• kein netz !!!

      frohes neues,


      habe seit gestern meine neue simkarte für meinen neuen full-flat-flex tarif, aber bis jetzt immer noch kein netz...
      am alten anbieter (deutschlandsim) kann es nicht liegen, da dieser die portierung meiner rufnummer bereits in rechnung gestellt hat und für ihn somit die portierung der rufnummer abgeschlossen ist. des weiteren kann ich auch nicht mehr die alte sim karte von deutschlandsim nutzen, da der dienst seitens des alten anbieters beendet ist.


      ich bin somit im besitz eines smartphones ohne dieses wirklich nutzen zu können und darüber hinaus zahl ich für diesen monat, obwohl keine leistung seitens congstar erbracht wird!


      in meinem congstar konto steht auch lediglich der status "versandt".


      ab wann habe ich ein netz zur telekom, um meinen vertrag nutzen zu können????


      ich bin leicht erzürnt.....

    • Hallo eckinator, willkommen im congstar Support Forum! :thumbup:


      Leider konnte die Übernahme deiner Rufnummer aus technischen Gründen nicht zum vorgesehenen Termin durchgeführt werden.
      Wir bedauern diese Unannehmlichkeiten, möchten dich aber darauf hinweisen, dass für die Verzögerung der Rufnummernmitnahme nicht congstar sondern dein bisheriger Mobilfunkanbieter verantwortlich ist. Bitte wende dich an den Kundenservice deines bisherigen Anbieters, um deinen neuen Portierungstermin zu erfahren.


      Wichtig: Dein bisheriger Mobilfunkanbieter ist bis zur endgültigen Rufnummernübernahme durch congstar verpflichtet, alle Leistungen deines alten Mobilfunkvertrages bereitzustellen.


      Wir hoffen, deine Rufnummer bald übernehmen zu dürfen und freuen uns, dich in Kürze als congstar Kunden begrüßen zu dürfen.



      Gruß


      Ozan

    • hallo,
      keine befriedigende antwort! das ist nicht die erste antwort dieser art, die ich in diesem forum hier lese.....
      immer soll der vorherige anbieter schuld haben...


      fakt ist:
      ich habe kein netz und deutschlandsim hat die portierung längst veranlasst. es gab eine anfrage eurerseits bei deutschlandsim bereits anfang dezember 2012! danach hatte ich auch eine bestätigungs-mail von euch erhalten, wo deutschlandsim von euch kontaktiert wurde und die rufnummer portiert wird. daraufhin hat deutschlandsim für die portierung eine gebühr von meinem konto erhoben.


      es ist einfach nur mega ärgerlich,da ihr scheinbar ein flächendeckendes problem mit der portierung von rufnummern bei neukunden zur zeit habt !!!
      aber statt den eigenen mangelnden kapazitäten die schuld zu geben, werden standard-phrasen abgegeben, um die genervte kundschaft hinzuhalten.
      ich bin beruflich wie privat auf mein handy angewiesen, wodurch mir jetzt erhebliche nachteile und beeinträchtigungen entstehen.


      ich weiß, dass ich hier wieder den falschen anspreche, aber ich bin sehr enttäuscht von dieser art der kundenbetreuung!
      hauptsache wir chatten, mailen und posten erstmal... :thumbup:


      MfG

    • Du hast ja sooooo echt...


      Ein Tipp (wärst nicht der erste dem es hilft)
      Frage mal bei deutschlandsim an, was für eine Portierungsanfrage (von Congstar) bei denen eingegangen ist.
      Die sollen mal schauen, ob alles richtig ist. Vor allem, ob die Angabe "alter Anbieter" und die Kundendaten korrekt sind.


      Sprüche wie:

      Zitat

      Wir bedauern diese Unannehmlichkeiten, möchten dich aber darauf hinweisen, dass für die Verzögerung der Rufnummernmitnahme nicht congstar sondern dein bisheriger Mobilfunkanbieter verantwortlich ist. Bitte wende dich an den Kundenservice deines bisherigen Anbieters, um deinen neuen Portierungstermin zu erfahren.


      liest man hier oft... Und am Ende stellt sich herraus dass Congstar doch nicht so unschuldig ist..

      VG
      Knalli



      Der Stress mit congstar geht HIER wohl weiter... :cursing:
      und ich hatte gehofft, der Kundenservice wäre nach meinem ersten traurigen Erlebnis besser geworden.

    • ey das geht langsam wirklich an die substanz!!!!
      bis heute, wir sprechen mittlerweile vom 14. januar 2013, ist nichts passiert...nun ist meinem status zu entnehmen, dass meine sim aktiviert sei und dennoch kein netz.


      noch besser...ich habe gestern mit einem eurer mitarbeiter des "congstar support" chat geschrieben, der mir sage und schreibe 10 € als entschädigung gutschreiben wollte :thumbdown: ... zudem versicherte er mir ,dass spätestens bis gestern abend mein netz stünde...
      natürlich habe ich immer noch kein netz.


      wenn ich nicht zeitnah ein netz habe, kündige ich mit
      sofortiger wirkung und suche mir andererweitig einen neuen anbieter...
      zudem gehe ich davon aus, dass für diesen monat selbstverständlich kein
      vollständiger beitrag erhoben wird, da keine leistung seitens congstar
      erbracht wurde !
      da der monatsbeitrag
      sich auf rund 30 euro beläuft, muss auch der beitrag mindestens halbiert werden für
      diesen monat...und dabei sprechen wir noch nicht einmal über eine
      entschädigung, sondern über den logischen -anteilig berechneten-
      monatsbeitrag !


      danke an knalli82, der einzige, der bis jetzt konrtuktiv helfen konnte!