• stevennalu

    Rufnummermitnahme von o2 zu Congstar fehlgeschlagen

      Hallo liebe Community,


      Ich habe gestern (14.08.2013) einen Tarif bei Congstar abgeschlossen. Bisher habe ich einen Vertrag bei o2 laufen, der am 2.09.2013 abläuft. Diesen Vertrag hatte ich damals über meine Mutter abgeschlossen, da ich noch keine 18 Jahre alt war. Bei der Erstellung des Tarifes habe ich dann nicht mehr daran gedacht. Nun wollte ich diese Rufnummer zu Congstar mitnehmen. Anschließend bekam ich eine Mail von Congstar dass die Rufnummermitnahme abgelehnt wurde wegen abweichender Vertragsdaten. Grund dafür war "Geburtsdatum nicht korrekt", da dieser Vertrag über meine Mutter lief.Ich würde trotz allem gerne diese Rufnummer mitnehmen. Kündigungsbestätigung ist vorhanden! Wie kann man da jetzt vorgehen? Was kann ich da tun?


      Ich danke Euch schonmal im voraus :)




      Liebe Grüße
      stevennalu

    • Gerrit N.

      Hallo stevannalu und willkommen im congstar Support Forum! ^^


      Es gibt hier zwei Möglichkeiten, wie der Fall erfolgreich geklärt werden kann:


      1. Du stornierst den genannten Auftrag und deine Mutter bestellt einen Vertrag mit Rufnummermitnahme bei congstar. Anschließend könnt ihr den Vertrag kostenlos aufeinander umschreiben.


      2. Du meldest dich bei deinem alten Anbieter und ihr schreibt den Vertrag dort von deiner Mutter auf dir um. Anschließend kannst du die Rufnummerportierung bei uns erneut beauftragen für diesen Vertrag.



      Viele Grüße,


      Gerrit

    • stevennalu

      Hallo Gerrit N.


      Mir wurde heute Mittag von einem Mitarbeiter (Chat) vorgeschlagen dass ich die Daten von meiner Mutter an [email='portierung.mobilfunk@congstar.de'][/email] schicken soll. Sie bräuchten nur die Daten für die Portierung, mehr nicht.


      Wäre das auch eine Möglichkeit?



      Liebe Grüße :)

    • Rebekka K.

      Hallo stevennalu!


      Das ist ebenfalls eine Möglichkeit. Allerdings empfehle ich dir, dass du die Daten an die E-Mailadresse schickst von der du die Ablehnungmail bekommen hast. Also an kundenservice@congstar.de. Dann verläuft alles direkter und du musst nichts stornieren. :)


      Viel Erfolg dabei!


      Grüße,


      Rebekka

    • stevennalu

      Hallo Rebekka K.


      Die Ablehnungsmail wurde mir von der "portierung.mobilfunk@congstar.de" geschickt. Soll ich die Mail nochmals an die "kundenservice@congstar.de" schicken? Oder reicht es wenn ich sie nur an die erstgenannte Adresse schicke?


      noch eine Frage, wie lange dauert es nun bis die Portierung geschieht?


      Danke :)


      Liebe Grüße


      stevennalu

    • Martin81

      Protierung zum Vertragsende heißt, dass die Umstellung auf congstar am 03.09.2013 erfolgt. Wenn du jetzt zeitnah alles klärst. So gute 5-8 Werktage muss man für die Bearbeitung, erstellen der SIM Karte und den Versand schon einplanen.

    • Steffi T.

      Hallo stevennalu!


      Wie ich sehe, ist deine Anfrage per Email bereits bearbeitet worden und wir haben dir heute morgen eine
      Antwort geschickt. Du brauchst also nicht nochmal eine Email an den Kundenservice zu schreiben :)


      Wie Martin81 auch bereits geschrieben hat, wird das vorraussichtliche Portierungsdatum der 3.9.13 sein.


      Viele Grüße
      Steffi