• SIM Karte V 2 in Verbindung mit Iphone 4 s

      Hallo,
      ich habe bei congstar den tarif surfflat 1000 gebucht.
      Nach zusenden der SIM Karte konnte ich mit meinem sim-und netlogfreien iphone 4 s telefonieren, aber nicht surfen.
      unzählige anrufe bei congstar (callcenter) brachten mich nicht weiter, zuletzt wurde mir von den callcentermitarbeitern geraten, den vertrag zu widerrufen! was ich, weil es ja nicht funktioniert, auch getan habe!
      ich bin seit vielen jahren congstar kunde und war bisher immer zufrieden. freunde von mir haben den gleichen tarif bei congstar (auch mit iphone 4 s) und bei denen funktioniert es. dieses problem wird ja auf unzähligen internetseiten beschrieben. mir wurde von congstar eine micro-sim V 2 geschickt (diese sollen ja auch für dieses Problem bekannt sein). meine bekannten haben jedoch eine micro-sim 4n. Warum wurde nicht erstmal von congstar versucht, die SIM Karte zu tauschen anstatt gleich dem Kunden zum Widerruf zu raten?
      ich betone es noch einmal, ich möchte sehr gern congstar kunde bleiben, aber mit einer funktionierenden datenflat.


      gruß

    • Falls es sich um einen Defekt an der SIM handelt, muss Congstar den Austausch der Karte m.E. kostenlos vornehmen.


      Hast du denn gar kein Netz, oder wird dir zumindest "E" oder "3G" angezeigt? Welche iOS-Version hast du bzw. welcher Netzbetreiber wird dir unter Einstellungen > Allgemein > Info angezeigt?


      • Hast du schon einmal versucht, die Netzwerkeinstellungen zurückzusetzen (Einstellungen > Allgemein > Zurücksetzen > Netzwerkeinstellungen)? Wenn du vorher einen anderen Anbieter hattest, kann es durchaus helfen.


      • Genauso solltest du einmal überprüfen, ob du unter Einstellungen > Allgemein bei Profil einen Eintrag hast. Falls ja, probiere mal, diesen zu löschen und ggf. das iPhone neuzustarten.


      • Das Mobile Netz ist unter Einstellungen > Allgemein > Mobiles Netz ja sicherlich auch eingeschaltet - davon gehe ich einfach mal aus, obwohl es oft genug genau so etwas Banales ist, weshalb nix geht.


      • Ich hatte einmal das Problem, dass meine Surfflat zwar angeblich (laut SMS-Bestätigung) aktiviert gewesen sein sollte, das Guthaben jedoch nicht abgebucht wurde und Internetmäßig gar nichts mehr ging. Vielleicht sollte jemand bei Congstar einfach noch einmal die Buchung erneut anschieben - selbst wenn der Support anderer Meinung ist. Darauf zu bestehen hat bei mir auch geholfen.


      Ein manuelles Anpassen der Interneteinstellungen ist ja unter iOS nicht möglich - falls also keine der oben beschriebenen Maßnahmen wirkt, müsste Congstar die fehlerhafte Karte eigentlich kostenfrei austauschen. Ich hoffe aber, dass es doch klappt!?

    • hallo,
      danke für eure antworten.
      diese ganzen szenarien wurden in einer handywerkstatt geprüft. neustart, softwarupdate usw. (ohne erfolg).
      von congstar gibt es keine hilfe, eine neue sim karte zu schicken wäre doch das simpelste!
      seit tagen versuche ich im chat weiter zu kommen, da komme ich erst garnicht durch!
      ich bin langsam am verzweifeln und congstar löst bei mir so langsam panickattacken aus!


      gruß


    • Hallo guacks,


      bitte aktualisiere die Seite desöfteren mit F5, dann wirst du bald einen freien Platz im Chat erwischen. Oder schreibe uns eineE-Mail.
      Liebe Grüße,


      Mia.


      Es ist aber wirklich zum Mäusemelken manchmal!


      Als Kunde kann man schwer nachvollziehen, warum einem hier im Forum nicht geholfen werden kann. Dauernd muss man sich mehrfach "auskotzen", im Supportchat stößt man dann gern auf Widerstand (s. diverse Fälle, die hier im Forum geschildert wurden), nachdem man erst einmal verzweifeln musste um reinzukommen, und Emails werden teilweise erst nach über 1 Woche mit einer Textbaustein-Antwort "abgefrühstückt" (auch dazu gibt es Schilderungen).


      Wenn man dann als Kunde stur bleibt (was auch nicht der Sinn ist, der sich hinter dem Begriff "Support" versteckt), wird einem am Ende meist doch geholfen - immerhin. Aber manch einer, der schneller aufgibt, wird mit seinem Problem allein gelassen!


      @guacks: An deiner Stelle würde ich noch mal den Chat aufsuchen und da etwas entschlossener auftreten. Das kann schon helfen - leider ist es manchmal einfach nötig, "laut" zu werden.