• GrindcoreFTW

    Mir wird konsequent Guthaben von der Prepaidkarte abgezogen

      Guten Tag zusammen
      ich bin jetzt Neukunde bei congstar und meine Karte ist seit vielleicht einer halben Stunde in meinem Galaxy S3.
      Versprochen wurden mir 5 Euro Startguthaben, % Euro Zusatzguthaben, weil ich Neukunde bin und 25 Euro Zusatzguthaben, weil ich meine alte Rufnummer mitgenommen hab.
      Als ich aber das erste Mal geschaut hab, wieviel Guthaben auf der Karte ist, wurden mir 4,xx Euro angezeigt. Als ich nach ner halben Stunde nochmal geguckt hab, war ich bei 3,xx Euro. Mittlerweile bin ich bei 2,94 Euro angekommen und weiß beim besten Willen nicht wieso,
      Zur Prepaid-Karte hab ich mir direkt bei der Bestellung die Internetflat 500 gegönnt. Ich hab schon überlegt, dass die Internetflat vielleicht noch nich aktiviert ist, was ich ehrlich gesagt etwas dämlich fänd, aber ich bin die ganze Zeit im Wlan, seit die Karte drin ist.
      Wieso ist mein Guthaben also schon so niedrig obwohl insgesamt 35 Euro sein müssten?

    • Wenn die surfoption aktiviert wurde, ist dir das per mail und sms bestätigt worden, hast du mails bekommen? Was steht in deinem mein congstar Bereich? Wann war deine Rufnummernmitnahme? Heute? Dann ist die Mitnahme wahrscheinlich noch nicht abgeschlossen und du musst einfach warten. Ist dir die Portierung und aktivierung deiner Karte schon bestätigt worden? Wenn nein, warum nutzt du sie dann schon? :P

    • GrindcoreFTW

      Von congstar kam noch garkeine Benachrichtigung. Hab nach Anfordern der Rufnummernportierung vor ca einer Woche eine Mail von congstar erhalten, in der stand, ich solle die Sim-Karte am heutigen Tag einlegen und Daumen drücken, dass "congstar" erscheint. Und dann könnte ich die Karte benutzen. Bin nach dieser Mail halt davon ausgegangen, dass die Karte heute dann vollständig aktiviert ist.
      Unabhängig davon, wie kann es sein, dass anscheinend 35 Euro Guthaben in einer halben Stunde flöten gehen? Ich hab weder einen Anruf getätigt, noch eine SMS geschrieben. Mein mobiles Internet war an, aber laut meinem Handy wurden 359 kB insgesamt heute übertragen und selbst wenn ich nur 5 Euro Guthaben gehabt hätte, hätte mich das ja wohl kaum über 3 Euro gekostet oder? Und ich war ja dazu noch durchgängig im Wlan. Fühl mich ehrlich gesagt etwas über den Tisch gezogen

    • GrindcoreFTW

      Okay, so wie sich herausgestellt hat, hat mein Antivirenprogramm Avast auf Grund des Anti-Theft-Schutzes beschlossen Rund-SMS an einige meiner Kontakte zu schicken und hat damit mein Guthaben verpulvert. Deswege wollt ich mich zunächst mal entschuldigen wegen der Aussage, ich würde mich über den Tisch gezogen fühlen!
      Ist es denn möglich irgendwie zu erfahren wie viel Guthaben ich denn vorher hatte? Würd gern wissen ob mein Avast jetzt wirklich 35 Euro verpulvert hat oder nur die 5/10 Euro Startguthaben. Ist es möglich das irgendwie zu erfahren?


      /edit: Alles klar, danke Karin! Hab jetzt nämlich nochmal das mobile Internet getestet und es hat mich auch gekostet, aber dein Post beantwortet das ja!
      Wie viel Guthaben hatte ich denn nun vorher? Kann ich das irgendwie herausfinden? Oder wieviel Guthaben werde ich wohl wahrscheinlich gehabt haben? Ich weiß ja nicht wie lang es dauert die 5 Euro Zusatzguthaben und die 25 Euro von der Portierung gutzuschreiben

    • Yasmin A.

      Hallo GrindcoreFTW,


      Bei dir wurden bisher erst 5 Euro des Startguthabens aufgeladen, es müssten also noch 30 € kommen. :thumbup:
      Das Guthaben wird innerhalb von 48 Stunden nach Aktivierung aufgeladen, also habe bitte ncoh etwas Geduld.


      Viele Grüße,


      Yasmin

    • step78

      Nettes Progrämmchen, dieses Avast ...sendet mal eben unaufgefordert SMS :D


      Darf ich fragen, wozu man jenes benötigt?


      Avast sendet nicht unaufgefordert SMS. Das ist mal wieder ein Benutzerfehler. Avast hat eine Option beim einlegen einer neuen "unbekannten" SIM Nachrichten an hinterlegte Nummern zu senden. Im Falle eines Diebstahls meldet sich also dein gestohlenes Handy bei "Dir" und teilt dir seine "neue" Nummer per SMS mit ;)


      Er hat wahrscheinlich einfach vor dem SIM-Wechsel nicht dran gedacht die Einstellung zu ändern und ist deswegen selber Schuld.

    • Alexa B.

      Hallo GrindcoreFTW,


      Vielleicht handelt es sich um einen Remote-SMS-Versand:
      Fernauslösung von SMS-Versand an ein anderes Telefon. Solltest du das Telefon irgendwo vergessen haben, so kannst du mit dieser Funktion dennoch auf eingehende Anrufe oder SMS-Nachrichten antworten.


      Aktuelles Guthaben ist 21,08 €, aufgeladen waren gestern Initialguthaben 5,00 € und eine Gutschrift auf In-Konto von 30,00 €. Für die Surf Flat 500 sind 9,90 € zur Abbuchung mit gestrigem Datum eingetragen. Also etwa 4,92 € verbraucht seit gestern.


      Änderung der Remote-Einstellungen
      Bei gerooteten Telefonen führt ein Installations-Assistent dich durch den Installationsvorgang, der entweder durch direktes Schreiben oder Generieren einer Aktualisierungsdatei durchgeführt wird.
      Es sind keine Kenntnisse über Befehlszeilen erforderlich, um Anti-Theft gerootet zu installieren. Unterstützung von Upgrades der Anwendung.
      Du müßtest dann das Ganze deaktivieren; es ist eine Android Antivirus-App, diese kostet monatlich wie z B. Abo???


      App-Manager:
      Zeigt ähnlich dem Windows Task Manager eine Liste ausgeführter Anwendungen und ihre Größe (MB) an, sowie die CPU-Last, den verwendeten Speicher und die Anzahl der Bedrohungen und Dienste und ermöglicht das Stoppen bzw. die Deinstallation der Anwendung.
      Schau einmal unter "avast-free mobile security" http://www.avast.com/de-de/free-mobile-security ;)