• der-sigi

    Vielleicht hat Congstar auch ein Käferchen im Bestellformular, welcher die "sofort" Meldung nicht mitnimmt. Aber das kann ich weder wissen noch korrigieren. Den vielen Forenbeiträgen mit dem Problem nach, könnte das ja sein. Jedenfalls habe ich immer SOFORT (!!!) nach der Mail Info, daß es nicht geklappt hat (Auftragsbestätigung) eine Info per Mail hingeschickt, daß ich keine neue Rufnummer will. Und das dreimal. Darauf habe ich nie eine Rückinfo bekommen. Die Karte ging aber immer raus. Da muß Congstar einfach mit offenen Karten spielen und sagen was der Grund für die Ablehnung ist, was sie bisher nicht sagten. Vorher kann man keine Fehler suchen. Und falls der Fehler bei Congstar liegt (von dem ich ausgehe), sollte mehr Reaktion kommen und vor allem keine Ignoranz sondern 'ne Entschuldigung.

  • der-sigi

    Hallo Florian


    nö, die Seite hatte ich noch nicht gesehen.


    Aber was soll das:

    Ich will nicht kündigen. Wozu auch!? Alle anderen Anbieter können das doch auch nur Portieren.
    Wenn Ihr ein Problem im System habt, dann korrigiert das, anstatt solche Infos rauszugeben. Da werde ich richtig sauer.
    Und gebt endlich mal eine Info raus, warum die Portierungen nicht funktioniert haben. Inklusive Nachweis.
    Ihr habt doch ein Problem, nicht ich. Ihr wälzt es nur auf den Kunden ab. Was soll das!?


    Was heißt: an einer Hotline bestellen? Auf Euren Webseiten finde ich keine Hotline. Zudem nehme ich an, daß es sich um eine kostenpflichtige akustische Kommunikation handelt. Wenn ja hat sie einfach Nachteile, die ich nicht bereit bin einzugehen: (1) Es gibt ein hin und her mit den Daten - Verständnisporblem. (2) Es kostet mich Geld. Warum soll ich auch noch dafür zahlen? (3) Wir bestellen absolut NICHTS (!!!) telefonisch. Das ist ein Grundsatz, den wir wegen Eurer Dusseligkeit nicht ändern.


    Zudem was soll das!? Beim Bestellen per Webseite gibt man alles an, außer den alten Anbieter "Netzclub", der ist nicht auswählbar. Wenn "O2 Service" funktionieren sollte, dann gibt es keinen Grund das anders zu machen, außer Ihr habt einen Fehler in der Datenaufbereitung. Denn man gibt ja an daß man sofort die Rufnummer portieren möchte. Wir haben immer "O2 Service" angegeben, auch wenn Euer Bestellchat für die Info sehr lange überlegen mußte. Und wir haben immer sofortige Rufnummernportierung angegeben. Also ist es Euer Bock und nicht unserer. Und wie gesagt seid Ihr bei allen drei Versuchen die Antwort zum Grund schuldig geblieben.


    Wenn es anders ist, kläre mich auf wo ich diese Hotline finde. Danke.


    Sigi

  • Sebbel

    Die Hotline kostet 20 cent PRO Anruf und ist durchaus auf der Webseite ersichtlich.


    "Bestellhotline: 01806 50 75 00


    20 Ct./Verbindung aus dem Festnetz; 60 Ct./Verbindung aus dem Mobilfunk"
    http://www.congstar.de/prepaid/ (unten)



    Aber wie schon gesagt. Online bestellen und sofort in den Support Chat gehen.
    Dann sollte alles ohne Probleme klappen.


    Und auf ASAP bestehen.
    Dasonline Formular scheint ein Bug zu haben.

  • der-sigi

    Danke für die Infos. Die Bestellhotline habe ich gefunden. Ich war seither auf "Prepaid" und dann gleich zur Bestellung unterwegs. Und im Service Bereich, wo ich die erwartet hätte, habe ich sie nicht gesehen.


    Aber nochmal: Warum sollte ich da anrufen? Es kostet Geld. Ist gegen unsere Grundsätze. Man muß parallel im Support Chat (also nicht Bestell Chat, oder Sebbel?) Angaben machen. Den Chat, wenn man sich angemeldet hat, wollte ich auch schon nutzen aber jedesmal war da niemand um Kontakt aufzunehmen (falls der gemeint ist, Sebbel, sehe ich für eine parallele Kontaktaufnahme schwarz). Ob das sicher funktioniert ist somit dahingestellt. Damit geht das Theater wieder von vorne los.


    @florian: Bisher hast Du nur unakzeptable Ratschläge gegeben. Tschuldigung, das klingt nicht freundlich, ist aber Fakt. Zu den Problemen selbst hast Du noch nichts gesagt. Weder daß Congstar mir endlich sagt warum es nicht funktioniert hat (ich will sehen wo und wie das ablief). Noch warum Congstar sofort eine neue Rufnummer vergibt, wo das niemand bestellt hat. Noch zu der Möglichkeit daß das Bestellformular falsche Infos gibt. Wie man aus anderen Forenbeiträgen sieht, gibt es das Problem nicht erst seit unseren versuchen.


    Warum sagst Du nicht: Sigi, warte bitte bis Montag Abend. Ich lasse am Montag gleich das Formular und dessen Ergebnis checken. Und dann kannst Du sicher bestellen. Warum sagst Du nicht: Congstar wird den Ablauf überprüfen und bei Rufnummernmitnahme KEINE neue Rufnummer vergeben, sondern den Vorgang mit Rücksprache durchführen. Warum sagst Du nicht: Congstar wird "Netzclub" und Konsorten in die Liste aufnehmen, was ja wirklich ein Akt von ein paar Minuten ist. Schade drum.


    Die Rufnummernmitnahme ist außerdem Gesetzesvorgabe. Das müßt Ihr können! Und ohne daß ich mich dabei verrenken muß.


    Sigi

  • Florian F.

    Hallo,


    das tut mir natürlich leid, wenn ich dir nur unakzeptable Ratschläge geben konnte.
    Ich kann nicht sehen, woran es bei dir genau gescheitert ist, weil ich die Bestellung nicht aufgegeben habe. Das warst du.


    Ebenfalls kann ich an den Vorgängen bei congstar nichts ändern. Wir verschicken die SIM-Karten mit neuen Rufnummern, damit die Möglichkeit gegeben wird, mit congstar und neuer Rufnummer zu telefonieren. In manchen Fällen kann dies nützlich sein, wenn die Portierung fehlgeschlagen ist. An dem System kann ich auch nichts ändern.


    Ich habe dir den Vorschlag mit der Bestellhotline gegeben. Bei dir ist die Rufnummernportierung einmal schief gegangen. Versuche bitte die Bestellung über die Hotline.


    Viele Grüße
    Florian F.

  • Sebbel

    Wenn du die Hilfe nicht annehmen willst, was willst du dann überhaupt hier im Forum?


    Wie gesagt, das Problem wird 99 % bei der falschen Anfrage liegen und nicht an der falschen Firma...
    Und das lässt sich aktuell nunmal NUR mithilfe der Bestellhotline oder des Support Chats beheben.



    Und bis Montag wird das auch niemand anpassen können... Die Technik wird sicherlich nicht mehr arbeiten...



    Zum Thema Chat. Bei mir ist er hier oft genug auf grün. Die Wahrscheinlichkeit ist also durchaus hoch, dass man auch zeitnah reinkommt.
    Wenn man es natürlich nur einmal probiert...

  • der-sigi

    @florian:


    Danke erstmal für Deinen Einsatz. Ich finde das Super, daß Du sogar am Samstag hier bist (das war ein Lob).

    Zitat

    Ich kann nicht sehen, woran es bei dir genau gescheitert ist, weil ich die Bestellung nicht aufgegeben habe. Das warst du.

    Bei der Anmeldung zum Forum heißt es man solle die Mail Adresse als Congstar Kunde angeben, dann kann man einem besser helfen. Jetzt kommst Du mit so einem Schmarren als Aussage her. Natürlich habe ich die Bestellung dreimal aufgegeben und meine möglichen Angaben waren korrekt (habe ich außerdem schon erwähnt - die Suchfunktion hilft ja vielleicht). Und warum sollst Du nur sehen können was schief gelaufen ist, wenn Du die Bestellung aufgegeben hättest!? Als Congstar Mitarbeiter gehe ich davon aus, daß Du in meinen Daten nachsehen kannst (zumindest können das einige Congstar Mitarbeiter, die in diesem Forum posten). Also was soll diese Aussage!?

    Zitat

    Ebenfalls kann ich an den Vorgängen bei congstar nichts ändern.

    Das bringt es wohl auf den Punkt. Warum bist Du dann als Congstar Mitarbeiter hier!? Oder was bedeutet "congstar Support Team"? Wenn ein Support nichts ändern kann, dann braucht es kein Forum. Und (!!!) dann kann "Sebbel's" Info zum Bestellen nicht funktionieren. Also was jetzt!?

    Zitat

    Bei dir ist die Rufnummernportierung einmal schief gegangen.

    Ich empfehle Dir nochmals die Suchfunktion: dreimal (3x)!

  • der-sigi

    @Sebbel:


    Deinen Ton finde ich nicht gerade freundlich. Was soll das?

    Zitat

    Wie gesagt, das Problem wird 99 % bei der falschen Anfrage liegen und nicht an der falschen Firma...


    Und das lässt sich aktuell nunmal NUR mithilfe der Bestellhotline oder des Support Chats beheben.

    Das mag sein, das haben schon andere im Forum festgestellt. Soll ich mal recherchieren, wie lange schon? Warum kann Congstar nicht nachbessern? Achso, die Infos von hier interessieren nichts und Congstar Support Mitarbeiter können nichts verändern. Hät' ich doch glatt vergessen.

    Zitat

    Und bis Montag wird das auch niemand anpassen können... Die Technik wird sicherlich nicht mehr arbeiten...

    Wenn Du mitgelesen hättest, hättest Du Dir das sparen können, ich bin nämlich schon drauf eingegangen.

    Zitat

    Wenn man es natürlich nur einmal probiert...

    Schön, daß Du auf einmal reduzierst obwohl ich garnicht erwähnt habe wie oft ich das versucht habe. Ich habe von "jedesmal" gesprochen, was sicher mehr als einmal heißt. Deine Reduzierung und damit Deine Art ist nicht fair.

  • Florian F.

    Hallo der-sigi,


    danke erstmal für das Lob von dir, dass macht das Arbeiten an einem so schönen Samstag nachmittag viel leichter.
    Das Forum wird übrigens auch Sonntags betreut!


    Nun zu deinen Aussagen:
    Ich kann deine Daten durch die Mailadresse einsehen. Als Support Mitarbeiter kann ich so schnell Hilfe geben und sehen was eventuell falsch gelaufen ist. Ich sehe darin jedoch nicht, was du bei der bestellung eingegeben hast oder was eben nicht. Daher kann ich dir da auch nicht genau sagen, woran es gelegen hat.


    An den Vorgängen bei congstar kann ich nichts ändern und trotzdem kann ich den Kunden helfen bei Problemen mit Verträgen bei congstar oder Einstellungen etc. Dies hat mit Support gar nichts zu tun. Für Kritik oder Anregungen kannst du gerne deine Vorschläge ins Forum posten. Zum Beispiel hier .


    Ich werde dazu jetzt auch weiter nichts mehr schreiben. Ich habe dir schon den Vorschlag mit der Bestellhotline gegeben.


    Viele Grüße und viel Spaß beim Genießen des schönen Wetters am Wochenende
    Florian F.

  • der-sigi

    Hallo Florian


    das mit dem Lob war auch ernst gemeint.
    Daß Du jetzt abhaust, finde ich nicht so schön.


    Wenn Du bei mir einsehen kannst, siehst Du dann auch nur was ich in meinem Profil sehe oder mehr? Könntest Du da nicht genaueres sehen als "ist abgelehnt worden"? Das wäre doch für mich interessant, da das per Mail nicht beantwortet wird.


    Ähm, was soll ich in einem "IdeenSammlung" Forum? Hier geht es offensichtlich um einen Bug, der schon eine ganze Weile nicht nur Kunden ärgert, sondern auch Euch Support Leute sicher inzwischen auf den Geist geht.


    Wie schon gesagt, ist die sicher nett gemeinte Info mit der Bestellhotline keine Alternative für uns.


    Schönes Wochenende noch
    Sigi

  • der-sigi

    Also ich melde mich mal hiermit ab.
    Es macht keinen Sinn ein Produkt zu wollen, das es nicht gibt auch wenn es beworben wird.
    Manchmal sitzen eben die Entscheider zu weit weg von den Kunden.
    Das Interesse an neuen Kunden hier hier wohl auch gleich null.
    Danke für die Infos.
    Noch eine schöne Zeit.


    @florian: Den Notizfeldwunsch habe ich eingetütet. Vielleicht bringts ja was.

  • Sebbel

    @Sebbel:


    Deinen Ton finde ich nicht gerade freundlich. Was soll das?


    Deinen Ton finde ich hier auch nicht besser...


    Zitat

    Das mag sein, das haben schon andere im Forum festgestellt. Soll ich mal recherchieren, wie lange schon? Warum kann Congstar nicht nachbessern? Achso, die Infos von hier interessieren nichts und Congstar Support Mitarbeiter können nichts verändern. Hät' ich doch glatt vergessen.


    Nicht jedes Problem kann man von heute auf morgen anpassen...


    Wenn es sich hierbei um ein Problem zwischen Bestellschnittstelle und Schnittstelle bei der Resellerplattform der Telekom handelt. Ist sowas durchaus eine Sache die Monate dauern kann...


    Außerdem wissen wir ja alle nicht, wo genau das Problem liegt...


    Zitat

    Schön, daß Du auf einmal reduzierst obwohl ich garnicht erwähnt habe wie oft ich das versucht habe. Ich habe von "jedesmal" gesprochen, was sicher mehr als einmal heißt. Deine Reduzierung und damit Deine Art ist nicht fair.


    Immer halte ich für unmöglich.


    Der Chat ist aktuell seit mindestens 15 Minuten durchgehend auf Grün...



    Fakt ist, dass es aktuell einfache und kostengünstige Möglichkeiten gibt.
    Eine ist die Bestellhotline. Die andere die sofortige Einschaltung des Supportchats.


    Die übrigens aktuell bei mindestens 2 Usern ohne Probleme funktioniert...



    Und allein die tatsache, dass du dich nun immer noch weigerst zu bestellen und hart auf das Bestellformular bestehst. Zeigt mir, dass ich mit meiner Kritik an dir, durchaus richtig lag...


    Keine Akzeptanz für alternative Vorschläge...

  • Runneristi

    Es gilt der alte Grundsatz: Der Kunde hat immer Recht - es sei denn, man kann ihm das Gegenteil beweisen. Wenn der Kunde online bestellen möchte und dieses in seinem Falle nicht wie gewünscht geht, kann er jederzeit Abstand von dem Anbieter nehmen.
    Wenn man sich hier die Portierungsprobleme anschaut, scheint es strukturell nicht zum Besten bestellt zu sein. Man kann von keinem Kunden erwarten, dass er selbst durch einige Tricks diese Probleme behebt. Ob diese Probleme nun kurzfristig oder langfristig existieren, ist völlig egal, weil das unerheblich aus Kundensicht ist.

  • Sebbel

    Er kann ja online bestellen. Muas dann nur eben 2 Minuten zusätzlich mit den chat schreiben...


    wer aber auf seine bestellform festsitzt, der hätte sich auch sparen können nach alternativen zu fragen...

  • aschi

    Der Sebbel-Trick mit der Online-Bestellung und sofortigem Eingriff in die Portierung via Chat hat zumindest bei mir am Freitag nicht funktioniert. Ich musste locker 20 Minuten warten, bis ich einen freien Supporter im Chat bekam. Da war der Portierungs-Zug längst abgefahren (und dann später vorhersehbar entgleist).


    Es ist wirklich arm, was Congstar seinen Kunden zumutet, die eine lumpige Portierung möchten!

  • Florian F.

    Guten morgen zusammen,


    @aschi: Es tut mir leid, dass die Portierung bei dir nicht gut geklappt hat. Aber beachte bitte bei den Threads hier im Forum, dass sich zufriedene Kunden mit Portierungen nicht melden. Das Portierungssystem ist aufgrund der Überschneidung von mehreren Schnittstellen v.a. auch außerhalb von congstar kompliziert.


    Wir versuchen hier im Forum dennoch schnellstmöglich alle Schwierigkeiten zu lösen und geben dazu Vorschläge oder Hilfestellungen.


    Viele Grüße
    Florian F.

  • Flo90

    Noch eine kurze Frage zu meinem Sachverhalt:


    Die Bestätigung, dass meine Bestellung storniert wurde, ging gestern bei mir ein. Trotzdem erhielt ich heute per Post die SIM-Karte zu der stornierten Bestellung. Kann ich diese SIM jetzt entsorgen oder muss ich sie an congstar zurück senden?


    Über die Suche im Forum erhielt ich leider unterschiedliche Antworten.


    Danke für die Antwort und viele Grüße
    Flo90