• Rufnummerübernahme / Kündigungsbestätigung vorheriger Anbieter

      hallo,


      ich möchte demnächst auf congstar prepaid umsteigen.


      beim thema rufnummer-übernahme steht, dass man die kündigungsbestätigung des alten anbieters zb. per fax an congstar senden muss. zu welchem zeitpunkt sollte dies erfolgen: vor oder nach der online-aktivierung der congstar prepaid-karte?


      desweiteren habe ich von einer "verzichtserklärung" beim alten anbieter gelesen. das gilt aber nur, wenn man vorher einen prepaid-tarif hatte, richtig?


      oder anders: außer der kündigungsbestätigung und den daten, die online zur rufnummer-übernahme angegeben werden müssen, brauche ich keine angaben/bestätigungen vom alten anbieter, wenn ich bei diesem einen laufzeitvertrag hatte?


      beste grüße
      patrick

    • Hallo Patrick T.,


      herzlich Willkommen im congstar Forum:)!


      Die Kündigungsbestätigung kannst du kurz nach deiner Bestellung und deinem Antrag auf Rufnummerportierung an kundenservice@congstar.de schicken. Die Daten, die du bei uns hinterlegst müssen 100% mit denen übereinstimmen, die du bei deinem alten Anbieter hinterlegt hast. Außer einer Kündigungsbestätigung und den richtigen Daten brauchst du in der Regel keine weiteren Angaben zu machen.


      Eine Verzichtserklärung gilt, wie du schon richtig geschrieben hast, für Prepaidkarten.


      Da du auf einen Prepaidvertrag deine Rufnummer portieren möchtest, wäre es noch wichtig zu erwähnen, dass du die Karte auf keinen Fall mit einer congstar Nummer aktivierst. Denn wenn die Karte mit der congstar Nummer aktiviert wird, kann Sie nicht mehr mit deiner Nummer überschrieben werden. Daher bitte nicht aktivieren.


      Viele Grüße


      Laura S.

    • dank dir, die anleitung kenne ich schon.


      und genau die erklärt in der bilderserie ganz unten bei "im handel gekaufte prepaid-karte", punkt 2, dass man die congstar-nummer angeben soll. aber laura schreibt "die karte auf keinen fall mit der congstar-nummer aktivieren".


      jetzt bin ich ein wenig verwirrt.