• sofortige Portierung

      Hallo,


      bisher habe ich nur Prepaid für meine Kinder über Congstar. Jetzt möchte ich wegen des Datenvolumens in eine Surfflat von Congstar wechseln, und zwar mit meiner T-mobile-Nummer. Der gekündigte Vertrag läuft aber noch bis September (alter CallXS für 5€ mtl. + Surfflat 10€, die ich aber abwählen kann). Habe bei der Telekom eine vorzeitige Freigabe der Nummer beantragt. Das schriftlich bestätigte vorläufige Portierungsfenster geht bis 3.5.2013. Nun muss ich aber feststellen, dass der Bestellvorgang bei Congstar diese Möglichkeit gar nicht vorsieht (gibts das nicht schon seit einem Jahr?). Wenn das so umständlich per Mail geht, muss ich sagen: Das KANN ja nicht problemlos ablaufen. Nein Danke.

    • Hallo multiple_p,


      herzlich Willkommen im congstar Forum.
      Leider geht das momentan nur so. Du bestellst bei uns und wählst eine Rufnummerportierung aus. Dann schickst du uns eine Mail, wo du deine Daten und die Vertragsnummer angibst und den Wunsch äußerst, dass du gerne eine sofortige Rufnummerportierung haben möchtest. Die Rufnummer wird dann zum nächsten Termin portiert. Das wird klappen. Brauchst da keine Bedenken zu haben. Falls irgendwas nicht klappen sollte, kannst du ja immernoch stornieren. Es entsteht also kein Risiko.


      Gruß
      Alex

    • Hallo,


      die Auftragsbestätigung mit Versandbestätigung der SIM und TrackingID hinkt scheinbar schon mal arg hinterher.
      Bei mir kam die erst am Tag der (vorzeitigen) Portierung. Die SIM selbst ging aber schon 6 Tage vorher in den Versand.

    • Also ich sehe das so, dass es eine Auftragsbestätigung, aber keine Versandbestätigung gibt. Daher gehe ich davon aus, dass nichts versendet wurtde und man das eigentlich sofort veranlassen müsste, wenn man den Kunden (mich) nicht nachhaltig verärgern will. Und nein, ich möchte nicht auf einen Chat verwiesen werden. Ich habe was bestellt und das soll rechtzeitig da sein. Heute oder morgen senden ist es doch übermorgen da. Verstehe das Problem nicht.

    • Mirko F.

      Hallo multiple_p,


      Die Auftragsbestätigung entspricht einer Versandbestätigung, da diese dann auch die Tracking ID enthält, wie schon erwähnt. Versandt wurde in diesem Fall leider noch nichts, der entsprechende Arbeitsschritt "hängt". Ich werde deinen Fall jedoch weiterleiten. Entschuldige bitte die Umstände.

    • Also meine Auftragsbestätigung entspricht keiner Versandbestätigung und enthält auch keine Tracking ID. Da stand der Portierungstermin drin (18.4.) und das ein paar Tage VORHER die Sim-Karte verschickt wird. Ich habe in dem ganzen Prozess wirklich sehr peinlich darauf geachtet, dass ich alles richtig mache (wegen der vielen negativen Berichte). Wenn das bei mir nicht klappt, dann beahaupte ich mal ganz rotzfrech, dass eine Portierung zu Congstar absolut nie reibungslos klappen kann. Es müsste doch feststellbar sein, ob was rausgeschickt wurde.

    • Jakob J.

      Hallo multiple p,


      dir wurde bisher die Rufnummerportierung bestätigt. Die Auftragsbestätigung hast du noch nicht erhalten. Diese folgt in kürze incl. Tracking ID.


      Viele Grüße
      Jakob J.

    • Ja, schön, aber irgendwie witzlos. Die SIM-Karte ist ja nichtmal unterwegs.


      Die Portierung hatte den Zweck, unter der alten Nummer erreichbar zu bleiben.


      Ich hätte es mit dem Portierungstermin ja nicht so eilig gehabt. Allerdings war ich schon davon ausgegangen, die SIM-Karte längst zu haben.


      Bitte jetzt nix dran rumrühren. Einfach SIM_KARTE SCHICKEN.