• FlashX

    • [VORSCHLAG]

    Ein congstar Mitarbeiter in jedem Telekom Shop

      Wenn man in jedem Telekom Shop einen Mitarbeiter hat, hat man 1. Support vor Ort und 2. muss kein eigener Shop aufgemacht werden ;)

    • 007

      Den Vorschlag finde ich auch sehr gut aber in der Haut des Congstarsupporters möchte ich dann nicht Vor-Ort stecken. :rolleyes:


      Denkst Du die Leute würden dort schlange stehen. :D


      Dann lieber das Geld, in vielfältigere und günstigere Angebote stecken. :thumbup:

    • HennyD

      Das haben doch Discounter an sich: Irgendwo muss gespart werden. So ist das im Leben.


      Wenn ich Service vor Ort will und das eine oder andere als Bonus, dann gehe ich zu einem der vier großen Netzbetreiber. Congstar lebt aber regelrecht davon, weil sie eben keine Shops oder Mitarbeiter vor Ort haben (von diesem "Beta-Shop" in Köln, der mal vor einigen Monaten geschlossen hat mal abgesehen).


      Die Preise sind sicherlich knapp kalkuliert und da wird eben im Bereich Service und Personal gespart. Da ich mich gesetzlich gut genug abgesichert fühle und ich bisher keine großen Probleme habe, bin ich eben hier. Sonst würde ich auch zu einem größeren Betreiber mit Ladenketten wechseln.


      Mal nebenbei bemerkt: Ich war neulich in einem Telekom Shop und habe mich über die neuen Tarife informiert (ich hatte mich eigentlich schon im Internet schlau gemacht und wollte noch ein paar Detailfragen klären). Leider waren beide Mitarbeiter hinter der Theke mit einfachen Fragen zur Datenlimitierung und dem Abrechnungstakt (100kb im Gegensatz zu Congstar: 10kb) völlig überfordert. Da bringt ein Mitarbeiter einfach gar nichts, wenn er denn nicht mal seine eigene Produkte kennt.


      Wie oben schon steht: Lieber in neue Produkte und Tarife investieren (da hier sowieso in manchen Bereichen Nachholbedarf besteht ist das auch dringend ratsam!).