderen Mobilbox? Diese Antiquität halte ich für vollkommen überflüssig. Auch wenn es lediglich mein subjektiver Eindruck ist, so erkenne ich doch nicht die Brisanz im Fehlen und verstehe nicht den Wind, den man darum macht.


    Grüße!

  • Wegen ner bisschen umfassenderen Mobilbox? Diese Antiquität halte ich für vollkommen überflüssig. Auch wenn es lediglich mein subjektiver Eindruck ist, so erkenne ich doch nicht die Brisanz im Fehlen und verstehe nicht den Wind, den man darum macht.

    Das einzige, was antiquiert ist, ist die alte Mailbox, die man anrufen muss und wo man sich durch ein Wähltastenmenü durchklicken muss. Visual Voicemail sorgt ja gerade dafür, dass die Mailbox endlich mal in der Moderne ankommt.


    Nur weil du keinen Anrufbeantworter brauchst, heißt das nicht, dass der Großteil der Nutzer auch keinen benötigt. Für Privatgespräche ist es sicherlich verschmerzbar, wenn man sowas nicht hat und es der Anrufer dann einfach später nochmal probiert oder man ihn zurückruft, aber gerade im beruflichen Bereich kann man nicht erwarten, dass der Gesprächspartner nichts Besseres zu tun hat als mehrmals am Tag zu versuchen einen zu erreichen um dir etwas mitzuteilen.


    Und sobald man mehr als eine Nachricht auf der Mailbox hat, wird die Bedienung der klassischen Mailbox in Anbetracht der heute üblichen Standards zu einem Unding. Wenn man ein paar alte Nachrichten drauf hat und will eine bestimmte Nachricht hören, soll man sich ernsthaft erst durch alle vorherigen alten Nachrichten durchhören, bis einem die Mailbox die richtige Nachricht vorspielt? Total bescheuert...


    Bei meiner Fritzbox über die meine Festnetz-Telefonie läuft, kann ich mir auch schön am PC, Tablet oder Smartphone von überall her meine Anrufbeantworter-Aufzeichnungen übersichtlich sortiert in einer Liste anzeigen lassen und auf Knopfdruck abhören.


    Wenn man wirklich mal was Antiquiertes abschaffen wollte, für das es mittlerweile tatsächlich in allem besseren Ersatz gibt, sollte man eher mal die SMS abschaffen. ;)

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Janus C. ()

  • Es ist in der Tat so, dass ich selbst nie den Anrufbeantworter benutze und daher auch nicht brauche. Daher mein Eindruck, dass es sich um ein überflüssiges Ding handelt, dass seinen berechtigten Zweck überlebt hat. Ich möchte aber hervorheben, dass ich auf Grundlage eines persönlichen Eindruckes diesen Schluss zog und das auch äußerte.


    Wie dem auch sei, deine Darstellung hat mich überzeugt und eine neue Perspektive eröffnet. (Kein Sarkasmus/Ironie, deine Argumentation war gut und hat mich meinen Standpunkt überdenken lassen.)


    Wo ist der Bedankomat ?! :thumbup:

  • Die Mailbox Pro ist (wie Multi SIM oder eine Congstar App für iOS) sicherlich nicht überlebenswichtig, aber es sind schon sinnvolle Tools. Aber insbesondere LTE möchte ich auf lange Sicht irgendwann bei Congstar sehen. Irgendwann wird 3G einfach nicht mehr reichen und dann muss man sehen wo man bleibt.

  • Hey,


    es wäre schön, wenn die Visual Voicemail beim iPhone nutzbar wäre. Android sollte im Gegenzug die Mailbox Pro bekommen, es sei denn die gibt es schon. Habe kein Android ;)


    Ich bin auch sehr dafür, daß Congstar auch visual voicemail zur Verfügung stellt!!!
    Dann kann doch die Mailbox endlich vernünftig genutzt werden!!! :cursing:

    Hallo Jonathan W.,


    danke für die umgehende Antwort. Sofern eine Realisierung im Unternehmen geplant ist, müsste es doch auf einer Projekteliste stehen, oder? Und wenn dem so ist, müsste es hierzu auch einen zeitlichen Umsetzungsplan geben. Ist denn schon mit dem Projekt begonnen worden und falls ja, welcher Meilenstein ist erreicht?


    Gruß

  • Über zu große Innovationsfreudigkeit kann sich bei Congstar wenigstens niemand beklagen. ;)


    Und dabei wäre es zuweilen sogar für Mama -T--- gar nicht so schlecht, wenn sie ihrer Tochter mehr unter die Arme griffe. Kann man vielleicht noch nachvollziehen, dass man die Mailbox Pro als besonderes Leistungsmerkmal zurückhält, so wäre es für Mama und Tochter nicht schlecht, wenn man gemeinsam die halbe Totgeburt joyn aufpäppeln würde.


    Da ließe wohl sich noch vieles optimieren und verbessern. ;(

    ___________________________________
    Altarif: Smart S flex + Handy: Samsung S5

  • Das ist tatsächlich extrem enttäuschend! ;(


    Ich bereue den Wechsel zu congstar (bereits vor fast drei Jahren erfolgt) nach wie vor nicht, vermisse aber das VVM Feature tagtäglich! Und so geht es jedem einzelnen in meinem Freundeskreis, der zu congstar gewechselt ist.


    Jeder von uns wäre sogar bereit, dafür mal einen (angemessenen) monatlichen Aufpreis zu zahlen bzw. die VVM als kostenpflichtige Option zu buchen. Aber leider hat congstar wohl überhaupt nicht vor, die VVM jemals anzubieten. Sehr, sehr schade.


    - M.

  • Bin jetzt neuer Congstar-Kunde (vorher Telekom). In Sachen Tarifflexibilität ein toller Fortschritt, in Sachen Visual Voicemail ein krasser Rückschritt.


    Jetzt plötzlich wieder mit einem Telefoncomputer über Zifferntasten kommunizieren zu müssen, ist wirklich eine unangenehme Reise in die Vergangenheit, als Telefone noch genau so viele Tasten hatten, wie Pixel auf dem Display.


    Bitte congstar, legt da nach! Es ist 2015.