• sonnywhite1337

    Umzug von T-Mobil zu Congstar

      Hallo liebe Congstar-Community,


      seit fast 2 Jahren habe ich nun meinen Vertrag bei T-Mobil.
      Ich hatte mir damals ein neues Smartphone ausgesucht und der Vertrag sah in etwa so aus:
      - Telefonieren zu D1 und Festnetz kostenlos
      - 120 Freiminuten in alle anderen Netze
      - 1GB Datenvolumen
      ...dafür habe ich dann satte 50€ im Monat bezahlt.


      Nun habe ich bei Congstar etwas ähnliches entdeckt (Surf Flat 500 flex und Surf Flat 1000 flex) und das für weniger als die Hälfte von dem was ich jetzt bezahle.
      Neben dem Datenvolumen ist für mich das aller Wichtigste die Qualität und Verfügbarkeit des Netzes.
      Die Telekom ist da ja Spitzenreiter und das seit einigen Jahren hintereinander.


      Der Berater der Telekom meinte nun, dass alle anderen Anbieter ein schlechteres Netz haben und das Internet spürbar langsamer ist. Aber Congstar ist doch zu 100% Telekom-Netz oder?


      Die Telekom hat mir also folgenden Vertrag angeboten:
      - Telefonieren in D1 und Festnetz kostenlos
      - 100 Freiminuten
      - 500MB Datenvolumen
      ... für durchschnittlich 21€ pro Monat.


      Die Vorteile von Congstar sind klar: Ich habe keinen Vertrag und es ist günstiger, aber mache ich damit Abstriche bei der Netzqualität?
      Habt ihr vielleicht noch andere Angebote von Congstar die noch besser sind?


      Vielen Dank schonmal!

    • Martin81

      Der Berater der Telekom meinte nun, dass alle anderen Anbieter ein schlechteres Netz haben und das Internet spürbar langsamer ist. Aber Congstar ist doch zu 100% Telekom-Netz oder?

      Das ist eine klassische Verkaufsmasche. Sachlich völlig falsch.


      Hat man dir etwas zu den Kosten gesagt? Seit dem 01.08.2013 gibt es bei der Telekom kräftige Gebühren bei einer vorzeitigen Verlängerung.
      Ich empfehle dir dringend, diese Seite gründlich durchzulesen, da dein neuer Vertrag günstiger ist.


      Für mich ist immer noch schwer nachzuvollziehen, wann eine vorzeitige Vertragsverlängerung erfolgt und wann nicht. Kündigt man nicht rechtzeitig, verlängert sich der Vertrag automatisch. Vielleicht ist es ja auch möglich, eine Änderung zwar eher zu beauftragen, die aber erst nach Ende der Vertagslaufzeit umgesetzt wird. Bei 50€ pro Stufe sollte man das auf jeden Fall vorher gründlich prüfen.


      Hier gibt es auch eine ''erschreckende'' Beispielrechnung.

      Das hab ich jetzt nicht ganz verstanden :D


      Also ist es zu 100% das gleiche Netz?


      Ja, es gibt ja nur 4 Netze.
      Die Telekom, Vodafone, E-Plus und O2.
      Naja bald gibt es nur noch 3, denn E-Plus und O2 wollen sich zusammen
      schließen bzw. glaube ich, das O2 sogar E-Plus kaufen möchte.


      Congstar ist also wie z. b. 1&1 ein Provider, der über das Telekom Netz läuft. So wie z. b. auch Base über E-Plus läuft.


      Und in dem Zusammenhang habe ich gehört, dass eben die Rufnummer Mitnahme nicht klappt, weil es beides Telekom Netz ist.


      Mfg Dangerdanlux

      Was weiß ich schon, fragt lieber GOOGLE!

    • Orlando M.

      Hallo sonnywhite1337,


      zunächst einmal herzlich willkommen im congstar Forum.


      Um deine Bedenken aus dem Weg zu räumen: Wir bieten alle Mobilfunktverträge etc. in bester D-Netz Qualität an. Du kannst somit mit einer Datenübertragungsrate bis zu 7,2 Mbit/s surfen.


      Um ein Angebot zu empfehlen, das zu dir passt, müssten wir zunächst einmal ein paar Informationen von dir erhalten.
      Telefonierst du viel oder schreibst du viele SMS?
      Möchtest du mit dem Handy im Internet surfen?


      Liebe Grüße,
      Orlando M.

    • sonnywhite1337

      Hey Leute,


      wow danke für die schnellen und vielen Antworten.


      Zunächst dazu:

      Und in dem Zusammenhang habe ich gehört, dass eben die Rufnummer Mitnahme nicht klappt, weil es beides Telekom Netz ist.

      ...danach hatte ich zwar noch nicht gefragt, aber danke für die Info. Blöd ist das natürlich irgendwie schon, meine Nummer würde ich sehr sehr gern behalten! Kann ich das denn irgendwo nachlesen?


      Vielen Dank @Martin81 für die Hinweise bei Vertragsverlängerung... ich werde dort somit definitiv meinen Vertrag nicht verlängern!


      @Orlando M. :
      Ich schreibe eigentlich nie SMS,
      Telefoniere viel ins Festnetz, sonst auch eher weniger (würde mit 100 Minuten oder aber 9Ct. die Minute zB gut zurechtkommen)
      und surfe aber recht viel (meist mit WLAN, 500MB würden theoretisch reichen, 1GB wär natürlich toller)


      Weiterhin brauche ich erstmal kein neues Handy und die Sache mit dem "monatlich kündbar" gefällt mir super!


      Noch weitere Fragen?

    • Michaela D.

      Hallo sonnywhite1337,


      zu deiner Frage bezüglich der Rufnummernmitnahme, möchte ich dir gerne mitteilen, dass dies natürlich möglich ist. Eine Portierung von T-Mobile zu congstar funktioniert, auch wenn wir das gleiche Netz nutzen. Eine Anbieterinterne Portierung funktioniert in der Regel nicht, also z.B. von congstar zu congstar.


      Gerne möchte ich dir folgenden Tarif vorschlagen:


      Surf Flat 1000 flex
      diesen kanns du gerne noch durch die Festnetz Flat Option oder die 100 Minuten Option erweitern.
      Generell kostet die Minute ins dt. Festnetz oder die dt. Mobilfunknetze 9 cent pro Minute.
      Solltest du dich für eine Telefonie Option entscheiden, wird dies natürlich in der Rechnungsstellung berücksichtigt.
      In der flex Variante sind Verträge, mit einem Vorlauf von 14 Tagen zum Monatsende, kündbar.


      Liebe Grüße,
      Michaela

    • sonnywhite1337

      Surf Flat 1000 flex
      diesen kanns du gerne noch durch die Festnetz Flat Option oder die 100 Minuten Option erweitern.
      Generell kostet die Minute ins dt. Festnetz oder die dt. Mobilfunknetze 9 cent pro Minute.
      Solltest du dich für eine Telefonie Option entscheiden, wird dies natürlich in der Rechnungsstellung berücksichtigt.
      In der flex Variante sind Verträge, mit einem Vorlauf von 14 Tagen zum Monatsende, kündbar.

      Das hört sich doch schon mal richtig richtig gut an!



      Und wenn ich die Fußnoten richtig verstehe, müsste ich zwar einen einmaligen Betrag von 25€ zahlen, würde durch die Rufnummer-Mitnahme aber wieder 35€ gut geschrieben bekommen - ist das so richtig?


      Ich denke dann rechne ich mir das mit den 9Ct pro Minute, bzw. der Festnetz-Flat einmal durch und entscheide mich dann.


      Danke für die tolle Hilfe!!!

    • Rebekka K.

      Hallo sonnywhite1337!


      Du hast Recht damit, dass du bei der Telekom für die Portierung einmalig 25€ zahlen musst. Portierst du zu congstar, bekommst du von uns 25€. Bestellst du deine SIM-Karte noch bis zum 31.08. bei uns online, bekommst du statt 9,99€ sogar 15€ Startguthaben! :thumbup:


      Grüße,
      Rebekka